1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortisonstoss???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von KayC, 20. August 2004.

  1. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    die gute Nachricht: Ich fahr Anfang September 3 Wochen in Urlaub
    die schlechte Nachricht: Ich kann ich mal wieder kaum rühren.

    die Gräten spinnen was das Zeug hält, mein CRP ist mal wieder unter aller Sau (schon wieder bei 2,3) und ich würd doch so gern mal wieder wandern, zumindest mehr als 500 m am Stück und ohne Krücken :(
    ich geh erst im November wieder nach Sendenhorst zum Veröden, mir dauerhaft mehr als 20 mg Cortison anzutun will ich auch nicht, im Moment passiert darunter nicht viel)

    Jetzt hatte mir mein Hausarzt schon mal einen Kortisonstoß als Spritze o. ä. angeboten, um wenigstens mal für ein paar Tage Ruhe reinzukriegen. Ich weiß nicht wieviel er spritzen wollte und ich hatte das wegen der Nebenwirkungen abgelehnt.

    Naja, und jetzt überleg ich eben doch, wegen dem Urlaub. Nur mal eine Woche etwas Ruhe haben. Was meint ihr, ist das ok oder unverantwortlich?

    LG Katharina
     
  2. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    hi katharina
    wenn ich du wär, würd ich das machen lassen. ich hab meinen corti stoß extra vor den abschlussprüfungen bekommen, da es mir bis dahin dreckig ging. es hat aber nicht wie davor lange angehalten, probier es aus, wie lang es wirkt. ich kenn das auch im moment das nicht lange spazieren gehen ohne krücken.
    lg schnulli
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo KayC,
    ich würde Dir auch raten, Dir vom Hausarzt eine Spritze geben zu lassen.

    Ich hatte vor ein paar Monaten einen Schub nach einem Magen- , Darmvirus und das Knie gab einfach keine Ruhe. Aussgerechnet vor unserem Kurztrip nach London. Da hat mir mein Rheumadoc eine Cortisonspritze verpaßt. Es sagte es wäre Cortison + Schmerzmittel und ich kann Dir sagen, die hat wunderbar gewirkt (Du kannst Dir ja vorstellen die Lauferei in einer Großstadt).

    Lass es machen, wenn es Dir der Doc schon anbietet. Ich weis, das ganze Cortison ist auch nicht gerade prickelnd, aber wenn es Dir dadurch eine Zeitlang im Urlaub besser geht....

    Liebe Grüße
    gisela