1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deformitäten an den Fingern/Händen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Electricblue, 6. Januar 2012.

  1. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo in die Runde :)

    mich würde sehr interessieren, wer von euch bereits Deformitäten an den Fingern und/oder Händen hat und vor allem wie ihr damit umgeht und klar kommt ... ob im Alltag oder rein psychisch gesehen.

    Ich habe seit einiger Zeit eine ordentliche Schwanenhalsdeformität am linken Ringfinger (ausgerechnet da wo eigentlich ab diesem Herbst mein Ehering sitzen sollte :eek:) mit Knick im Mittelgelenk ... an sich noch gut beweglich (und meistens völlig schmerzfrei), aber trotzdem extrem nervig in jeder Hinsicht.

    Schonmal Danke für Antworten.
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo,ja ich habe schon verformungen an den fingern.es bilden sich am zeigefingergrundgelenk verwachsungen am knochen.kann aber meine finger noch einigermassen gut bewegen.hbe auch schwanenhalsdeformierungen.hatte schon einige ops.jetz lass ich nix operieren,denn so lang es so geht erspar ich mir die op.denn an den sehen was machen ist kompliziert.beide daumen wurden schon versteift weil sie sich schon zu stark durchgebogen hatten,daher konnte ich schlecht greifen.ich glaub mit verformungen mit den jahren müssen wir leben auch mit guter medizin.lg.moni
     
  3. goldbeere

    goldbeere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Electricblue,

    habe leider auch schon Deformitäten an den Fingern, nicht behinderlich für mich, d.h. ich kann
    alle Finger noch schmerzlos und frei bewegen, aber mich persönlich stört es schon.
    Bei mir sind der rechte Zeigefinger und der rechte Mittelfinger betroffen, wobei ich im letzten
    halben Jahr bemerkt habe, dass sich die Deformität ebenfalls schon an der linken Hand
    zeigt.
    Habe meine Rheumatologin mal danach gefragt und sie meinte, dass man da leider nichts
    gegen tun kann außer versuchen, es zu ignorieren :(

    Liebe Grüße
    goldbeere
     
  4. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich hab schon Verformungen an den Fingern und auch an den Zehen........

    Ich kann meine Hände nicht mehr flach auf den Tisch legen, Finger sind alle nach innen verbogen und krumm. Es tut manchmal richtig weh, hab das Gefühl dass die Fingerchen nach so einer Schmerzattacke dann noch krummer sind. Aber das kann ja auch Einbildung sein......

    Rheumadoc war auch der Meinung, dass man da nix machen kann. Medikamente verlangsamen nur den Prozess......

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  5. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Liebe Electriblue,

    ich habe großes Glück, habe mein Rheuma seit 25 Jahren an allen Fingergelenken, aber meine Verformungen sind noch sehr, sehr human und durch meine PC-Arbeit bleiben die Finger schön beweglich.

    Wurden dir schon einmal Schwanenhalsringe anprobiert? Kann ich nur empfehlen, nicht nur, weil es die Verformungen mildert/verlangsamt, für die instabileren Gelenke sind sie eine tolle Stütze. Sieht so aus bei mir, vielleicht ist das etwas für dich: Schwanenhalsringe Natascha

    Liebe Grüße,
    Natascha
     
  6. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Das mit den Schwanenhalsringen ist eine gute Idee, werde ich mal in Angriff nehmen. Ich arbeite auch am PC, dabei sind meine Finger auch in der richtigen Position und ich hoffe, dass sich das günstig auswirkt. Meine Ergotherapeutin staunt immer, dass ich beim tippen keine Schmerzen habe :)
     
  7. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich habe leichte Verkrümmungen an den Fingern, mir selbst ist das gar nicht aufgefallen, eine Rheumatologin hat es mal gesagt. Und, als ich einen neuen Physiotherapeuten aufgesucht habe, hat er es auch sofort gesehen.
    Ich habe die Diagnose erst im Juni 2011 bekommen, Beschwerden habe ich seit Oktober 2009.
     
  8. FrolleinK

    FrolleinK little.neurotic.girl.

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo,

    der Zeigefinger meiner rechten Hand dreht sich auch ganz hübsch Richtung Mittelfinger. Habe aber den Termin beim Rheumatologen noch vor mir.

    lg