Das E- Rezept

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Money Penny, 12. Oktober 2022.

Schlagworte:
  1. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja genau die wurde mir auch genannt, nachdem ich grad mit der Apotheke telefonisch Kontakt hatte.
    Aber, es geht mir vor allem um die älteren Menschen, die ans Zuhaus gebunden sind.
    Ob denn damit ,sozusagen nicht Verwandte, die Rezepte einlösen können?
    Das ist doch auch wieder mit Datenschutz verbunden.
    Die Apo meinte, man könnte in dieser APP mehrere Profile anlegen.
    Und genau das weiß ich nicht.
    Wie soll das dann gehen?
     
  2. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Münsterland
    Ich hab das aufgeben, weil ich dafür in eine Geschäftsstelle fahren muss. Ist mir leider nicht möglich, deshalb lasse ich das mit der Patientenakte.

    Zum E-Rezept, ist einerseits ganz praktisch, weil ich nach der Medikamentenbestellung online sofort in die Apotheke kann.
    Natürlich nur, wenn meine Gesundheitskarte schon durchgezogen wurde.
    Andererseits kann ich nicht kontrollieren, ob die tatsächlich das richtige aufgeschrieben haben. Beim letzten Mal haben sie in der Praxis die falsche Packungsgröße (N2 statt N3) aufgeschrieben. Hab ich dann erst in der Apotheke mitbekommen. Und weil es, wenn es verkorkst ist, immer richtig verkorkst ist, war vom verordneten Medikament die Packungsgröße nicht vorrätig. Das was vorrätig war, da hatte die KK keinen Rabattvertrag. So musste ich also dann doch in die Praxis (ist zum Glück direkt über der Apotheke), damit die das neu machen.
    Papierrezept wäre in dem Fall einfacher gewesen, ich hätte es gleich gesehen und in der Apotheke hätten man auch weniger Arbeit gehabt.

    Ich bin gespannt, wie der Pflegedienst das bei meinem Vater löst.
     
  3. Adolina

    Adolina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.613
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Ich bestelle meine Rezepte immer per Email.
    Vor Weihnachten habe ich das wieder so gemacht und noch eine Überweisung bestellt.

    Die Praxis hat mir dann eine Email geschickt und geschrieben, dass ich das Rezept mit meiner Versichertenkarte in der Apotheke abholen kann.
    Dort wurde mir gesagt, dass das jetzt immer so ist.

    LG Adolina
     
  4. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    1.592
    Ort:
    Niedersachsen
    So ganz kann ich jetzt die Probleme nicht nachvollziehen. Es gibt doch für jeden eine Möglichkeit.

    "Das rosafarbene Papier-Rezept wurde am 1. Januar 2024 durch das E-Rezept abgelöst. Versicherte erhalten verschreibungspflichtige Arzneimittel nur noch per E-Rezept und können dieses mit ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK), per App oder mittels Papierausdruck einlösen."
    Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/e-rezept
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Also ich werde auf meinem Handy nix draufladen, und auch keine App, weder von Lidl noch von sonstwem.
    Es ist mein Telefon für Notfälle.

    Man kann nur beten, dass uns niemand mal das Internet kaputt macht, oder den Strom abstellt.
    In meiner Hausarztpraxis war die Computeranlage 1 Woche kaputt. Da ging anfangs nicht mal mehr das Telefon. Nix ging. Auch Labortermin musste verschoben werden, weil die Laborzettel nicht ausgedruckt werden konnten.
    Nach 2 Tagen war die Praxis wieder telefonisch erreichbar, aber computermäßig hats länger gedauert.
     
  6. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
    Es gibt Hausarztpraxen, die sich weigern auf Papier gedruckt herauszugeben.

    Die Älteren können ihre Rezepte nicht selber abholen, da Hausgebunden.
     
  7. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    1.592
    Ort:
    Niedersachsen
    Okay, das war mir unbekannt.
    Meine druckt nur auf Anfrage etwas.
     
  8. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.271
    Das ist korrekt. Derjenige, der für dich Dinge erledigen soll, kann dich in die Gematik App als zusätzliches Profil aufnehmen. Man wird dann von der App durch die Anmeldung durchgeführt.

    Dazu musst du auch legitimiert werden. Entweder über eine Versicherungs-App oder mit deiner Gesundheitskarte plus PIN Nummer, die du dazu vorher beantragen musst. Wie das bei deiner KK geht, kannst du ergoogeln.
     
