1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Glücksfrosch

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von schnullerdevil, 11. Juni 2004.

  1. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    Der Glücksfrosch
    Ein Mann nimmt sich einen Tag frei und beschliesst zum Golfplatz zu fahren. Er ist beim zweiten Loch als er einen Frosch neben dem Grün sitzen sieht.Er denkt nicht darüber nach und will gerade schlagen, als er folgendes hört:
    "Quaak...... 9 Eisen".
    Der Mann sieht sich um und sieht niemanden. "Quaak...9 Eisen".
    Er sieht den Frosch an und beschliesst, dem Frosch zu beweisen, dass dieser Unrecht hat. Er steckt seinen anderen Schlager weg und nimmt den, den ihm der Frosch empfohlen hatte. Bam! Er trifft. Der Mann ist sehr überrascht.
    Er sagt zum Frosch:" Du bist sicher so ein Glücksfrosch, was?"
    Der Frosch antwortet: "Quaak....Glücksfrosch".
    Der Mann beschliesst ihn mitzunehmen zum folgenden Loch. "Was meinst Du, Frosch?" fragt der Mann.
    "Quaak... 3 Holz." Der Kerl nimmt sich einen 3 Holz und...Bam! Eingelocht. Der Mann ist erstaunt und weiss nicht mehr, was er sagen soll. Am Ende des Tages hat er die beste Partie Golf seines Lebens gespielt und fragt den Frosch: "OK, wo gehen wir jetzt hin?"
    Der Frosch antwortet: "Quaak... Las Vegas."

    Sie fahren nach Las Vegas und der Kerl fragt: "Und Frosch, was jetzt?"
    "Quaak.... 3000$, schwarz 6".
    Es ist eine Chance von eins zu einer Million, dass der Mann gewinnt, aber nach der Golfpartie denkt er sich, was soll's. Bam! haufenweise Geld wird ihm über den Tisch zugeschoben.
    Der Mann nimmt seinen Gewinn, begleicht seine Schulden von einer missglückten Grundstücksspekulation und fragt den Frosch: "OK, Frosch, was nun?"
    Der Frosch sagt, "Quaak... Washington."

    Sie gehen nach Washington und der Kerl fragt: "OK, Frosch, und jetzt?"
    Der Frosch sagt: "Quaak...Run for president." Die Chance ist noch viel kleiner als eins zu einer Million, aber der Mann macht es und wird Präsident.

    Der Mann sitzt schon lange in seinem Büro im Weissen Haus, als er den Frosch fragt: "Frosch, ich weiss nicht, wie ich dir danken soll. Du hast das ganze Geld für mich gewonnen und mir diesen guten Job besorgt; ich bin Dir ewig dankbar."
    Der Frosch antwortet:" Quaak....Lass mich Dich küssen."
    "Warum nicht?", denkt sich der Mann, weil der Frosch soviel für ihn getan hat, verdient er es. Mit einem Kuss verändert sich der Frosch in eine hübsche junge Frau Anfang 20, mit einem herrlichen Mund....
    "Und so, Mr Starr, kam das Mädchen in mein Zimmer." sagte Clinton.