1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cp und colitis ulcerosa?!?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Doro84, 13. Oktober 2012.

  1. Doro84

    Doro84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    muss mir heute mal wieder was von der Seele schreiben! :vb_redface:


    Ich habe gestern eine Verdachtsdiagnose auf Colitis Ulcerosa bekommen :(
    Diverse Untersuchungen wie Darm und Magenspiegelung stehen noch aus.

    Kommt die Colitis von der CP??? Mein Hausarzt wollte/konnte mir keine Antworten geben...

    Hat jemand von euch auch Magen oder Darmbeschwerden?

    Soo viele Baustellen auf einmal....

    Liebe Grüße Doro
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Doro,
    es heißt, die Colitis ulcerosa kann auch von einer Störung des Immunsystems kommen, ähnlich wie bei Rheuma, es kann neben anderen Beschwerden auch eine Spondylitis, also eine Entzündung der Wirbelkörper, hervorrufen.
    Es scheint also nicht von der cP zu kommen, aber die gleich Ursache, nämlich ein irritiertes Immunsystem zu handeln. Es wird u. a. mit Medikamenten therapiert, die auch bei der Rheumabehandlung eingesetzt werden.

    Jetzt warte erst mal die gastroenterologischen Untersuchungen ab!
    Knuddeldrückdichmalganzlieb! :pftroest:
     
  3. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Ich habe auch immer wieder durchfall. Besonders heftig auch bei Rheumaschub. Mein Rheumatologe meinte jetzt, das liegt doch mit dem Rheuma zusammen, und ich soll zum Gastroenterologen jetzt auch regelmäßig gehen. Eine Diagnose wegen den darm habe ich aber immer noch nicht. Mal sehen, was am Dienstag bei rauskommt, oder ob ich nochmal zur Magen und darmspiegelung muss.
    Cortison stoß vor 2 wochen half bei meinen Gelenkschmerzen und gegen den Durchfall.

    Gruß Meerli
     
  4. Dani68

    Dani68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit 1986 Colitis Ulcerosa. Meine Rheumatoide Arthritis wurde 2008 festgestellt. Beides sind Autoimunkrankheiten. Es ist nicht unüblich, dass man mehrere von diesen Autoimunkrankheiten bekommen kann. Ich kenne viele Colitis Ulcerosa Betroffene, die nach längerer Krankheitsdauer auch Rheuma bekommen haben.
    Die Colitis Ulcerosa kann ein guter Gastrologe sicher diagnostizieren. Die Behandlung heutzutage ist fast identisch wie die Rheumabehandlung.

    Gruss
    Dani
     
  5. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doro!

    Ich glaube, dass Arthritis mit einem ungesunden Darm zusammenhängt. Der Großteil des Immunsystems ist dort beheimatet. Also ist für mich platt gesagt der Zusammenhang "kaputter Darm = kaputtes Immunsystem" logisch.
    Es gibt sogar eine Studie, in der herausgefunden wurde, das Rheumatiker eine andere Mund- und Darmflora haben als Gesunde: http://www.rheuma-online.de/news/artikel/acr-2010-rheumatiker-haben-eine-an.html

    Ich habe vor 4 Jahren hier mal eine Umfrage zum Thema "Wer hat Rheuma und Magen-Darm-Probleme" gestartet.
    Das bisherige Ergebnis der Umfrage, scheint den Zusammenhang zu stützen.
    Vielleicht möchten sich ja ein paar Leute an der Umfrage beteiligen, die sie damals nicht beantwortet haben. :)

    Sicherlich ist der Grund an Rheuma zu erkranken durch mehr Auslöser bedingt als nur durch Darmprobleme. Aber für einen Hauptgrund halte ich sie schon.

    Liebe Grüße und lass es dir schnell besser gehen!
    Sassi
     
    #5 13. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2012
  6. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Hallo Dani84,

    es haben Dir ja schon mehrere User hier bestätigt das ein Zusammenhang besteht. Allerdings ist die Frage "was war zuerst da: Henne oder Ei?" schwer bis garnicht zu beantworten. Ich habe Morbus Crohn, eine weitere chronisch entzündliche Darmerkrankung ähnlich der Colitis ulcerosa.
    Wie Nachtigall Dir schon schrieb, ist die CED (Chronisch entzündliche Darmkrankheit) wie Rheuma eine Autoimmunerkrankung. Daher ist es durchaus wahrscheinlich und garnicht selten das die beiden sich vergesellschaften. Oft kommen Durchfallerkrankungen mit dem Rheuma und Gelenkbeschwerden mit der CED, das ist schon seit längerem bekannt wird den Patienten dann aber gerne unterschlagen. Forscht man aber etwas nach, lange suchen braucht man garnicht, wird man herausfinden das die Immunologen das schon seit langem wissen. Falls Du Dich gerne ein wenig über das Leben und die Therapie von CED informieren möchtest, so kannst Du das hier: http://www.crohnfreun.de Gerne kannst Du mich auch per PN anschreiben, ich antworte Dir gerne soweit ich kann.

    Nun warte erstmal die gastroenterologischen Untersuchungen ab, danach bist Du schon ein wenig schlauer.

    Alles Liebe
    Hexchen