1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf ich noch mal kurz was fragen :-) ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Corinna23, 4. Mai 2008.

  1. Corinna23

    Corinna23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch mal zusamen
    Mir ist gerade noch eine frage eingefahlen

    Würde gerne wissen welche Medikamente ihr nimmt??

    Ich nehme zurzeit Targin (morphium) Und zwar zwischen 30-60 mg am tag ..
    Die nehmen mir zwar die schmerzen aber ich fühle mich nicht richtig wohl damit , ich überlege morgen bei mein Schmerzdoc anzurufen und zu schauhen das er mir was anderes gibt..
    Was mich auch wundert ich habe viel gelesen das bei meiner rheuma arten auch Kortison verschrieben wird , nicht das ich umbedingt mehr tabletten nehmen möchte , aber warum hat mir man das net aufgeschrieben !! Mhm werde morgen mein hausdoc besuchen mal schauhen (habe nur kortison bekommen als ich die ´rheuma schübe hatte)

    Zurück zu meiner frage, Welche Medikamente bekomment /nehmmt ihr
    Lg
    Corinna
     
  2. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo corinna,

    ich kenne deine diagnose nicht, wundere mich allerdings, dass du "nur" von morphin schreibst. hast du kein basis-medi? meine diagnose lautet seronegative chronische polyarthritis und ich bekomme humira, 40 mg.-spritzen alle 14 tage als basis, dann noch cortison, erhaltungsdosis 5 mg und bei bedarf noch ibu 800. dass dir dein doc kein cortison verschreibt, könnte auch an deinem jugendlichen alter liegen. jahrelange cortisoneinnahme kann zu osteoporose führen und dafür wärst du ja nun wirklich noch etwas zuuu jung.


    liebe grüße
    christi

    ps. habe deinen anderen beitrag gelesen und kenne deine diagnose nun
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Medis

    Hallo Corinna,

    Also ich selber bin ja keine Betroffene, sondern meine Tochter, sie bekommt zur Zeit Proxen und Cortison und demnächst wahrscheinlich MTX. Sprich auf jeden Fall noch mal mit deinem Arzt(du bist hoffentlich bei einem gutem Rheumadoc?), und natürlich kannst du jederzeit Fragen stellen;). Hier im Forum sind nur nette Leute:a_smil08:.
     
    #3 4. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2008
  4. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi, habe gerade erst mal deine Fragen alle gelesen. Bin sehr verwundert, dass Du kein Basismedikament bekommst??!!- wenn Du tatsächlich cp hast.
    Targin nehme ich selbst, bin sehr froh dafür, komme gut klar damit, aber ich nehme es nur, weil ich austherapiert bin und im Moment keine andere Lösung parat ist.
    Nach meiner Meinung musst du dringend!!!! zu einem internistischen Rheumatologen, nicht mit deinem Hausarzt rumdoktern!!!!!!!!!!!
    Du bist zu jung, wichtige Zeit geht verloren. Du brauchst eine gescheite Rheumatherapie.
    Wie willst Du mit deinen Kindern, Haushalt, Arbeit sonst klarkommen? Unbehandelt, oder falsch diagnostiziert, wird es nicht besser.---nur schlechter.

    Lg von Padost
     
  5. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Corinna
    Herzlich Willkommen bei R-O
    würde nochmals den Arzt auf das Medikament ansprechen ! wie Christi schon schreibt kann es an deinem Alter liegen das Cortison nicht eingesetzt wird aber Morphium ist auch keine Lösung
    habe cP. Basis Medi 5mg Cortison - Quensyl - bei Bedarf Voltaren Resinat
    bei Schüben wird Cortison ins Gelenk Injiziert somit wird eine höhere Dosierung beim basis Medi verhindert Magenschutz Omeprazol :top:
    Alles Gute