1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CP & Arthrose : Elektrotherapie als letzte Hilfe ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elmar (ameise), 17. Mai 2002.

  1. hi

    wurde sie schon mal auf fibromyalgie untersucht????


    cu elmar
     
  2. nati

    nati Guest

    hallo, anja

    ich habe mir deinen bericht zweimal durchgelesen und er erinnert mich sehr an meine eigene krankengeschichte.
    seit august letzten jahres habe ich die diagnose fibromyalgie. sie wurde stationär in sendenhorst gestellt und zwar gleich nach der aufnahmeuntersuchung.
    zuvor war ich ein gutes halbes jahr bei einem orthopädischem rheumatologen in behandlung und der hat mich auf cp behandelt und auf mtx, cortison und ibuprofen 800 3 mal 1 tbl eingestellt. irgendwie ging es auch damit einigermassen. es brachte allerdings nicht den erfolg, den er sich erhofft hatte. da wurde ich dann zur simulantin abgestempelt.
    natürlich kann es auch sein, dass deine mutter läuse und flöhe hat, sprich cp und fibro. es ist leider sehr schwer, einen für fibro kompetenten arzt zu finden. kannst ja mal bei der krankenkasse nachfragen oder bei deren gesungheitsline.

    viel erfolg wünscht dir und deiner mutter nati
     
  3. Moni P.

    Moni P. Guest

    Hallo Anja,

    habe von den Problemen Ihrer Mutter gelesen. Leider kann ich,

    was den medezinischen Bereich betrifft, keine Hilfe sein. Aber

    da Ihre Mutter und ich fast gleichaltrig (60) sind und bei mir

    ebenfalls vor einem Jahr CP festgestellt wurde, würde ich mich

    über einen Kontakt sehr freuen. Einfach um sich auszutauschen.

    Ich wohne in Heidelberg.

    Mit freundlichen Grüssen Monika Pfisterer
     
  4. Moni P.

    Moni P. Guest

    Hallo Anja,

    hier noch meine e-mail Adresse

    hanno.monika.pfisterer@t-online.de