1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cp , insulinpen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Thus, 17. Oktober 2013.

  1. Thus

    Thus Überlebenskünsterin

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-Mülheim
    hi,

    hab im moment heftiste probleme mit meinen händen,fingern armen ellebogen.
    kann zur zeit bzw häufig den rechten arm nicht nutzen.

    nun spritze ich abends ein langanhaltenes insulin. benutze den novopen 4 .

    nu hab ich sehr kleine hände....und probleme den pen einhändig hinten zu drücken um das insulin zuzuführen.und gleichzeitig das teil zu sichern..

    gibt es jemanden mit den selben problemen???

    würde mich über eine antwort sehr freuen....


    lg thus
     
  2. Ally

    Ally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo Thus
    Du könntest einen Pflegedienst beauftragen, dir das Insulin zu verabreichen. Da bräuchtest du eine Verordnung vom Arzt.
    Lg Ally
     
  3. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Hallo Thus,

    da solltest Du mal mit Deinem Diabetologen reden, es gibt halbautomatische Pens, die kannst auch Du halten und justieren. Allerdings gibt es die nicht für jedes Insulin, deshalb mit dem Dok reden.

    An manchen Tagen hab ich nämlich auch Schwierigkeiten.
     
  4. Thus

    Thus Überlebenskünsterin

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-Mülheim
    insulin pen

    danke für eure tipps

    lg thus
     
  5. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Es gibt auch Pens die mit Akku und Motor betrieben werden. Sollte der Akku mal schlapp sein, kann man den auch umstellen auf Hand.
    http://www.pendiq.com/de/start#&panel1-1

    Auch ist dieser Pen erstattungsfähig.

    LG
    Waldi