1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison und sehr schlechte Haut

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von zorro, 25. September 2014.

  1. zorro

    zorro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab mal eine Frage. Ich nehme seit ca. 15 Jahren Cortison ein. Seit ca. 5 Jahren stetig 6mg Pro Tag. ( Bin 36 Jahre alt)
    Hört sich im Moment nicht viel an. Aber bei einer dauerbehandlung über mehrere Jahre und einem geringen Gewicht ist das doch eine enorme Belastung insbesondere für die Haut!
    Habe seit 2 Jahren extrem dünne Haut ( Pergamenthaut). Hab leider schon das 2. mal am unteren Bein genäht werden müssen durch leichte stöße. Hat jemand Erfahrung mit so dünner Haut? Was kann ich tun? Habe Angst vor weiteren Verletzungen. Die 2. Naht hält leider nicht richtig sodass ich mit 36 Jahren offene Wundheilung in Erwägung ziehen muss!!

    Wäre dankbar für Antworten.

    Tschik