Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.406
    Zustimmungen:
    4.493
    Ort:
    Stuttgart
    Ich wohne allein, werde aber schauen, dass ich jemanden habe, den ich im Fall des Falles anrufen kann. Und euch habe ich ja auch. :)
     
  2. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    951
    Ort:
    Hamburg
    Nach "molekularpathologischem Gutachten konnte keine mutierte Polycytaemia vera nachgewiesen werden", heißt eure Daumen haben durch Drücken ganze Arbeit geleistet. Vielen herzlichen Dank an alle.

    Während des Termins mit dem Professor in der Onkologie ergab es sich, dass mein Mann und ich in 2 Wochen mit Biontech geimpft werden.
    Bin gespannt und ich gestehe dass ich es mit der Impfung gar nicht eilig hatte. Aber nun ist es fest und ist gut so
     
    Hibiskus14, Claudia1965, Ruth und 11 anderen gefällt das.
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    13.833
    Zustimmungen:
    9.526
    Ort:
    in den bergen
    Tweety, wie schön..... was für eine Erleichterung!

    Auf uns und unsere Daumen ist verlass!
    Sinela, klar sind wir für dich da!
     
  4. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.032
    Ort:
    Berlin
    Oh tweety,

    das ist eine wirklich sehr gute Nachricht! Und ihr werdet jetzt auch noch bald geimpft. Ich freue mich für euch.

    Alles Liebe

    allina
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    3.053
    Ort:
    zu Hause
    stray cat gefällt das.
  6. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Meerbusch
    Zitat:
    Wie die Autoren auch anmerken, kann durch die geringe Anzahl der Fälle lediglich eine Korrelation, nicht jedoch eine Kausalität angenommen werden. Eine weitere Einschränkung der Veröffentlichung ist die Tatsache, dass die Diagnose des Herpes zoster ausschließlich auf klinischer Basis gestellt wurde. Nichtsdestotrotz sollte eine gründliche Nachbeobachtung aller Impflinge erfolgen, die unter einer rheumatischen Autoimmunerkrankung leiden.Zitat Ende
    Das finde ich liest sich schon wieder weniger erschreckend.
     
    Sinela gefällt das.
  7. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    6.237
    ich wollte niemanden erschrecken und ich habe auch dazu geschrieben 6 in Israel. jeder hat mitbekommen, dass Israel ganz vorne ist mit Impfungen.
    Dennoch finde ich solche Infos wichtig, um schnell reagieren zu können, gleich zum Arzt gehen. Und nicht erst tagelang hoffen, dass das schnell weg geht oder überlegen, was das nun wieder sein kann und somit wertvolle Tage der Behandlung verlieren.
    Und hier kenne ich noch nicht viele Menschen, die geimpft wurden und eine der wenigen hat es direkt bekommen.
     
    Michaela79, Katjes, tilia und 2 anderen gefällt das.
  8. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Meerbusch
    Mich hast du nicht erschreckt, ich wollte es nur erwähnen :)
     
    stray cat gefällt das.
  9. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.832
    Ort:
    Niedersachsen
    Also ich bekomme eine Chemo und ich habe auch mit dem Herpes Simplex zu kämpfen.
    Da reicht schon eine Magenspiegelung um die heraus zu locken.
    Bekam Mittwoch die erste Coronaimpfung.
    Passiert ist bis jetzt mit dem Herpes nix.
     
    Hibiskus14, Pasti, Claudia1965 und 2 anderen gefällt das.
  10. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.708
    Zustimmungen:
    3.381
    Ort:
    württemberg
    @-Tweety- : Das sind wirklich beruhigende Nachrichten! Danke für´s Berichten! Es freut mich, dass Ihr beide auch bald geimpft werdet.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    -Tweety- gefällt das.
  11. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.406
    Zustimmungen:
    4.493
    Ort:
    Stuttgart
    tilia, Pasti und stray cat gefällt das.
  12. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    293
    Tach zusammen,
    hab heute meine erste Biontech bekommen (nach kleinen Diskussionen wegen Astra).
    Ich kann das Impfzentrum in BI nur loben, super organisiert und für alle Fragen offen.
    jule.
     
