1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Creatinin clearance MDRD- was bedeutet ein niedriger Wert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kleine Eule, 10. Oktober 2008.

  1. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    beim Lesen der Laborzettel, fiel mir ein Minus bei oben genanntem Wert auf. Dieses Mal waren auch die Referenzwerte mit aufgeführt, was nicht immer der Fall auf den Ausdrucken ist. Nun habe ich festgestellt, dass der Wert seit Monaten bei mir erniedrigt ist.
    Nach einigem Suchen im Netz bin ich so schlau, dass es sich um einen Nierenwert handelt, der aus dem Blutwert hochgerechnet wird. Offensichtlich deutet er darauf hin, dass die Nieren nur eingeschränkt funktionieren. Wieso hat das keinen Arzt bislang interessiert, wo das schon seit längerem der Fall ist?
    Es wäre schön, wenn jemand von Euch mir genauer erkären könnte, was ein niedriger Wert genau (für mich) bedeutet!
    An einer Stelle fand sich auch der Hinweis, dass diese Hochrechnung bei Vegetariern nicht gemacht werden sollte. Warum eigentlich? Bin zwar kein Vegetarier, denn ich esse Fisch, esse aber kein Fleisch.
    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  2. Erato

    Erato Guest

  3. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo kleine Eule,
    mein Wert schrubbt immer an der Grenze rum
    der Wert sollt lt. Labor grösser als 60 sein,
    mein Wert liegt seit Jahren immen so zwischen 54-62.
    Hab meinen HA letzte Woche drauf angesprochen,meinte aber
    das sei i.O., nur wenn der Wert deutlich,d.h. so bei 40 wäre,
    sollte man mal untersuchen wg. Nierenfunktion,da sei der
    Urologe zuständig.
    Kann Dir leider nur wiedergeben,was mein HA gesagt hat,
    hoffe,es hilft dir ein wenig weiter.
    lg Sieglinde
     
  4. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Ihr Lieben,
    danke für Eure Antworten, Links und PN! Nun bin ich doch schon ein Stück schlauer geworden.
    @ Erato Wo der Wert genau liegt, kann ich nicht sagen. Die Referenzwerte sind anders angegeben als auf den Seiten im Netz. Hier ist der untere Grenzwert bei 1,58, bei mir nur steht < 1.
    Werde beim nächsten Arzttermin auf nähere Klärung drängen.
    Viele liebe Grüße von der kleinen Eule