1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cyclosporin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 11. November 2006.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    nimmt jem. von euch dieses medi?
    welche erfahrungen hat ihr damit gemacht?
    wie nimmt man es am besten ein?
    gruss
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
  3. rose

    rose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ciclosporin

    Hallo

    Habe über einen Zeitraum von 7Monaten Ciclosporin genommen. Angefangen mit 75mg-0-75 erhöht wurden auf 200-0-100,
    ab dem 7Monat reduziert auf 100-0-50mg wegen aufdunsten des Körpers,
    und weil keine richtige Wirkung mehr erzielt wurde,
    ende des 7Monats ganz abgesetzt.
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    DANKE für die antwort:
    also dosis teilen? nicht morgens die gesamte dosis?

    wie genommen? habe gehört, mit kakao sei es verträglicher?

    gruss
    bise
     
  5. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @bise

    Hallo Bise,

    das weiß Du doch Jane ( SLE Nephritis + ITP ) nimmt es,
    die Nebenwirkungen sind schöne Haare überall :-(.

    Nicht den Magenschutz vergessen, aber das weißt Du ja.

    Sie nimmt im Moment 150mg als Saft
    vorher als Tabl. die Sek. vor der Einnahme erst geöffnet werden darf.

    Jane verträgt kein Cellcep deswegen bekommt sie Sandimmun.

    Sie nimmt die Medi. morgens um 8.00h mit Apfelsaft oder Orangensaft
    und am Abend um 20.00h auch wieder so.

    Wenn Du mehr Auskunft brauchst mail mich an.
    Es gibt auch andere Medi. die den gleichen Wirkstoff haben.

    LG Gisi
     
  6. Dorothee

    Dorothee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scheinfeld
    Ciclosporin

    @bise

    Ich nehme Ciclosporin außer als Augentropfen seit 16 Tagen auch als Tablette, und zwar morgens und abends je 25 mg, seit heute morgens und abends 50 mg. Magenmäßig hab ich keine Probleme, hab aber auch einen "Kuhmagen", vertrage fast alles, außer Sulfasalazin. Dazu noch 1 x die Woche Mtx als Spritze 25 mg. Ich esse immer eine Banane nüchtern und dann meine Pillen mit Tee hinterher - auch noch diverse andere natürlich.

    Schönen Abend
    Dorothee
     
  7. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    In der Packungsbeilage steht auch drin, dass man es auf keinen Fall mit Grapefruitsaft zusammen nehmen soll, weil der Saft die Wirkung habsetzen wird.

    Bei meinem Bekannten wird die Dosis auf 2 Mal täglich gegeben. Es stinkt widerlich chemisch und hat Alkohol drin. Cyclosporin gibt es auch als Tabletten, aber laut Arzt wären diese nicht so wirksam.

    Mein Bekannter hat keinerlei Probleme mit dem Magen bekommen, als Mann ist es egal, ob ein paar Haare mehr dabei sind oder nicht, sein größtes Problem trat nach ca. 1/2 Jahr Einnahme auf: Zahnfleischwucherungen. Teilweise wuchert das Zahnfleisch über die Zähne drüber :( und unter den Zahnfleisch konnte er nicht genug putzen - mehrere Zähne hat er schon kaputt. Er muss jetzt alle 4-5 Monate beim Zahnarzt eine Parodontosebehandlung machen lassen (dabei wird das Zahnfleisch unter Lokasanästhesie weggebrannt), damit nicht noch mehr an den Zähnen kaputt geht.
     
  8. rose

    rose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ciclosporin

    Hallo zusammen
    Bise, hat dir den dein Arzt nicht gesagt wie du Ciclosporin nehmen sollst. Ich mußte regelmäßig rücksprache mit meinem Oberarzt halten. Es ist wichtig, weil Sie wissen müssen, ob du das Medikament vertragen kannst.
    Ich hatte Capseln, war o.k.
    Graipfruitsaft auf keinen fall,steht auch im Beipackzettel. Mit dem Haarwuchs hatte ich auch Probleme, leichter Damenbart. Aber zum Glück bin ich blond und es gibt Einwegrasierer.
    Aber wie ich schon sagte, mußte es nach Monaten wieder absetzen, weil es bei mir keine Wirkung mehr hatte. Ich nehme an, das es auch eine Rolle spielt, welche Rheumakrankheit man hat und es kann ja auch sein, das jeder Körper darauf anders reagiert. Ich wünsche dir viel Glück damit ,in der Hoffnung, das es dir hilft.
    Rose
     
