1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Alter

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 18. Januar 2003.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    DAS ALTER

    Ewig fliegt man nicht als Falter,
    eines Tages kommt das Alter.

    Aus dem Falter wird die Falte,
    aus dem Schnucki wird die Alte.
    Aus dem Jüngling wird der Greis,
    ewig ist nur der Verschleiß.

    Gestern noch mit flotten Flügeln,
    heute sind die Runzeln da.
    Da hilft kein kosmetisch Bügeln,
    da hilft keine AOK.

    Wer mit flinkem Fuß gewippt hat,
    schlurft nun - mit knarrendem Gelenk.
    Und Du merkst auf einmal deutlich:
    Man ist älter als man denkt.

    Auf des Lebens grüner Wiese
    ist das duft`ge Gras gemäht,
    abseits jeder Jugendkrise
    lebt man funkstill und Diät.

    Soll man flennen nun und jammern,
    weil man nunmehr ausgeschirrt,
    soll man sich an früher klammern,
    weil man täglich klammer wird?

    Ist in dieser engen Runde
    auch die Welt nicht mehr so bunt,
    Freundchen auch die Abendstunde
    hat noch manchmal Gold im Mund.

    Sei vor`m Alter nicht so feige,
    ändre einfach dein Programm.
    Spielt man nicht mehr erste Geige,
    bläst man eben auf dem Kamm.

    (Unbekannt)
     
  2. Wie wahr, wie wahr!

    Ich übe auch eifrig, auf dem Kamm blasen!


    Falten zerklüften bereits dein Gesicht,
    hier ein Wehwechen, dort plagt dich die Gicht,
    der Busen sitzt auch nicht, wo er mal war,
    da hilft auch kein noch so doller BH.

    Der Rücken ganz krumm und die Füße, sie schmerzen!
    Was sind denn das da bloß für Stiche im Herzen?
    Die Zähne, sie wackeln, das Haar wird ganz grau,
    das ist so im Alter, ich weiß es genau!

    Diese Erfahrungen von Petra Schöngarth kann ich nur bestätigen.

    Liebe Grüße an alle über 30
    Neli
     
  3. Und sucht man einen Mann fürs Leben,
    da kann ich euch nen Tipp jetzt geben.
    Tuts mit dem auch nicht lang halten -
    ham se Mut, nehm se en Alten !!!

    Der übersieht auch mal ne Falte -
    der ist noch Stolz auf seine "Alte".
    Ist in der Lieb die erste Wahl-
    er denkt halt immer: ists letzte Mal.

    Da ist die Nacht dann lang und länger,
    gibt zwar mal den und diesen Hänger.
    Doch er gleichts aus mit Diamanten.
    Was nützt da`n Junger der Galanten.

    Den Jungen krieg`ns als reiche Erbin-
    wenn tut ihr Alter einmal sterbin.....

    ja ja so ist das "merre"
     
  4. Nixe

    Nixe Guest

    @ merre

    Wobei ich mir überlege ab wann man jetzt alt ist .......

    Wenn es nach meinen Grossen geht, gehöre ich auf alle
    Fälle dazu ;o)

    Liebe Grüsse von Nixe
     
  5. Mecki

    Mecki Guest

    Hi Nixe,

    man ist so alt wie man sich fühlt, oder?


    Bussi aus Selb Mecki
     
  6. Und noch ´n Gedicht:

    Aus "Der neue Tannhäuser"

    Nr. XI.

    Feil hat sie Rettig und Runzeln,
    Das alte Weib, ich seh`ihr zu,
    Ich sehe unter ihren Rapunzeln
    Die Schönheit - sie war schön wie Du.

    Die Alte bläst ins Kohlenbecken,
    Es sprühn die Funken, und sie lacht;
    Die kleinen Flammengeister wecken
    Erinn`rung mancher Liebesnacht.

    Sie seufzt, ihr rotes Aug`wird trüber,
    Es zittern ihre alten Knie`-
    O Klara, gehn wir rasch vorüber,
    Sonst denk`ich: Du wirst einst wie sie!



    Das ist ein ganz ernsthaftes Gedicht aus einem Buch "Deutsche Hausbibliothek", das ich bei EBay ersteigert habe.

    Neli