Cortisonsalben Fragen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Finn89, 16. Februar 2018.

  1. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Hallo
    Ich habe höchstwahrscheinlich Psoriasis. Der Hautarzt konnte im Blut zwar nichts finden, auch keine Allergien und die Hautschuppen kommen und gehen.
    Es sind Herde an Händen, Ellebogen, Kopfhaut und im Intimbereich.
    Aber es sind nur kleine Stellen doch im Intimbereich jucken die sehr und ich habe eine Salbe mit Cortison verschrieben bekommen. Für die anderen Stellen mit stärkerem Corti Clobetason und Salicylsäure. Früher hatte ich die Stellen mit Zinkpasten und Hamamelis unter Kontrolle, doch als Nebenwirkung eines Medikaments kommen sie immer häufiger. Das Medikament nehm ich nicht mehr dennoch kommen die Stellen.
    Ich wollt fragen wie lange man die Corti Salben anwenden kann? Also ich nehm die nie länger als eine Woche am Stück und hab dann Pause. Aber irgendwie doch regelmäßig.
    Kann das der Haut schaden? Oder wird man resistent? Ich bin so froh über die Salben und sie helfen super.
     
  2. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    703
    Guten Morgen Finn,
    Dir hat noch niemand geantwortet. Aus eigener Erfahrung kann ich zu Psoriasis nichts beitragen und bin auch kein Cortison-Spezialist, kann aber Deine Fragen nachvollziehen. Hab dazu im Psoriasis-Netz etwas gefunden, vermutlich kennst Du es schon. Wenn nicht, guckst Du hier:
    https://www.psoriasis-netz.de/fakten/behandlung/behandlung-salben.html
    und: https://www.psoriasis-netz.de/medikamente/c54-kortison/kortison-index.html
    Zur Stärke der Cortisonsalbe, gerade im Intimbereich, frag am besten Deinen Arzt.
    Gute Besserung,
    o-häsin
     
  3. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Danke euch. Ich habe viele wertvolle Hinweise erhalten. Ich werde versuchen die Salbe so kurz wie möglich anwenden. Komischerweise hat mein Hautarzt mir keine zeitliche Begrenzung gegeben sondern ich kann immer Folgerezepte holen. Ich werde versuchen eine gute Cortisonfreie Basisbehandlung zu erhalten da hab ich heute Pröbchen in der Apotheke erhalten.
     
    Ducky und Lavendel14 gefällt das.
  4. Mara1963

    Mara1963 Guest


    Stimmt Kati, das ist sehr, sehr wichtig.
    Ich habe auch oft Probleme mit der Haut (jucken, schuppen, trocken) und mein Rheumatologe meinte es könnten evtl. Schuppenflechte sein, doch zur Sicherheit hat er eine Biopsie angeordnet und siehe da, es waren keine Schuppenflechte, zum Glück!
    Ich war dann noch bei einer Untersuchung in der Hautklinik einer Uniklinik und da meinte der Professor, das wäre Kötchenneurodermitis, so stehts im Arztbericht.
    Ich nehme Kortisonsalbe nur sporadisch, wenns mal wieder richtig juckt. Nicht öfter als 2mal die Woche. Ansonsten komme ich gut klar mit Sebamed Lotion, soll auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte helfen, steht zumindest drauf. Mir ist wichtig, dass eine Lotion schnell einzieht und nicht fettig ist sonst juckt es mich wieder.
     
  5. Koala

    Koala Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    wichtig wäre was für ein cortison in der salbe ist!
    es gibt das große unterschieder in der cortison stärke.

    cortison ist nicht gleich cortison!
     
  6. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    1.182
    Ort:
    Panama
    Ich habe Neurodermitis und bekomme auch hin und wieder Cortison.
    Früher wesentlich häuriger als jetzt.
    Einige ärzte waren für das ausschließen wenn die stellen am abklingen waren sprich einen tag schmieren nächsten tag nicht.Abstände vergrößern
    Ich habe ne ganze weile elidel Creme als Basis gehabt darf man aber nicht nehmen,wenn man z.B. Mtx bekommt.
    Zur Pflege benutzte ich physiogel hypoallergen
    Und excipial lipolotio.eine reichhaltIgel fettfreie die schnell einzieht
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden