Cosentyx + Injektion?

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Jasmin83, 19. Juli 2019.

  1. Jasmin83

    Jasmin83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    1. Hallo zusammen, nach fast einem Jahr ist man sich jetzt sicher, dass ich PSA habe und nun nach Versuchen mit Cortison und Metex bekomme ich Cosentyx. Ich muss sagen, dass ich daweil echt begeistert bin! Habe die 5 wöchige Gewöhnungsphase hinter mir und ich bin an manchen Tagen fast schmerzfrei. Weiß jemand ob die noch verbleibenden Schmerzen mit der Zeit noch besser werden oder ob es jetzt darum geht den Ist-Zustand zu stabilisieren? Würde es Sinn machen die 2 verbleibenden dauerschmerzhaften Gelenke einzuspritzen oder soll ich noch geduldiger sein?
    2. Danke und liebe Grüße Jasmin (36)
     
  2. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Jasmin 83.
    Habe Cosentyx heute verschrieben bekommen. Hatte vorher verschiedene Biologika. Habe fast alle durch
    (Benepali, Humira, Orencia.....),
    Meine letzte Hoffnung jetzt ist Cosentyx. Habe RA seit 2014. Weiterhin ungeklärte Symptome auf MS (nicht geklärt), Lupus Symptome (nicht geklärt), Symptome ISG Gelenk Entzündung, ....und so geht es seit Jahren.
    Psoriasarthritis vermutet.
    Hoffe jemand kann Erfahrungen mitteilen.
    Solltest du weitere Erfahrungen damit gesammelt haben wäre ich froh eine Info zu erhalten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden