1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daumengelenk schmerzt sehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silberpfeil, 18. Februar 2012.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich habe seit letzter Zeit so starke Schmerzen im linken Daumengelenk. Es ist nicht zum aushalten. Überhaupt wenn ich mit links was arbeite oder festhalten will.
    Die rechte Seite geht.
    Muss aufpasen, wenn ich was in der linken Hand halte oder tragen will- dass es mir nicht aus der Ahnd fällt.

    Wer kennt sowas??? Ist das die Arthrose???


    LG
     
  2. gatita

    gatita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Das hab ich auch, nur rechts

    Hallo, das hab ich auch, nur auf der rechten Hand. Lt. mein Doc ist das "normale" Arthrose und ist auch nur bei Kälte und Nässe.
    Mal was "Normales"... grins.
    LG
     
  3. Maria56

    Maria56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Geanu das habe ich auch ~ linke Hand

    Habe jetzt einen Daumenschutz ~ den trage ich zwar nur wenn es ganz schlimm ist, oder wemm ich desswegen nicht schlafen kamm.
    Wie weniger der Daumen bewegt wird, destoschlimmer wird die Athrose!

    Habe mit dem Daumenschutz sehr gute Erfahrungen gemacht!
     
  4. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, das wird die Arthrose sein.
    Habe ich auch in beiden Daumensattelgelenken - ziemlich schmerzhaft.
    Wenn es zu doll schmerzt, habe ich zum Schutz und Stabilisierung auch eine Daumengelenkbandage (sog.
    RhizoLoc® ), die hilft mir ganz gut. Solltest du auch mal verordnen lassen ;)
    Gute Besserung!
     
  5. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    ist wahrscheinlich eine Rhizarthrose am Daumensattel. Habe ich seit ca. 28 Jahren, wenn es ganz schlimm ist, kommt mein Daumen in die blaue Rhizoloc Bandage damit der Daumen ruhig gestellt ist, dann geht es wieder für die nächste Zeit. Ganz schmerzhafte Cortison Spritze habe ich auch bekommen, ohne Erfolg.

    LG vom holzwurm
     
  6. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,:)

    ich kann mich damit auch zu euch gesellen. Bei mir kommt es von der Arthrose. Die hat schon meine Finger und Handgelenke in beschlag genommen.

    Lg. Adolina:)
     
  7. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    hört sich ganz nach "Rhizarthrose" an.

    Da gibt es zur Stabilisierung spezielle Orthesen.
    LG von Juliane.
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke Euch Allen für die Antworten...

    Ja ich werde dann mal zu miener Orthopädin gehen... Einglück es ist links- sonst wäre ich ganz schön aufgeschmissen....und hätte wohl schon viel zu Bruch gehen lassen-
    Man kann der Sch.... weh tun:mad:

    Aber wie ihr es schon sagt- es ist erst soooo schlimm geworden, seit dem es hier milder wurde und es nun so nasskalt ist....


    LG
     
  9. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    bei mir sind beide Daumensattelgelenke von der cP angefressen. Bei nasskaltem Wetter schmerzen die besonders, so dass schon viel Geschirr und Gläser in der Tonne gelandet sind.

    Kurzfristig helfen Corti-Spritzen, langfristig nur eine RSO.
    (zum Glück spritzt mein Doc sehr gut, die tun kaum weh)
    Mit Orthesen und Stützbandagen habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  10. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Ich hab auch seit einigen Wochen Schmerzen in beiden Daumengrundgelenken.
    Heute war hab ich die Auswertung des neuen Rheumascans erhalten. Fast alle Fingergelenke sind sichtbar entzündet, aber bei den Daumengelenken ist nichts zu sehen,
    obwohl die auch so weh tun.
    Da hat mich total verblüfft. :confused:
    Meine Ärztin meinte daraufhin, dass ich da mit Sicherheit Arthrose habe. :o
    Damit werden wir wohl leben müssen...
     
  11. Ni.Ka

    Ni.Ka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ist bei mir auch extrem schmerzhaft während eines Rheumaschubes. Ich habe dafür eine Bandage, die über den Daumen und das Handgelenk geht. Der Daumen wird gestützt und ich kann wieder einigermaßen damit greifen.
    Fingergelenke sind echt fies, wenn ich dort einen Schub habe, fühlt es sich an, wie gebrochen und an Schlaf ohne Tabletten wäre nicht zu denken.:mad:
     
  12. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    heute ist es wieder besonders schlimm-
    habe nun eine Bandage(Aldi :vb_redface:...)