    -Tweety-, Pasti, Gunilla 7 und 3 anderen gefällt das.
  13. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.832
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Inge, is nun nicht dein Ernst? Ja?
    Nich das auch noch.....
     
  14. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.406
    Zustimmungen:
    4.493
    Ort:
    Stuttgart
    Leider doch, aber noch ist ja nicht erwiesen, dass diese Fälle mit der Impfung zusammenhängen.
     
    Claudia1965 gefällt das.
  15. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.832
    Ort:
    Niedersachsen
    Schiet.
    Brauch keiner. Jeden Tag was andres.....
     
  16. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.204
    Ort:
    Absurdistan
    Doch ich glaube das ist Inges Ernst. Aber noch ist da nichts geklärt. Abwarten..
     
    Claudia1965 und Money Penny gefällt das.
  17. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.204
    Ort:
    Absurdistan
    Ne braucht keiner, heisst aber auch nicht das wir nun bald alle mit Herzbeutelentzündung rumlaufen müssen :)
     
    Claudia1965, Rotkaeppchen und Money Penny gefällt das.
  18. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Ich habe sehr krasse Ängste vor Medikamenten und Nebenwirkungen und dennoch lese ich ständig darüber. Ich kann deshalb auch kein Basismedikament nehmen.
    Ich bekomme als Zweitimpfung nun auch BionTech nachdem die erste Astrazeneca war. Natürlich Macht mir das Angst auch wenn von Lähmungen berichtet wird ( hab nun keinen Link) aber mir hilft zu sagen dass ich in diesem Prozess nunmal eine Art Proband bin weil die Impfstoffe noch so neu sind.
    Ich möchte irgendwie gar nicht wissen wenn ich Nebenwirkungen bekomme ob die von der Impfung kommen. Ich sehe auch keine Alternativen für ein normales Leben ohne Impfung weil Corona sich rasend verbreitet.
     
    Pasti und Aida2 gefällt das.
  19. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    8.059
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich bin ähnlich gestrickt. Habe, bis ich 67 wurde alles mit Naturheilmitteln und Homöopathie behandelt, obwohl - oder vielleicht auch WEIL - ich gelernte Arzthelferin bin. Auch meine Brut hab ich fast ohne Chemie großgekriegt. Antibiotika mussten ab und zu sein. Aber wohlüberlegt.

    Ein normales Leben ist vorerst auch mit Impfung nicht möglich, denn man wird ja nicht immun. Aber es mildert die Krankheit ab und nimmt ihr den Schrecken.
    Und solange die Krankheit schlimmer ist/sein kann, als die Nebenwirkungen, riskiere ich die Impfung bzw. die Medikamente.

    Wie geht "Rheuma" ohne Basismedikament aus?
    Da stellt sich mir die Frage garnicht, ob ich MTX spritzen will oder nicht.
     
    Ruth, Finn89, Tab und 3 anderen gefällt das.
  20. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.639
    Meine HÄ hat grad angerufen, mein D-Dimere-Wert wäre wieder erhöht. Sie hat den Chef in der Neurologie im Krhs, in dem ich ja wegen Impfreaktion stationär lag, angerufen und der meinte, es gäbe sehr viele Geimpfte, die diesen Wert erhöht haben. Auch bei Covid19 Erkrankten sei dieser Wert hoch und sie gehen davon aus, dass nach Impfung doch so einiges im Körper abgeht und u.a. auch eine Entzündung hervorgerufen wird. Diese schwächt sich dann nach einiger Zeit ab. Hätte ich nicht mehr Symptome gehabt, dann hätte man auch nicht laufend Blut abgenommen. Ich solle jetzt abwarten und wenn irgend welche Symptome auftreten, soll ich sofort wieder stationär gehen. Auch soll ich meinen 2. Impftermin absagen, die Hausärztin will sicher gehen, dass ich nicht nochmals mit Astrazeneca geimpft werde und hat mir bei sich einen Termin zur 2. Impfung gegeben. Nun muss Göga alleine ins Impfzentrum gehen.
    Ich habe mit dieser neuen Ärztin wirklich einen Volltreffer gemacht...
     
    -Tweety-, Claudia1965, allina und 9 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden