Cortison und Fieber

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von federchen, 22. Juli 2017.

  1. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Ich habe SLE und musste das Cortison von 7,5 auf 15 mg ( Prednisolon) erhöhen.

    Mit der Erhöhung stieg die Körpertemperatur auf etwa 38. Ich habe mich dazu wohl verlegt und es schmerzt der rechte Rücken.

    Bedeutet dies das ich eine Infektion in mir habe, die ohne Erhöhung noch stärker rauskommen würde oder erhöht das Cortison meine Temperatur ?

    Ab welchem Fieber sollte ich ins Krankenhaus ( Wochenende) ? Bei hohem Fieber würde auch mein Puls unangenehm steigen. Da geht er auch ohne Cortison auf 150.
    Mit Cortison liegt schon der Ruhepuls ohne Fieber bei 110.

    Angst....

    Liebe Grüße

    federchen
     
  2. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Wie hoch ist deine Cortisondosis ?

    Möglicherweise habe ich einen Schub abgefangen mit der Erhöhung. Die Schmerzen sind nun fast weg, das Fieber noch da.

    Morgen früh habe ich den Arzttermin.

    Liebe Grüße

    Katja
     
  3. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    :1blue1:Dankeschön
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden