1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Danke Euch allen!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tinalina, 18. August 2004.

  1. Tinalina

    Tinalina Guest

    Hallo!

    Durch die vielen aufmunternden Worte in dem Thema, in dem ich gefragt habe, was Ihr am meisten vermisst, habe ich einen Schub bekommen... aber einen positiven. Ich habe plötzlich eine Stärke in mir gefühlt, wie lange nicht mehr. Ich hatte plötzlich diesen Dran, mein Leben in die Hand zu nehmen und einiges zu ändern. Ich habe alles ausgemistet, was mich schon lange gestört hat. Bilder von der Wand genommen, Kram ausgemistet... ich schaffe nicht allzu viel, vieles ist in hohen Regalen oder niedrigen Schränken, aber es wird langsam. Je mehr ich schaffe, desto mehr Energie spüre ich in mir.

    Ich habe gemerkt, dass meine Vergangenheit Vergangenheit ist und ich ihr nicht zu sehr hinterhertrauern darf. Ja, ich bin traurig, dass ich vieles nicht mehr machen kann, aber ich kann es nicht ändern. Ich glaube, durch dieses Thema und durch das Lesen Eurer Beiträge und Schicksale habe ich seelisch aufgeräumt, bislang hatte ich niemandem gesagt, niemandem sagen können, was mir fehlt. Jetzt, wo der seelische Müll weg ist, kann es auch der materielle. Und mit jedem materiellen Stück, wird auch meine Seele freier.

    Wie gesagt, es geht natürlich nicht an einem Tag, es fällt auch teilweise recht schwer, aber ich fühle mich, als könnte ich alles schaffen, langsamer als früher, vielleicht auch über Umwege, aber es geht. Mit diesem Gefühl ist es dann nicht so schlimm, wenn dann eine Kleinigkeit mal nicht funktioniert. Das ist halt jetzt mein Leben, damit muss ich mich abfinden und wenn ich mich nicht mit den Dingen aufhalte, die ich mal konnte, sehe ich auch viel mehr die Dinge, die ich kann.

    Ich danke Euch allen, ohne dieses Forum und Euch als Teilnehmer hätte ich diesen seelischen Aufschwung so nicht erleben können.

    Tinalina
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe tinalina,

    Du wirst sehen, auch mit Krankheiten ist das Leben noch lebenswert.
    Man muß nur lernen, zwischen Wichtigem und Unwichtigem zu unterscheiden.
    Und man darf nie sein Selbstwertgefühl verlieren. Ich glaube, wir sagen uns
    viel zu viel, was wir noch alles schaffen müssen,
    und nie, was wir schon alles geschafft haben.

    Das mit dem Aufräumen schaffe ich nie,
    je mehr ich aufräume, desdo schlimmer sieht es anschließend wieder aus,
    wenn die Familie es sich gemütlich gemacht hat.

    Und ich muß mich natürlich immer wieder richtig ausruhen, am besten
    im Internet oder bei klassischer Musik, das entspannt mich sehr.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir alles, alles Gute

    Neli
     

    Anhänge: