Darf man bei Behandlung mit Adalimumab ins Hallenbad oder im See schwimmen!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von guenthi47, 22. März 2021.

Schlagworte:
  1. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Hallo zusammen,
    leider muss ich seit heute Adalimumab spritzen! Ob ich mich jemals damit befreunden kann, werde ich in den nächsten Wochen oder Monaten feststellen!
    Habe eine Synovialis-Arthritis im rechten Kniegelenk und soll mindestens ein bis zwei Jahre bei Verträglichkeit Adalimumab spritzen! Da ich gerne im Hallenbad oder im See schwimmen gehe, würde ich gerne wissen, ob dies wegen einer Infektion möglich ist! Sauna sollte man meiden, was mir auch schwer fallen wird! Wer spritzt schon längere Zeit Adalimumab und hat bereits Erfahrungen damit! Mein Arzt verneint die Sauna und beim Schwimmen kam kein klares ja oder nein!!! Würde mich sehr über ein paar Tipps dazu freuen.
     
    #1 22. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2021
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    4.376
    Ort:
    Köln
    Sicher kannst du schwimmen gehen sofern es die Pandemie erlaubt. Ich spritze seit 9 Jahren Humira und das hat mich weder vom Thermalbad noch vom Fitness Center abgehalten. Und Infekte habe ich auch nicht häufiger bekommen.
     
    guenthi47 gefällt das.
  3. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    1.437
    Ort:
    Leipzig
    Klar, warum nicht? Gespritzt wird ja unter die Haut. Wenn du dich in den Finger gepiekt hast, verzichtest du doch auch nicht auf das Bad, oder? Ich würde nun nicht unmittelbar nach dem Spritzen ins Wasser springen, aber sonst sehe ich mit meinen Laienaugen keine Gefahr. Während meiner Reha war ich auch unter einem Biologikum (Cimzia) bei der Wassergymnastik.
     
    guenthi47 gefällt das.
  4. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    16.197
    Zustimmungen:
    15.320
    Ort:
    in den bergen
    Hi, mein Lima (Lieblingsmann:)) spritzt seid fast 20 Jahren Adalimumab und ist leidenschaftlicher Schwimmer, sowohl im See als auch im Hallen oder Freibad bis jetzt ohne Vorkommnisse (er hat aber keine Diagnose aus dem rheumatischen Themenkreis)
    Wenn es hilft, wird dieses Medi dein Freund :)
     
    guenthi47 und stray cat gefällt das.
  5. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Niedersachsen
    Wieso soll man damit nicht schwimmen gehen?
    Habe das auch einige Monate genommen, bei mir habe ich nichts negatives ansonsten darüber zu berichten.
    LG Money Penny
     
    guenthi47 gefällt das.
  6. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Vielen Dank für Eure Antworten. Da man mit Adalimumab anfälliger für Infektionskrankheiten ist, hat es mich schon ein wenig Nachdeklich gemacht! Ihr habt mich auf jeden Fall positiv gestimmt. Jetzt will ich nur noch hoffen, dass ich Adalimumab gut vertrage! Gestern hatte ich die erste Spritze und heute hatte ich schon die erste positive Wirkung spüren können. Hatte im Knie nur noch ei ein Druckgefühl und keine Schmerzen. Da bin ich in 14 Tagen nach der zweiten Spritze gespannt! Viele Grüße an alle!
     
    #6 23. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2021
    Money Penny und Tinchen1978 gefällt das.
  7. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.891
    Zustimmungen:
    6.186
    Viel Erfolg für die weitere Therapie wünsche ich dir. Das hört sich doch schon sehr positiv an, was du berichtest.

    Lg Clödi
     
    stray cat gefällt das.
  8. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Vielen Dank und am Freitag werde ich Gott sei Dank aus dem Krankenhaus in Bad Abbach entlassen! Obwohl heute mein Blutdruck in den Keller gefallen ist, hoffe ich nicht, dass ich noch zum Wochenende festgehalten werde? Möchte wieder nach Hause in die Berge nach Bad Reichenhall.

    Liebe Grüße
    Günther
     
    Aida2 und stray cat gefällt das.
  9. guenthi47

    guenthi47 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Oh je, jetzt habe ich am Implantat, am hinteren Backenzahn eine entzündete Tasche bekommen, die auch noch tief ist und somit operativ entfernt werden muss! Am Donnerstag wird es operativ entfernt und somit darf ich morgen am Ostermontag mir nicht die zweite Spritze geben! Schade, da die erste Spritze so gut gewirkt hat. Ab Dienstag darf ich wieder zur Vorbeugung und besere Heilung Antibiotika schlucken. Die zweite Spritze soll ich somit lt. meines Rheumatologen erst 14 Tage nach der OP spritzen . Leider muss ich jetzt auch wieder Schmerztabletten einnehmen, weil ich im Kieferbereich heftige Schmerzen habe. Am Dienstag wird noch ein CT gemacht, ob nicht noch mehr entzündet ist? Nun gut jetzt habe ich mittlerweile drei Baustellen! Tinnitus, Kiefer und arthritis im Knie.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden