1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CRP und BSG in Relation

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von abuela, 14. Juni 2013.

  1. abuela

    abuela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe sehr starke Oberarmschmerzen(Polyrheumatica myalgia). Erst meinten die Ärzt ich sei mit 58 noch zu jung dafür, aber sie sind halt da. Jetzt fängt das Kreuzgelenk an, und die Schmerzen ziehen in die Leiste, bzw. in die Oberschenkel. Ich nehme 25 mg Prednisolon.Die Armbeschwerden sind darunter fast weg, dafür die anderen Schmerzen umso heftiger. BSG war 62 / 70, CRP 1.8. Was hat das für eine Bedeutung, und was kann ich gegen die fiesen Schmerzen tun?
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo abuela,
    herzlich willkommen hier im Forum!
    BSG = Blutsenkung, CRP = C-reaktives Protein. Bei dir ist die Blutsenkung erhöht. Ist das CRP mit 1,8 in mg/dl oder mg/l?
    Wenn eines der beiden oder beide Werte erhöht sind, kann es auf eine akute Entzündung im Körper hinweisen.

    Wenn die Schmerzen im Kreuz durch das Cortison nicht leichter werden, scheinen sie nicht von einer Entzündung zu kommen. Es kann auch eine Blockade im ISG sein. Sowas hatte ich vor 2 Jahren, da hat mir KG geholfen, Schmerzmittel waren wirkungslos.
     
  3. abuela

    abuela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, die Schmerzen sind auch etwas anders, aber nicht weniger übel. Da ich auch noch eine lockere Knie TEP habe, ist es mit Schmerzen i.M. schlimm. Es macht einen mürbe........ Ich werde mal den Arzt um ein KG Rezept bitten, das werde ich wohl bekommen. Danke