1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison Spritze in die Ferse, schlimme schmerzen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von PhelanWard, 19. Juli 2016.

  1. PhelanWard

    PhelanWard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe seit 3 Wochen an der Fersenunterseite schmerzen. Nun habe ich heute 18Uhr vom Arzt eine Cortison Spritze in die Ferse bekommen. Dann wurde ich unter Schmerzen mit dem Auto nach Hause gefahren und habe mich auf das Sofa gelegt.

    Nun liege ich im Bett und die Schmerzen werden nicht besser und sind schlimmer als vor der Spritze und an der Einstichstelle tut es sehr dolle weh. Ich kann quasi nicht laufen und mich nur langsam hüpfend Fortbewegung. Ich habe Paracetamol genommen die aber anscheinend nicht helfen.

    Ist es normal das nach einer Cortisonspritze die Einstichstelle nach solange wehtut oder sollte ich eventuell morgen noch mal zum Arzt?

    Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

    Grüße

    Phelan
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Leider schreibst du nicht was dein Arzt für eine Diagnose gestellt hat. Sollte er eine Entzündung entdeckt haben, dann kann die Spritze manchmal sehr schnell helfen.
    Ist bei dir jetzt etwas anderes die Ursache, dann evtl. auch nicht.

    So pauschal kann dir da leider keine Antwort auf dein spezielles Problem geben.

    LG Kukana
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Phelan,

    wenn es nach der Spritze an der Einstichstelle zu starken Schmerzen kommt und die sich bis heute nicht bessern oder weg gehen, dann würde ich heute nochmal zum Arzt gehen.

    Ich hatte mal ähnliches erlebt, zwar nicht an der Ferse, aber nach einer Spritze im Schulter-Nackenbereich, die ich da wegen Schmerzen bekam. Danach tat es noch mehr weh, verging aber zum Glück wieder nach ein paar Stunden.

    Vielleicht wurde ein Nerv getroffen, meinte mein Arzt damals bei mir.
     
  4. PhelanWard

    PhelanWard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Diagnose bin ich mir nicht ganz sicher soll auf jeden Fall eine Entzündung in der Ferse seien daher auch das Kortison vermutlich ein Fersensporn oder ähnliches.

    Leider tut es immer noch ziemlich weh und ich kann immer noch nicht laufen und richtig auftreten ich werde jetzt den Arzt anrufen und nachfragen leider hat heute nur bis um 11 Uhr offen mit vorbeikommen wird das nichts mehr.

    Also sollte es nach einer Kortisonspritze nicht so lange weh tun?

    Viele Grüße
     
  5. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    97
    Hallo!

    Ich habe mal eine Cortisonspritze in die Schulter bekommen. Da tat mir am nächsten Tag der ganze Arm weh und ich konnte ihn kaum anheben.
    Den Tag drauf war dann alles wie weggeblasen.

    Aus meiner Erfahrung kann das schon etwas Zeit brauchen. Aber beim Arzt nachfragen, ist sicher nicht falsch.

    Lg und gute Besserung, Clödi.
     
  6. PhelanWard

    PhelanWard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Den Arzt bekomme ich nicht an das Telefon die Schwester sagt das ist nicht normal ich kann gern bis 11 vorbeikommen. Was ich natürlich nicht schaffe.
    Also kann ich nur hoffen dass es besser wird und muss liegen bleiben, da an laufen nicht zu denken ist...