  9. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Hallo liebe bise,

    kenne dieses Medikament von meiner Mutter. Sie nimmt es seit ca. zwei Monaten. Magenprobleme hat sie derzeit keine, auch mit dem Haarwuchs gibt es keine Probleme. Naja, solange der Haarwuchs nur den Kopf beträfe, wär es auch kein Problem, da hat sie sehr viele Haare verloren nach dem MTX. Aber leider kann man sich das nicht aussuchen:rolleyes:. Schlimm war es mit ihrer Müdigkeit. Auto fahren, allein einkaufen waren nicht drin. 12 std. Schlaf zur Nacht waren keine Seltenheit. So blöd, wie es sich anhört. Sie musste sogar aufpassen, dass sie nicht am Essenstisch einschläft. Es war für sie sehr belastend, und sie hat sich jeden Tag fürchterlich gequält. Nu durfte sie die Dosis verringern, und es ist auch wieder besser geworden. :)

    Liebe Grüsse, und einen schönen Sonntag (nicht so verregnet wie bei uns :D)

    wünscht

    suse :)
     
  10. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    vielen dank für all die netten antworten. ihr habt damit nicht mir sondern einem jungen mann sehr viel weitergeholfen.
    ich bin von einem ausländischen ehepaar (wohnhaft in einem armen aussereuropäischen entwicklungsland) danach gefragt worden. ihr sohn leider an einer rheumaform mit extremer nierenbeteiligung. ihm wurde das medi verordnet. leider gibt es dort keine waschzettel zu den medis (ähnlich wie bei nadia aus kairo), die eltern sprechen nur etwas deutsch, ansonsten keinerlei kenntnisse im englischen oder anderen sprachen.
    jetzt wissen sie etwas besser bescheid.
    - ich bin richtig dankbar, dass ich hier in deutschland lebe.
    gruss
    bise

    wenn ihr noch irgendwelche tipps habt? ich gebe diese gerne weiter. der fluch dieser krankheit ist international.
     
  11. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Nachtrag, ich habe ihn nochmal gefragt: Er hat als Nebenwirkung noch zugeschwollene Nasenschleimhäute und im Rachen die Schleimhäute bekommen. Offenbar reagieren bei ihm alle Schleimhäute mit Vermehrungen.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  12. ibe

    ibe Guest

    Liebe Bise,

    ob dann Cisclosporin gut für den jungen Mann ist? Sorry, will dich nicht verunsichern, aber wenn er Nierenbeteiligung hat, wäre ich vorsichtig. Ich hatte persönlich große Magenprobleme, das ist aber nun Nebensache.

    Mein Sohn, der das Zeug 2 Jahre lang nahm, musste es dann absetzen, weil sich im Urin rote Blutkörperchen befanden. Es bestand die Gefahr, dass die Nieren geschwächt, angegriffen seien, das aber der Urologe zum Glück nicht bestätigen konnte.

    Es ist mir wichtig, dieses mitzuteilen. Es hängt ein Menschenleben davon ab oder liege ich falsch?

    Lieben Gruß von ibe.
     
  13. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @bise

    Hallo,
    wie ihr alle wisst Jane nimmt Cisclosporin 150mg flüssig.
    Dunkle lange Haare wachsen an Arme und Beine....bäh
    im Gesicht kann man es mit Veet entfernen Wachs ist
    zu schmerzhaft.

    Zahnfleischbluten hatte sie auch gehabt, doch das kommt wohl vom ITP.

    Es wurde paarmal ein Cisclosporinspiegel gemacht per Blut
    und der Doc Wolff meinte ob sie die Medi nimmt oder nicht
    ist egal es bringt keine Veränderung.

    Er kann nicht verstehen warum sie nicht Cellcept nimmt,
    doch da waren ihre Leukozyten gefallen (Knochenmark wurde schlechter)
    ihr könnte doch sicher euch noch an mein Saite hier erinnern.
    Weil dann mit der MHH eine Neue Therapie besprochen
    und beginnen mußte.

    http://www.netdoktor.de/medikamente/100006494.htm

    Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?
    Vorsicht bei Nierenfunktionsstörungen
    Unkontrollierbarer Bluthochdruck
    Chronische Infektionen
    Krebs
    Erhöhter Kaliumspiegel im Blut (Hyperkaliämie)
    Vorsicht bei schweren Lebererkrankungen