  9. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, das is klar.
    Aber kann ich das von meiner Nachbarin haben, oder meine Tante.
    Nicht immer ist derjenige mit denen verwandt.
    Datenschutz lässt grüßen.
     
  10. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.799
    Ort:
    Herne
    Hab grad mal bei meiner KK nachgeschaut. Bin ich zu blöd? Finde nix über das e-Rezept.
     
  11. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.271
    Google mal mit E Rezept und Name deiner Krankenkasse, dann kommt immer etwas.
     
  12. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.271
    Da muss man dann wissen, was man möchte: Datenschutz oder dass jemand ein Rezept für mich einlösen kann. Wenn ich das gedruckte Rezept weitergebe oder die Versichertenkarte, stehen ja auch meine Daten drauf.
     
  13. Ligatur

    Ligatur Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2019
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo,
    richtig zu funktionieren scheint das E-Rezept aber auch nicht.
    Ich hatte erst (schon 2 Tage vor Sylvester) ein E-Rezeptvon meinem Hausarzt für zwei Medikamente bekommen.
    Bevor ich zu meinen Reumadoc ging hatte ich das noch einlösen wollen. Die hetten dann nur eins davon vorrätig. Da die Apotheke aber nicht in meiner Nähe ist wollte ich dann schon das Rezept nicht mehr einlösen. Die Apothekerin sagte dann daß man Rezepte jetzt Teilen könnte und gab mir eins der Medikamente mt was ja schon ein Vorteil des E-Rezeptes ist. Das andere hat sie im system gelassen.
    Der Rheumatologe gab mir dann auch ein Rezept über zwei Medikamente, diemal über die Karte. Damit ging ich dann wieder zur selben Apotheke um mir das eine davon zu besorgen. Beim Einlesen stand dann auf der Kasse 5 Posten obwohl ja nur noch 3 übrig sein sollten, das eine vom älteren Rezept und zwei von dem neuen. Es wurde dann festgestellt das ein Medikament auf einmal doppelt vermerkt war und das was ich mir erst schon geholt habe immer noch freigegeben war.
     
  14. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Jetzt kam auch eine verständliche Info im Morgenmagazin.
     
  16. Birte

    Birte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Leipzig
    Bei mir hat es heute schon mal nicht geklappt. Die Apothekerin konnte keine Verordnung finden. Das sind wohl Startschwierigkeiten...
     
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Ich verstehe da auch einiges nicht.
    Zum Beispiel das hier: wenn ich diese App habe, brauche ich eine Pin, um meine Medikamente bestellen zu können.
    Für die Abholung reicht es aber, die Versichertenkarte vorzulegen.
    Heißt also, falls sich jemand meiner Karte bemächtigt (kann ja auch sein, dass man die verliert oder irgendwo liegen lässt) , kann er einfach so meine Medikamente einsacken.
    Wo ist da die Logik?
    Und was ist mit liefern lassen von der Apotheke? Geht das überhaupt ohne Karte? Ich begreife mal wieder gar nichts...

    Ich werde mir aber die App jetzt wohl oder übel installieren, ich komme ja selbst nicht in die Praxis. Wenn ich damit meine Pillen problemlos bestellen kann, ist das ja ein Vorteil für mich. Und was die Abholung angeht, damit darf sich mein Mann rumschlagen...
     
  18. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    1.592
    Ort:
    Niedersachsen
    @Maggy63, Du brauchst nicht zwingend die App. Wenn Deine Karte in der Praxis im Quartal eingelesen ist, kannst Du in der Praxis Deine Rezepte bestellen. Die sind dann auf der Karte, und die kann Deine Apo auslesen.
     
  19. Birte

    Birte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Leipzig
    Die Verordnungen werden nicht auf der Karte, sondern in einer Cloud gespeichert, auf die dann per Karte oder PIN zugegriffen werden kann. Bei einer Versendung der Verordnung per E-Mail wird ein Passwort vergeben.
    Einmal im Quartal Einlesen der Versichertenkarte in der Arztpraxis reicht aber.
     
  20. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja klar geht das.
    Aber dazu muss immer eine Person zur Praxis fahren , mit deiner Karte.
    Und danach zur Apotheke fahren, mit deiner Karte.

    Heißt eigentlich, man braucht nun zusätzlich einen Laufburschen........
    Für normale, mobile Menschen gedacht.
    Nicht für ältere oder ans Haus gebundene.


    Für die APP wird die dazugehörige Pinn der KK benötigt.
    Das soll wohl mit der GEMATIK APP funktionieren.
    Angeblich kann man mehrere Profile da anlegen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden