dauernd fröstelnd und schlapp

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 26. Oktober 2014.

  1. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    @Butterflyandy
    Ich bin privat versichert. Bei mir wird die Messung bezahlt, aber nicht das Vitamin D. Ist aber nicht so tragisch, denn das Medikament kostet gut 20 Euro pro Jahr, die Messung hingegen ist wesentlich teurer.
    Ein Freundin von mir ist gesetzlich versichert und bekommt die Blutuntersuchung ebenfalls bezahlt, da sie Hashimoto hat - es gibt also auch Ausnahmen von der Regel.
     
  2. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    1.367
    Ort:
    Panama
    butterfly,
    ich glaube wenn ein Mangel vorliegt wird es von der Kasse übernommen.
    in dem thread, Rheuma online UserWorkshop hat doegi gestern gerade nen link zur Zusammenfassung zum Vitamin d geschrieben.
    dort steht auch,wann die kosten der wertBestimmung übernommen werden.
     
  3. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Nürnberg
    Bise scheint ja keinen Vitamin D Mangel zu haben, jedenfalls bei der letzten Untersuchung nicht. Kann man natürlich aktuell nochmal gucken, wenn das schon etwas her ist.
     
  4. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    unabhängig von dieser diskussion um VitD, ich habe seit beginn der corti therapie fast immer vigantoletten 1.000 genommen. da ich nicht zuzahlungsbefreit bin, habe ich deren kosten selber übernommen. denn die packung für 3 monate kostet in it apotheke fast immer unter 5,oo. war für mich billiger als die 5 € zuzahlung.
    vit d wird bei mir vom rheuma doc bestimmt, er hat mit dem labor best. programme vereinbart, so dass 1 x pro jahr vit d bestimmt wird.
    auch die schilddrüse wird 1 x pro jahr kontrolliert.wenn die werte o.b. sind, wird nix weiter veranlasst.

    sollte euch noch was einfallen, immer her mit den anregungen. manchmal sind es kleinigkeiten, die einem das leben unnötig schwer machen.
    bei all den standard untersuchungsprogrammen kann leicht mal was übersehen werden.

    gruss
     
  5. Butterflyandy

    Butterflyandy PMR seit 12/2013

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    ...Vigantoletten (alles was in Tabl. Form gepresst ist) vertrage ich nicht...wg. Lactose...daher die Gabe von Vigantolöl...wäre das nicht, würde ich mir längst die Tabletten geholt haben...aber so bin ich auf das Rezept angewiesen.
    Morgen soll ich nochmal anrufen und nachfragen, ob ich das Rp. bekomme...wahrscheinlich wird es wieder ein grünes Rp. sein...:(...

    @Mondbein: auch ich habe Hashimoto und muss trotzdem selber zahlen.....verstehe das wer will. Frage ich bei der Kasse...sagen die..."ja klar zahlen wir das, wenn der Arzt eine Begründung schreibt"....liegt nur am Arzt....der Arzt sagt mir "das stimmt nicht...die ziehen mir das bei der Abrechnung doch wieder ab"...

    @Bise: Wie alt bist du?? Kann es an den Hormonen liegen??
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden