1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortisonhaut

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von johann, 26. Juli 2008.

  1. johann

    johann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Hallöchen! Hoffe, daß mir jemand Auskunft geben kann. Habe seit einiger Zeit blaue Flecken, obwohl ich mich nicht gestoßen habe. Meine Kniee sind ganz trocken. Weiß jetzt nicht, was ich machen soll!:sniff::frown: Soll ich damit wohl zum Arzt gehen?
     
  2. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Johann

    Gegen die trockene Haut hilft nur cremen und blaue Flecken unter Cortison sind eigentlich ganz "normal",es reicht oft aus nur irgendwo anzustreifen und schon hat man nen blauen Fleck und sieht aus wie verprügelt.Bei meiner Tochter wurde mal die Blutgerinnung überprüft weil sie auch unheimlich viele blaue Flecken hatte,es war aber alles im grünen Bereich.Sprich beim nächsten Arzttermin deinen Arzt einfach mal drauf an,schaden kann es bestimmt nicht.
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Johann,

    der Arzt kann da auch nicht viel machen. Creme Deine Haut täglich gut ein, mehr kannst Du nicht tun. Blaue Flecken, sehr trockene dünne Haut (Pergamenthaut) und Blutungsneigung sind unter Corti leider normal.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    pflegen, pflegen, pflegen.
    bewusst sich bewegen, um versehentliches anstossen zu vermeiden.
    austrocknen der haut durch zu heisses wasser, pflege/waschmittel usw. verhindern.
    auch bagatellverletzungen an der haut richtig versorgen.
    sich nicht jucken, kratzen...

    WICHTIG: immer daran denken, ist die dünne cortison geschädigte haut mal aufgesprungen, dann fangen die probs erst an.

    gruss
     
  5. johann

    johann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal möchte ich mich entschuldigen, daß ich jetzt erst antworte, aber mein Mann liegt im Krankenhaus, und ich bin den ganzen Tag dort. So, das war`s für`s erste. möchte mich ganz rechtherzlich bei denjenigen bedanken, die mir zu dem Thema geschrieben haben. :top: Gut das es dieses Forum gibt, dann fühlt man sich nicht so allein gelassen mit seinen Problemen!!!!!:o Hätte trotzdem noch eine Frage= Bleibt dieser Zustand, und mit was creme ich die Haut ein, und wie oft am Tag?
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Ja, solange Cortison eingenommen wird, bleibt dieser Zustand. Ich hatte meine Haut unter Dauercortison mehrfach täglich eingecremt. Sie sah trotzdem grausig aus. Im Juli 2004 hatte ich das Cortison nach fünfjähriger Dauereinnahme auf Null geschlichen. Danach dauerte es ca. 2 Monate, bis die Haut wieder halbwegs ansehnlich war. Wirklich regeneriert hatte sie sich erst viiiel später.

    Deinem Mann im KH alles Gute!

    Liebe Grüße
    Angie
     
  7. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo

    Ich besorg mir die Lotions für die Kleine immer aus der Apotheke,welche für dich die richtige kann ich dir leider auch nicht sagen,mußt du probieren.Solche wo Urea drin ist sind für trockene Haut ganz gut,lass dich einfach mal vor Ort beraten.
     
  8. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Tinchen

    Ich glaube das kommt darauf an welcher Hauttyp du bist.Mein Kind zB. ist total dunkel,da bekommt man solche Flecken wohl eher seltener als wenn man hellere Haut hat.Ein hoher Lichtschutzfaktor muß aber schon sein,weil einfach die Haut emfindlicher wird,leider:(.Und die pralle Sonne meiden natürlich.
     
  9. Suxi

    Suxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Glysolid Hautbalsam

    Hallo johann,

    es gibt eine Fettcreme, die ich Dir unbedingt empfehlen möchte: Glysolid.
    Ich nenne sie inzwischen nur noch Wundercreme, weil sie wirklich erstaunlich gut gegen Jucken, Brennen und Trockenheit wirkt. Bei mir und meiner Mutter, die sie mir empfohlen hat, hat sie sogar das Jucken bei Psoriasis-Anfällen zum Verschwinden gebracht. (wo normalerweise nur Cortison hilft!)

    Man bekommt Glysolid in Drogerien und in der Apotheke, für gerade mal 1,79 Euro. Sie enthält hauptsächlich Glycerin. keine Duftstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe und ist duftneutral. Konsistenz ähnlich wie Vaseline, also sehr dick und fettig und daher nicht wie eine Lotion für den ganzen Körper geeignet, sondern eher für lokale Stellen wie Deine Knie. Sie zieht aber relativ gut ein, kann also auch tagsüber verwendet werden. Abends noch mal fett eincremen, dann dürfe morgens alles schön geschmeidig und juckfrei sein.

    Probier das mal aus, ich kann es echt nur empfehlen.

    Liebe Grüße und Deiner Frau alles Gute im KH!
     
  10. johann

    johann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Dank Suxi, daß Du mir geantwortest hast. Werde auf jeden Fall die Creme kaufen und ausprobieren:a_smil08: Für die restliche Haut nehme ich zur Zeit Body- Milk. reicht das wohl aus?:rolleyes:
     
  11. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Johann
    In den handelsüblichen Lotions sind meist sehr viele Konservierungsstoffe,Parfüm und Farbstoffe enthalten.Also für Cortisonhaut weniger geeignet.Wie schon gesagt,ich kauf mir sowas in der Apotheke.;)
     
  12. Suxi

    Suxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Freut mich, johann, daß ich Dich überzeugt hab. :a_smil08:
    Probier Glysolid ruhig auch mal großflächiger aus. Nur mußt Du die Creme dann richtig einmassieren, sonst wird's eine Sauerei. :p
    Kannst ja mal berichten, ob die bei Dir auch so gut wirkt.

    Bei Cremes und Lotionen achte ich immer drauf, wie fett sie sind (also nicht zu flüssig beim Auftragen) und was so drin ist an Zusatzstoffen. Wie sabsi schon sagte: Am besten mal in der Apotheke fragen, oder noch besser: beim Arzt.

    Gute Besserung! :top:
     
  13. johann

    johann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    :grin::grin:Hallo Suxi! Lasse mich gerne mal beraten, was am besten ist für die Haut. Natürlich werde ich mich bei Dir melden!!!!!!!![​IMG] Ist doch Ehrensache. Schönen Abend wünsche ich. Dir!! Lieben Gruß Johann:grin:
     
  14. Suxi

    Suxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Glysolid

    Hi johann,

    kann ganz aktuell von einer weiteren Glysolid-Heldentat berichten: Heute Nacht wachte ich von zwei tierisch juckenden, dicken großen Mückenstichen auf. Dick Glysolid draufgeschmiert und schon nach wenigen Minuten war das Jucken fast ganz verschwunden. Und heute morgen war dann von den Stichen ungelogen nichts mehr sichtbar.

    In der Creme ist sicher irgendein Kräuterchen aus der Küche der Kleinen Hexe drin :)