    LG
     
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo,
    ich glaube die Aldi bandage ist da nicht ganz richtig bei Problemen mit dem Daumen/ Rhizarthrose. Schau mal die Bildersuche durch bei google mit Rhizoloc. Die sind verordnungsfähig und wären da eher richtig.

    gruß Kuki
     
  14. gatita

    gatita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Nur den Mut nicht sinken lassen!

    Gute und baldige Milderung smiliewink.png
    LG gatita
     
  15. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    zur Zeit ist das wieder sehr schlimm mit beiden Daumen - je dichter es an das Handgelenk geht, um so schmerzhafter ist es...
     
  16. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Bei mir sind die Daumensattelgelenke ziemlich zerfressen, rechts schlimmer als lkinks. Kann zeitweise nicht mal das Lenkrad richtig festhalten.
    Ich soll darüber nachdenken, mir da ein Ersatzgelenk einbauen zu lassen :eek:
    In Essen-Werden soll es eine Klink geben, die das macht...... ich trau der Sache aber nicht, was wenn das schiefgeht?

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  17. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Heidesand,

    bei mir besteht das gleiche Problem und mein Handchirurg,der bei mir die Fingerendversteifungen gemacht hat,hat mir auch gesagt,dass es da eine Möglichkeit gibt. Da werden die 2 Sehnen am Handgelenk gespalten und ein Teil davon in das Daumengelenk,wo vorher die Knochen entfernt wurden,"reingelegt",wo sich dann neues Knochenmaterial drumherum bilden soll und dann braucht es eine ganze Zeit,so ca. mind.4 Wochen Gipsschiene und dann noch mal Wochen,wo man die Hand nicht gut gebrauchen kann. Beim letzten KH -Aufenthalt lag eine Frau mit auf dem Zimmer,die das hat machen lassen. Sie war ganz zufrieden und hatte auch am 3. Tag keine großartigen Schmerzen. Sie bekam aber auch sofort Physio und Lymphdrainage.

    Ich werde das warscheinlich im Dezember machen lassen,denn erst muss das andere richtig verheilen und ich wollte dieses Jahr mal wieder Weihnachtsplätzchen backen ;).

    Liebe Grüße
    Sigi
     
  18. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Sigi,

    vo der Sehnenspaltung habe ich auch schon gehört aber in der Essener Klinik soll ein neues Grundgelenk eingebaut werden.
    die sind inzwischen so weit, dass auch kleinste Gelenke getauscht werden könen....sagt die Rheumatologin. So soll die Kraft im Daumen erhalten werden, die man bei der Sehnenspaltung ja verliert.

    Ich werde mich erstmal weiter kundig machen, so lange darf ich nicht ausfallen, ich muss meinen Mann pflegen.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  19. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Guten Morgen Heidesand,

    da muss ich ja mal googeln. Dauert es dann nicht solange? Mein Handchirurg meinte,es würden nur ca.20% Krafteinbuße sein . Hmm,dann berichte mal bitte und ich hör mich auch weiter um. Danke für die Info,denn ,da ich alleine wohne und mein Freund mir schon gar nicht den Haushalt macht,kann ich mir das ja auch nicht erlauben,solange nur einhändig rumzulaufen,da diese Gipsschiene ja die komplette Hand umfaßt.

    Liebe gespannte Grüße
    Sigi
     
  20. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Hej,

    da kann ich mich zu Euch gesellen. Bei mir sind beide Daumengrundgelenke von Arthrose betroffen. Jedoch ist das linke ziemlich schlimm und kann höllisch wehtun. Ich kann nichts damit halten. Cortisonspritzen haben nichts geholfen.
    Warte auf 1 Termin beim Handchirurgen und werde mal fragen, was der für Alternativen anzubieten hat. Hier spricht man eigentlich von Versteifung des Daumengrundgelenkes. Aber davon bin ich nicht so sehr erbaut.
    Hat Jemand bereits Erfahrung mit einem neuen Daumengrundgelenk?
    Das wäre sehr interessant.

    Liebe Grüsse,
    Mimmi