1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortisonreduzierung????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von berlinchen, 24. August 2004.

  1. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Zusammen,

    meine Blutsenkung ist auf 10/20 runter, das 1.Mal seit Jahren :)

    Ich war sehr erstaunt, weil die Wirkung vom Cortison ab 14.00 Uhr abnimmt,
    die Schmerzen stark zunehmen und mein Isg sich dann so langsam wie steif anfühlt und ich abends am Isg glühe und meine Zehen und das Knie immer dicker und schmerzhafter werden, was sich natürlich nicht toll auf meine laune auswirkt :D und trotz allem die Blutsenkung sehr gut ist. oder es wirkt die Basis doch endlich...

    Jetzt weiß ich nicht ob ich reduzieren soll oder nicht???
    Ich merke alleine 1 mg schon stark... Will natürlich gerne vom Corti runter, gehe ich langsam runter steigt die Blutsenkung sofort wieder an... :mad: und die ganzen Symptome kommen auch wieder. Einen Termin beim Rheumadoc hab ich erst in 1 Woche.

    vielen Dank und viele Grüße
    Sabine
     
  2. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo Sabine,

    wenn deine Schmerzen schlimmer werden, würde ich erstmal bei der Dosierung bleiben wo es dir gut geht.

    Der Termin in einer Woche beim Rheumatologen ist doch nicht mehr lange und wenn du schon lange Korti nimmst solltest du eh nicht so schnell reduzieren, schließlich kann es auch zu Entzugsschmerzen kommen.

    Ich würde abwarten!!

    Liebe Grüße

    Ulla
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi sabine,

    ich schliesse mich an, so wie du deinen zustand schilderst,
    würde ich das cortison nicht weiter reduzieren.
    wenn du deinen termin in 1 woche hast, dann würde ich das
    in ruhe besprechen, ist ja nicht mehr so lange hin.
    ich merke auch bereits veränderungen von einem halben milligramm,
    und kann das nachfühlen :)

    lg marie
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sabine,

    auch ich würde warten mit der Corti-Reduzierung und darüber zunächst mit dem Rheumadoc sprechen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    berlinchen, mach bloss keinen sch.....
    lass das mit corti-reduzierung. das ergebnis der bsg kann event. falsch sein - soll ja auch vorkommen. die gelenke tun weh... das bedeutet doch, dass die entzündung weiterarbeitet.
    würde am liebsten nach berlin fliegen und dir den "kopf waschen ".
    gruss
    bise
     
  6. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    vielen Dank für die schnellen Antworten :)
    Ich habs kapiert :D und werde nicht reduzieren und grundsätzlich nimmer so schnell.

    Hallo Bise,

    das der Laborwert einfach falsch sein könnte, wäre ja auch noch eine Möglichkeit, an die ich so nie gedacht hätte.....und Kopf waschen ist ja jetzt auch nimmer nötig :D

    liebe Grüße aus Berlin
    Sabine
     
  7. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Berlinchen,

    du hast doch auch PSA, oder?

    Da können die Laborergebnisse (also Blutsenkung, CRP) ganz massiv vom klinischen Bild abweichen. Also starke Entzündung in den Gelenken, keine Anzeichen im Blutbild.

    Also gehe lieber nach deinem Körper, als nach irgendwelchen Laborwerten.

    Und wenn es dir ab 14 Uhr schon wieder so dreckig geht, dann reicht ja die jetzige Dosis auch noch nicht aus, oder :confused:.

    Drücke dir die Daumen

    Gruß

    Anja
     
  8. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Anja,

    ja ich habe Pso-Sponarthritis.
    Bis jetzt hat die Blutsenkung immer zu meinem Zustand gepasst, der CRP der war immer das Gegenteil.
    Bin im Moment einfach nur böse :rolleyes: ,weils mir nicht besser geht und dieses Jahr irgendwie noch keine Woche Pause war und hatte halt gehofft das die Basis schneller wirkt und es alles besser wird :D und nicht noch mehr Gelenke dazu kommen.... hoffe aber immer noch und glaube das es irgendwann besser wird!

    liebe Grüße
    Sabine