    Warnhinweise!
    Die Einstellung mit diesem Medikament ist nur geeignet für die Behandlung in speziellen Kliniken, Instituten oder bei niedergelassenen Fachärzten mit besonderen Erfahrungen. Die Weitebehandlung kann beim Hausarzt erfolgen.
    Die täglich einzunehmende Menge von Ciclosporin kann bei jedem Patienten verschieden sein und sich im Laufe der Behandlung ändern. Deshalb sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen, z.B. des Blutdrucks, des Kreatininwertes oder der Wirkstoffkonzentration im Blut erforderlich.
    Wird bei der Behandlung mit Ciclosporin von einem Handelspräparat auf ein Präparat mit anderen Hilfsstoffen gewechselt, müssen insbesondere in der Anfangszeit häufiger Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden.
    Bitte halten Sie sich genau an die Dosierung, die Ihr Arzt für Sie vorsieht. Ciclosporin gehört zu den so genannten Dosis-kritischen Medikamenten - was bedeutet, dass bereits etwas zu geringe Mengen zu Wirksamkeitsverlusten und zu hohe Dosierungen zu unerwünschten Wirkungen führen können.
    Ciclosporin sollte nicht gleichzeitig mit Grapefruitsaft eingenommen werden.
    Sonnenbestrahlung, Solarien und Phototherapien während der Therapie meiden.

    Medikamente mit demselben Wirkstoff

    Sandimmun® Optoral 10 mg/-25 mg/-50 mg/-100 mg Kapseln Sandimmun® 25 mg/-100 mg Kapseln Sandimmun® Lösung
    Sandimmun® Infusionslösungskonzentrat Cicloral® 25 mg/-50 mg/-100 mg Kapseln Cicloral® Lösung 100/mg/ml

    Denke das diese Saite überarbeitet werden muß.

    4500/µl für Leukozyten (weiße Blutzellen)
    4 Mio./µl für Erythrozyten (rote Blutkörperchen)
    150.000/µl für Thrombozyten (Blutplättchen).
    Die behandelnden Ärzten sagen immer diese Grenzwerte soll man im Auge behalten.


    LG Gisi

    @Bise was hast Du noch an Fragen und warum,machst Du eine Studie?
     
    #13 12. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2006
  14. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ danke Gisip,

    ich mache keine studie. ich erkundige mich "nur" für ein auslädisches ehepaar, dessen sohn dieses medi nehmen muss. die eltern sind in ihrem heimatland ärzte, doch sie kennen dieses medi nicht. du hast mir sehr geholfen, ich will versuchen, die infos den eltern zu übermitteln.
    gruss
    bise
     
  15. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ibe du liegst richtig. das leben des jungen mannes hängt davon ab. dieses medi ist wohl das allerletzte mittel, dass die dortigen docs anwenden, um ihn am leben zu erhalten. leider ist in dem land das medi nicht geläufig, wirkung und anwendung sind dort unbekannt. docs aus USA haben den eltern und den dortigen docs das mittel empfohlen.
    um ein kind zu retten, unternehmen eltern alles, was sie können.
     
  16. Dorothee

    Dorothee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scheinfeld
    Ciclosporin

    @bise

    Nierenbeteiligung finde ich schwierig, weil mir mein Rheuma-Doc sagte, daß Ciclosporin leicht Nieren und Leber angreift, genauso geht sehr leicht der Blutdruck hoch.

    Ich bin außer Rheuma - langt ja schon - absolut gesund. Und sogar ich muß seit 3 Wochen jede Woche zum großen Blutbild + Ciclosporin-Spiegel. Anfangs sagte man mir, daß ich 150 mg Ciclosporin zum Mtx brauche, inzwischen ist schon klar, daß ich mehr als 100 mg nicht vertragen werde. Der Rheuma-Doc sieht das am Spiegel, wie er sagte.

    Ich möchte keine Panik verbreiten, nur weitergeben, was ich so weiß.

    Schönen Abend
    Dorothee
     
  17. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @bise

    Nachtrag für USA:

    Jane hat SLE mit Nierenschädigung WHO 3a + ITP.

    LG Gisi

    www.lupus-rheuma.de Forum

    PS (Schwangerschaft ist ja für den Sohn ausgeschlossen wollte Dir nur damit schreiben das es auch andere Mittel gibt, eine Person kenne ich persönlich (Mann 26 J.) der nimmt Prograf®) bei Morbus Crohn Mail Adresse darf ich sicher auf Anfrage bekannt geben.
     
  18. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    @bise: Ich habe hier den Beipackzettel von Ciclosprin, wenn Du ihn magst, schicke ich ihn Dir gerne als PDF zu.
     
  19. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW