1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf auch etwas vermelden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colana, 12. Januar 2007.

  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    war heute beim rheumatol. Orthopäden. Der fand sogar etwas :D :

    einen Bandscheibenschaden in den unteren Wirbeln - daher auch meine elenden Kreuzschmerzen, hätte ich auch bekommen, wenn ich kein Übergewicht gehabt hätte, habe ein wahnsinniges Hohlkreuz

    und Fingergelenks-Arthrose in 2 oder 3 Gelenken....

    Ansonsten o. B., habe Krankengymnastik verschrieben bekommen. Wollte meine Unterlagen sich noch durchlesen und soll in ein paar Tagen wieder durchrufen....

    Wünsche allen ein schönes und schmerzfreies Wochenende
    Liebe Grüße
    colana
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Das Hohlkreuz kann man mit guter Physiotherapie (Krankengymnastik) in den Griff kriegen. Sprich das Thema mit dem Physio ab.

    Die Rückenschmerzen werde wahrscheinlich im Laufe der Zeit zunehmen. Das haben solche Geschichten leider an sich, wenn sie diese Ursache haben. Achte darauf, dass Du gute Stützmuskulatur enwickelst, sonst kannst Du eines Tages fast nicht mehr kriechen.

    Ich hatte einen Wirbelbruch mit ca. 9 Jahren durch einen Treppensturz. Dieser schräg zusammengewachsene Wirbel machte lange immer wieder Schwierigkeiten. Erst, seit die Rückenmuskulatur das alles von selbst halten konnte, war mit genau dem Problem Schluß. Ich habe dort lediglich noch ein bisschen Irritationen, das ist es aber auch schon. Mehr Ärger macht die Spondylarthritis. :rolleyes:

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Calendula,

    ich wußte nur nicht, dass dies Auswirkungen bis ganz nach oben haben kann... ich bin ja heilfroh, wenn zumindest diese Schmerzen in Griff zu kriegen sind.... ab nä Wo habe ich KG...

    Gute Nacht
    Colana
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Wie hat mein Hausarzt sich mal vor einigen Jahren ausgedrückt:

    Es gibt keine gesunden Menschen - nur schlecht untersuchte!!

    Kann es zur Zeit sehr gut nachvollziehen, wie es Dir geht. Greife zur Zeit auch mächtig in diesen Topf:

    - da ich ja in den letzten 2 Jahren 2 Oberschenkelhalsbrüche hatte, die Knochendichte aber in Ordnung ist, geht der Endokrinologe von einer Atypischen Osteoporose aus, d.h. meine Knochen lagern zu viele Mineralien ein wodurch der Knochen spröde und brüchig wird - ist ziemlch sch.... weil man da wohl nichts gegen machen kann.

    - bei der Röntgenuntersuchung bein Endo wurde ein Wirbelbruch (L4) festgestellt.

    - Anfang der Woche war ich beim Szinti (wg. Verdacht auf Osteomyelitis). Der Verdacht konnte zwar ausgeschlossen werden (zumdindest dass), leider hat man nun festgestellt, dass ich in der letzten Zeit wohl einen Rippenbruch hatte - außerdem hat man in 14 - 15 Gelenken Entzündungen festgestellt. Als ich letztes Jahr (im Jan. 06 wurde schon mal ein Szinti gemacht) noch Remicade bekam, konnte man nicht so viele Entzündungen erkennen....

    Na ja - was hilft uns schon das Jammern - dadurch wird es nicht wirklich besser. In diesem Sinne: "Kopf hoch - ich denke an Dich"