1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darmentzündung - Aua

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von cher, 14. Januar 2004.

  1. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo ihr Lieben,

    habe heute die Diagnose Dickdarmentzündung erhalten....Mein Bauch schmerzt schon seit 4 bis 5 Tagen wie doll. Leider habe ich mir das durch eine falsche Ernährung eingehandelt.
    Ich habe zu viele Mandarinen, Sonnenblumenkerne und sonst Einiges an gesunden Sachen gegessen, die aber meinem Darm nicht bekommen wollen.

    Ich war sehr erstaunt zu hören, dass auch sehr gesunde Dinge dem Darm schaden können.
    Jetzt darf ich wieder weiße Brötchen, statt Vollkornbrötchen essen.

    Hat Jemand von euch das auch schon erlebt? Wer kann mir raten wie das besser wird.
    Mein lieber Hausdoc meinte nur, ich solle wieder all die ungesunden Dinge essen, bis sich mein Darm beruhgt hätte. Außerdem habe ich Darmbakterien in Tablettenform erhalten.

    Euch wünsche ich eine schmerz- und stressfreie Zeit.

    cher
     
  2. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ich wünsche dir, dass du schnell wieder gesund wirst.
     

    Anhänge:

  3. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo cher,

    mich würde sehr interessieren, wie die Diagnose gestellt wurde.

    Ich habe seit langer Zeit Darmprobleme, die gerade aktuell wieder Thema sind.
    Heute morgen erst war ich zur Darmspiegelung :mad: und kam wieder mit einem "Normalbefund" nach Hause - wie es bei mir immer so ist. Evtl. gibt ja die Biopsie noch Aufschluss, aber ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung schon wieder begraben.

    Und das, obwohl ich ja schon Medikamente für den Darm bekomme, ich habe trotzdem immer wieder Durchfälle und Schmerzen im rechten Unterbauch.

    Ich drück dir die Daumen, dass sich dein Bauch bald wieder beruhigt.

    Easy
     
  4. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cher,

    wünsch Dir auch gute Besserung.

    Einen lieben Gruß

    Tibia
     

    Anhänge:

  5. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Cher,

    ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung.

    Ich habe zwar keine Erfahrung mit Darmentzündungen, würde Dir jedoch raten, evtl mal einen Allergietest durchführen zu lassen.

    Ich selbst reagiere auf einige Lebensmittel allergisch bzw. bei manchen Sachen nennt sich das nur "Lebensmittelunverträglichkeit". Aber auch bei mir sind es besonders die im Volksmund als "gesund" einzustufenden Lebensmittel, auf die ich reagiere und das hat dahin geführ, dass ich mich wegen dieser Unverträglichkeiten einseitig ernährt habe. Da habe ich nur die Sachen gegessen, die ich "vertragen" habe - und nun ist der Mineralhaushalt komplett durcheinander. Auf der einen Seite habe ich einen Überschuß auf der anderen Seite einen Mangel an bestimmten Mineralien, so dass es zu einer Stoffwechselerkrankung kam. Soweit muß es ja nicht kommen, wenn man im Vorfeld auf diese Sachen achtet.

    Es grüßt aus dem leider verregneten Rheinland

    Melisandra
     

    Anhänge:

  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Cher,

    hoffentlich geht es Dir allmählich immer besser
     

    Anhänge:

  7. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo cher,
    ich möchte Dir auch gute Besserung wünschen. Hoffentlich ist alles schnell wieder vorbei.

    Liebe Grüße und alles Gute
    gisela
     
  8. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    oh je..............

    meine liebe cher,

    erstmal einen megasanften *turboknuddler* rüberschick.

    ja ich hörte auch von einer freundin, das dieses ganze balaststoffzeug garnicht sooooooooooooo gesund für unseren darm ist. ist garnicht auf diese starken attacken eingerichtet.

    tipps kann ich dir nicht geben (vielleicht feuchte wärme :dinkelkissen erwärmen in der mikro und in ein feuchtes geschirrhandtuch wickeln, oder nur ein feuchtes warmes handtuch auf den bauch legen.....:rolleyes: :confused: ).

    hoffe, das es dir bald wieder besser gehen mag.

    biba

    liebi
     

    Anhänge:

  9. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Liebe Cher, ich wünsche Dir baldige Besserung und grüße Dich herzlich, Eli
     
  10. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo ihr Lieben,

    danke für die Anteilnahme....
    Ist ja gut, wenn man weiss warum das so ist...


    @ Easy Mein Hausdoc hat einen sehr langen Ultraaschall gemacht..Blut wurde entnommen......Er sah im Ultraschall diese Entzündungsherde......Er meinte....entweder virell, bakteriell oder aber ...was ihm am Wahrscheinlichsten vorkam...durch die vielen Vollwertgetreideprodukte und den Mandarinen, Paprikas, Zitronen usw....estwoche....
    Biba

    cher