1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison und Kreislaufprobleme

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Aglaija, 8. April 2009.

  1. Aglaija

    Aglaija Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Allerseits!

    Zusätzlich zum Bechterew ist bei mir noch eine Polyarthritis diagnostiziert worden, die Röntgenbilder zeigen schon Veränderungen. Daraufhin hat mich mein Rheumatologe auf Cortison gesetzt (zunächst 4 Tage 20mg, jetzt für die nächsten Wochen 5mg), zusätzlich Rantudil und Tilidin als Schmerzmedi. Ich habe, seitdem ich mit dem Cortison begonnen habe, massive Kreislaufprobleme.

    Blutdruck war eh immer niedrig, aber ich komme überhaupt nicht mehr hoch. Bin nur am Japsen, mir wird bei jedem Aufstehen schwarz vor Augen und ich fühle mich enorm schlapp. Beim Arzt selbst wurde dann unregelmässiger Puls festgestellt, ein (10 sec) EKG bieb ohne Ergebnis.

    Kennt ihr das auch? Ich mache mir mittlerweile schon Sorgen, zumal es mich natürlich extrem einschränkt.

    VG
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,
    ich hatte diese Probleme vom Tilidin, ich kam nicht mehr in die Hufe und hatte diverse Schwindelatacken. :( Es braucht mehrere Tage, bis der Körper sich daran gewöhnt.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    ich hab dasselbe problem wie du. ich hab auch schon immer eher einen niedrigen blutdruck, aber jetzt ist es oft richtig schlimm. ich brauche morgens immer langen anlauf, ehe ich aktiv werden kann, meist geht es mir erst gegen mittag einigermaßen und auch nur mit hilfe von 1-2 tassen kaffee. am nachmittag sackt der blutdruck wieder in den keller, und ich hab oft kopfweh, vor allem bei ruhigen und sitzenden tätigkeiten. wenn ich in bewegung bleibe, geht es, aber da ich körperlich noch ziemlich schlapp bin, kann ich nicht ständig auf den beinen sein.

    ich weiß nicht, ob das von meiner erkrankung kommt (vaskulitis) oder von den medikamenten. ich nehme auch noch kortison 10 mg und außerdem azathioprin. ich sollte eigentlich auch noch einen beta-blocker nehmen zu entlastung meines herzens, aber ich hab jetzt im beipackzettel gelesen, dass der gegen zu hohen blutdruck eingesetzt wird und bei zu niedrigem nicht verordnet werden soll! ich frag mich, was mein arzt sich dabei denkt?? ich lass den jetzt weg.

    ich kann dir empfehlen, viel spazieren zu gehen. wenn ich mich dann einmal aufgerafft habe, kommt der kreislauf wieder in schwung. ansonsten alles schön langsam und bedächtig machen - wie eine 90-jährige, wie ein alternativer arzt, zu dem ich zusätzlich gehe, mir sagte. vielleicht helfen dir auch atemübungen, wechselduschen oder fußwechselbäder?

    alles gute für dich!!
    katrin
     
  4. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo

    bei mir ist es genau umgekehrt. habe plötzlich zu hohen blutdruck. gestern 140 zu 125.:eek: früher war er immer normal. er wurde gemessen, als ich wegen einer blasenentzündung bei meiner hausärztin war. obwohl ich seit ca. 4 wochen nur noch 2,5 bis 5mg cortison nehme, sagt meine ärztin, daß es vom corti kommt. in der rheumadoc-praxis wurde nie der blutdruck gemessen. :confused:
    jetzt muß ich einen betablocker nehmen und bin auf der suche nach einer alternative. eine bekannte und meine schwester, die immer zu niedrigen blutdruck hatten, beide auch cortison wegen einer rheumaerkrankung nehmen, haben auch zu hohen blutdruck und nehmen betablocker.
    hat einer ne idee?:confused:
    lieben gruß und schönen nachmittag
    pablo56