1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Denervierung der Facettengelenke bei L4/L5

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von Schnubbel, 16. Januar 2013.

  1. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Demnächst muss ich wieder ins KH und da ich ja gestern beim Orthopäden war, weiß ich nun mehr.
    Ich werde fünf Tage nach Speising in die Wochenklinik gehen....wird aber dauern, bis ich den Termin bekomme, leide

    Denn meine Facettengelenke (bei L4/L5) haben sich durch das Krafttraining auf der Reha verschoben, daher die starken Schmerzen.
    Außerdem habe ich einen neuerlichen Schub der rheumatoiden Arthritis, daher auch meine schmerzenden und geschwollenen Finger.

    In Speising werden dann die betroffenen Facettengelenke ausgetestet, d. h. da wird unter Röntgen was eingespritzt ( seeehr angenehm!!) dann muss ich wieder ein Protokoll führen. Das schlechtere wird dann denerviert. Viell. in diesen 5 Tagen, die ich im Kh. bin, wenn ein Op frei ist. Sonst muss ich nochmals rein...

    Hat sich von euch schon jemand so etwas machen lassen?
     
  2. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Hm, wirklich niemand? Kann ich kaum glauben...
     
  3. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Schnubbel,

    ich schick Dir mal eine PN.

    Grüße
    Fallingstar