Cortisonspiegel? Novalgin bis das Cortison wirkt oder zusätzlich?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Katy80, 11. Juni 2017.

  1. Katy80

    Katy80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    6
    Wisst ihr, ob Cortison seine volle Wirkung erst nach einer gewissen Zeit entfaltet? Ich nehme es seit 10 Tagen. Ursprünglich sollte ich es so einnehmen: Fr 40 mg sa 40 mg so 20 mg montag 20 mg dienstag 10 mg.
    Die 20 mg am Montag haben aber kaum gewirkt , darum sind wir bei 40 geblieben für insgesamt 7 Tage. Dann sollte ich auf 20 mg reduzieren, was jetzt klappt ( 7 Tage 40 und heute 3. TAG 20 mg) Leichte Schmerzen sind zwar nach wie vor da am Tag aber es ist auszuhalten. (Bei 40 mg war es allerdings besser ).

    Frage 2: ich habe noch Novalgin bekommen, das Cortison nehme ich um 5 uhr ein und es wirkt so nach 5 Std. Nachts wache ich auf wegen dem Schmerzen um 3 oder 4.
    Könnte da das Novalgin nehmen. Schaffe es aber irgendwie auch ohne. Tagsüber würde ich mit Novalgin sicher besser und flotter durch den Tag kommen aber am Tag sind die Schmerzen durch das Cortison nur schwach. Also zumindest wenn ich nicht Treppen laufe oder generell wenig laufe und mich nicht ständig setzen muss und wieder aufstehen und ich nichts tragen muss). Und bei solchen schwachen Schmerzen sich Novalgin reinhauen? Geht mir irgendwie durch den Strich. Würd da lieber mal ne Ibu nehmen aber mein Arzt meinte Novalgin wäre besser (verträglich)...hm...
    Mich hat die 10 Tropfen Testdosis total müde bzw sogar leicht benommen gemacht (wenn ich mir letzteres nicht nur eingebildet habe aus Schiss vor den Tropfen)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden