1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortisoneinnahme bei Zeitumstellung

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von biene2, 22. März 2010.

  1. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch Erfahrung mit Zeitumstellungen?
    Bei mir waeren es 6 Std.
    Wie mache ich das? Veraendere ich meinen Einnahmezeitpunkt, oder stelle ich mir am besten den Wecker und nehme es wie immer?
    Das Ganze auf dem Hinweg, und dann nochmal zurueck.


    Bitte, hat das jemand schonmal ausprobiert?

    Vielen Dank
    Biene2
     
  2. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ja also das wundert mich ja schon!
    Ist denn noch niemand mit Cortison verreist?

    Gibt es wirklich niemanden der mir dazu etwas sagen kann?

    Hatte jetzt schon ueberlegt, am ersten Tag das C so einzunehmen wie immer, und dann einfach 6 std spaeter (nach der dortigen Zeit dann wieder morgens) nochmal das gleiche.
    Ab dann, dann nach der neuen Uhrzeit.
    Haette dann zwar einmal mehr Cortison im Blut, aber das ist vielleicht besser als einmal zu wenig.
    Was denkt ihr?

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo biene2, dies habe ich bei ro gefunden ...


    hilft's? marie
     
  4. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marie,


    .... nur wer das geschrieben hat, hat nicht zuende gedacht.
    Hinzu, ist es ja ok.
    Nur, nach angepasstem Aufenthalt, wuerde ich die Rueckkehr mir einer West/Ost Reise gleichsetzen. Und dann soll ich mit meinem beh. Arzt sprechen...
    Ich fand diese Aussage wenig hilfreich.

    Hatte eigentlich auf Selbsterfahrene gehoft. Aber Ro´s scheinen nicht so reisefreudig zu sein scheint mir.

    Danke fuer deine Muehe trotzdem
    Biene2
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  6. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Jep, so sehe ich das.
    Er ist schlieslich auch nur ein Mensch ;)
    Beim nochmal durchdenken was er da geschrieben hat, faellt es ihm sicher auch auf.



    Viele Gruesse
    Biene2

    die nicht aufgibt, zu hoffen, von Selbsterfahrenen lesen zu koennen. :top:
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    biene, es gibt schon postings zu dem thema,
    aber ums verrecken, ich finde sie nicht ;)

    aber es werden reiselustige sich noch melden!

    viel erfolg! marie
     
  8. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Auf jedenfall war der Link hilfreich!
    Jetzt weiss ich das ich mir ums MTX keinen Kopf machen muss.
    Werde es wohl trotzdem mitnehmen, nur falls sie es mir abnehmen sollten, muss ich keine Panik bekommen.

    Ja, ichgebe nicht auf, verharre und warte :D

    Viele Gruesse
    Biene2




    p.s. nur...., ev kein MTX und komische Cortisonzeiten.... mir geht es grade so gut, hoffentlich setze ich da nicht was aufs Spiel... HILFE jetzt krieg ich doch Angst... Ach war das Frueher alles so schoen einfach...
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen