1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortisonpräperat mit Retardwirkung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Garfield, 23. Januar 2008.

  1. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Foris,

    gerade hat Arlene folgenden Artikel in der Rheinischen Post von heute entdeckt:

    Bei unserem Workshop in Berlin letztes Jahr wurde das Präperat bereits vorgestellt. Es wurde von den anwesenden Ärzten sehr kontrovers diskutiert.
    Leider können wir uns beide nicht mehr an den Namen erinnern und im Artikel wird er auch nicht genannt.
    Vielleicht kennt ein/e andere/r User/in ja den Namen des neuen Präperats.
    Allen eine schöne Woche wünscht der
     
    #1 23. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2008
  2. Schäfchen

    Schäfchen Guest

    Huhu Garfield,
    ich warte auch auf die Zulassung von besagtem Medikament.
    Hab mal in meinen Mitschriften beim Workshop gewühlt. Das Medikament wurde dort unter dem Namen "Lodotra" vorgestellt.

    Euch auch noch eine schöne Woche

    Liebe Grüße Schäfchen
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Da muss ich aber lachen..........

    ich nehme seit 10 Jahren " Metysolon " - ein Cortison-Präparat, das eine Langzeitwirkung hat und ich bin 24 h schmerzfreier und frage mich, was da Neues geben soll ????:cool:

    Metysolon ist in seiner Wirkungsweise ein sog. "Resinat" und hat weit weniger Nebenwirkungen, wie die andren Cortipräps.

    Pumpkin
     
  4. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Schäfchen:D,
    ich wusste doch, dass man sich auf die RO-User verlassen kann.
    Danke Dir recht schön:D
    Biba sagt der
     
  5. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi,

    das in Rede stehende Präperat befand sich bis dato in der Entwicklung und war bisher noch nicht auf dem Markt. Sollte von daher also ein "neues" Präperat sein.
    Gruß
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grüß euch :) ,

    ist es jetzt schon am markt? ich finde im net immer nur den hinweis, dass für mitte 2007 die zulassung erwartet wird...

    hallo uschi,

    das ist cortison mit ret. wirkung. es kann am abend zum schlafengehen genommen werden. die wirkung setzt aber erst in der früh ein, wenn sie gebraucht wird.
     
  7. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lilly,
    die entscheidenden Hinweise finden sich im letzten Link Posting #6.
    Die Zulassung ist jetzt für 15 europäische Länder beantragt.

    Stand. 23.01.2008

    LG
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo garfield,

    ja, das habe ich auch gelesen :) .

    aber kann man es schon beziehen? dazu finde ich nichts....
     
  9. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach kann man das Medi noch nicht beziehen, solange das Zulassungsverfahren noch läuft.
    Soll heißen: Es muss erst zugelassen sein um vertrieben werden zu dürfen.:D

    LG
     
  10. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    stimmt! :D hat mich nur irritiert, da ich überall las: zulassung für mitte 2007 erwartet.

    habe gerade in der roten liste (d) und im austria codex (ärzteverzeichnis) nachgesehen, steht noch nichts da...

    na dann müßen wir leider noch abwarten ....

    schönen tag an alle (die sonne kommt gerade heraus :D - schöööööööön)
     
  11. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Richtig - die Meldungen liessen einen solchen Schluss auch zu.
    Ich denke, dass die Pharmafirma die letzte grosse randomisierte, doppelblinde Studie abwarten wollten.

    Ein Einsetzen der Wirkung vom Corti pünklich um die Uhrzeit, wo es am nötigsten gebraucht wird, nämlich gegen 2 Uhr nachts ist absolut wünschenswert.
    Dazu das Präperat nehmen, wenn ich abends ins Bett gehe - total bequem.
    In diesem Sinne wünsche ich allen Usern, die auf ein solches Präperat warten, eine baldige Zulassung.

    @ Lilly - hier am Niederrhein nieselts - neidischnachwienschiele:D

    LG
     
  12. Angelika Anna

    Angelika Anna Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederselters
    Hallo,


    habe auch einmal versucht über das neue Präparat etwas zu erfahren.
    Das einzige was ich in Erfahrung bringen konnte:
    In Deutschland wird die Merck Pharma GmbH Lodotra vermarkten.
    Das habt ihr bestimmt auch schon gelesen.
    Wann das Präparat vermarktet wird konnte ich nirgendwo lesen.
    Vielleicht kann man bei Merck selbst näheres erfahren.
    Aber als Patient bekommt man bestimmt keine Antwort.
    Werde meinen Rheumadoc einmal befragen.

    Liebe Grüße
    Angelika Anna
     
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Lodotra ist ein Cortison, mit einer Ummantelung die sich innerhalb von ca. 5 Stunden auflöst. Woraus diese Ummantelung besteht ist geheim. D.h. wenn ich das abends um 23 Uhr nehme wird das Cortison gegen 4 Uhr freigesetzt und ca. nach 2 Std, wenn ich aufstehen muß ist die volle Wirkung da.

    Leider ist immer noch nicht klar wann es das geben wird :(

    Gruß Kuki
     
  14. Angelika Anna

    Angelika Anna Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederselters
    Hallo,


    habe heute von Merck-Pharma per mail folgende Info wegen Lodotra erhalten:

    Lodotra befindet sich zur Zeit noch in der Zulassung.
    Mit einer Markteinführung wird im Jahr 2008 gerechnet.


    Liebe Grüße
    Angelika Anna
     
  15. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    ich frage auch seitdem workshop ständig meine rheumatologin nach lodotra aber es ist noch nicht zugelassen. schade. hoffentlich bald.

    lg hypo
     
  16. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,
    der wirkstoff in dieser "pille" ist prednison und der ist nicht neu, neu ist die ummantelung die sich nur sehr langsam zersetzt und somit eine verzögerte wirkung im schlaf eintritt damit man am morgen ohne schmerzen und gelenksteifigkeit aufwacht, das cortison quasi schon wirkt und man schmerzfrei ist.

    herzlichst grummel
     
  17. Schilddrüsenmann

    Schilddrüsenmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0