1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das erste mal Fersenschmerzen... ich werde Wahnsinnig

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Nira, 24. Mai 2014.

  1. Nira

    Nira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken
    Hallo zusammen :vb_redface:

    bei mir wurde 2012 Morbus Bechterew festgestellt. Hatte bis auf die eine oder andere heftige Entzündung der Hüfte keine größeren Probleme.
    Nun habe ich zum ersten mal, das mir die Achillessehnen stark weh tun und die Haut dort juckt. (keine Allergie, keine Schwellungen (auch wenn es sich so anfühlt)) Das macht mich wahnsinnig :D Auf Nachfrage bei meiner Ärztin was ich tun könnte, riet sie mir, neben den Medis die ich verschrieben bekommen habe, Voltaren etc. und tja.. alles was gut tut.
    Nun meine Frage: Was hilft euch? Wie lange hat es bei euch im Schnitt gedauert bis die Schmerzen da nachlassen?

    Zur Zeit nehme ich
    - 10 mg Cortison (wird ab dem 26.5. runter dosiert)
    - Randtudil 90 mg oder Celebrex 100 mg (probiere grad was mir besser hilft - die Ibus helfen da leider nicht :()
    - natürlich Magenschutz 40 mg
    - alle 14 Tage Cimzia (seit Ende April)
    - 1 x die Woche MTX (seit 19.05.)

    Mir ist klar das Cimzia und MTX erst "wirken" müssen und das jeder ein anderen Heilungsprozess hat. Mir geht's nur darum zu probieren wie ich die blöden Fersenschmerzen und das jucken weg bekomme :D

    Ich wünsche euch allen ein sonniges und schmerzfreies Wochenende

    LG Nira
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo nira,
    Herzlich willkommen bei ro :p
    Mir wurde geraten die füße noch liegend im bett so zu bewegen das die achillessehne dabei gut gestreckt wird, auch übungen auf der treppenstufe also ferse überstehen lassen und langsam wippen...ansonsten fenisti gegen jucken...das kenn ich aber nicht und mobilat salbe nehm ich gern da sie auch eine kühlende wirkung hat...

    Hoffe hilft dir etwas...
     
    #2 24. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2014
  3. petsie

    petsie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fersenschmerzen

    Hallo nira,

    habe zur Zeit die gleichen Probleme, nur ohne Juckreiz.

    Zu den Tipps von norchen kann ich Dir noch Sportschuhe von asics "Gel" empfehlen (ist Werbung, aber ein Strohhalm). Die haben unter der Sohle eine Aushöhlung und aussen Gel. Hilft sehr gut bei Entwicklung eines Fersensporns, gehört ja zum Krankheitsbild.

    Ich suche jetzt gerade nach einer Alternative für die warmen Tage ...
     
  4. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nira,
    ich habe PsA und kenne die Entzündung unter der Ferse auch nur zu gut. Dauert bei mir normaler Weise mehrere Monate und zeigt sich von irgendwelchen Medis völlig unbeeindruckt. Neulich hat mir mein Rheumadoc mal Cortison in die Ferse gespritzt und die Schmerzen sind nun seit einigen Wochen ganz weg. Seit gestern fühlt sich die Ferse wieder irgendwie anders an, so dass ich davon ausgehe, dass es bald wieder los geht.