Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    3.212
  2. kanalratte

    kanalratte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Brandenburg
    ich war ja ende september bis anfang november in der reha-klinik, da waren so einige mit folgeschäden nach corona... auch junge leute unter 30 mit lungenschäden, bewegungseinschränkungen, nicht mehr gradeaus und sehr wacklig laufen, gedächtnisproblemen, sprachstörungen usw... das ist nichts, was man haben möchte. zumal nicht klar ist, ob sich das vollständig zurückbildet. auch wenn bei fast allen deutliche besserungen zu sehen waren über die zeit.
    nun stell sich mal so ein 25-jähriger kerl wie ein baum vor, das er mit ner sauerstoff-flasche leben muss, vielleicht den rest seines lebens... oder am rollator ... sein bisherigesw studium für die katz, weil er sich kaum noch was merken kann usw... belastend ist sowas natürlich auch für ältere ... aber die jungschen sind ja meist der meinung, das corona ihnen nichts bzw. nicht viel an kann ...

    naja, manche glauben halt erst, was das schei** virus anrichtet, wenn sie es mit eignen augen im näheren umfeld sehen... mir jedenfalls hat das ne schei** angst gemacht... noch mehr, als ich eh schon hatte...

    wenn ich die impfung kriegen kann, dann laufe ich... so schnell wie schon ewig nicht mehr ... ins impfzentrum ...
     
    Pasti, kroeti, lieselotte08 und 3 anderen gefällt das.
  3. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.777
    Zustimmungen:
    1.922
    Ort:
    Herne
    Ich komm mit!
     
    Pasti und Hibiskus14 gefällt das.
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    1.385
    Ort:
    Bayern
    Oh wie schrecklich, das nicht mehr gehen oder nicht mehr gerade gehen können kenne ich noch nach meiner Hirnblutung Sommer 2019, hatte eine seltene Form eines Schlaganfalls. So etwas möchte ich nicht noch einmal erleben. Okay meine Lunge tut seinen Dienst derzeit gut (war schon mal anders), aber meine Kollagenose hat auch da schon Spuren irgendwie hinterlassen und Lungenfunktion war schon mal grottig, auch wenn es jetzt grad gut geht. Corona obendrein muss nicht sein.
     
    #584 13. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2021
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.770
    Zustimmungen:
    8.970
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke, diejenigen, die so dummes Zeug faseln, sind noch nie wirklich krank gewesen, die wissen gar nicht, wie schlecht es Einem gehen kann. Zumindest trifft das auf unsere familieneigenen Querulanten zu.
    Gottseidank sind nicht alle so dumm, mein Sohn zum Beispiel hat höllische Angst vorm Virus,der ist 1000prozentig mit der Vorsicht. Da kriegen wir auch schon mal ein Donnerwetter, wenn seine Schwester mit ihren Kindern mal her kommt. Im Grunde hat er ja recht, aber manchmal gehts halt nicht anders....
     
    lieselotte08 gefällt das.
  6. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    1.385
    Ort:
    Bayern
    @Maggy63 , dein Sohnemann gefällt mir, ein kluges Köpfchen anscheinend.
     
    Kittie und Sinela gefällt das.
  7. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Essen
    Hier auch.
    Ich möchte auch eine Weile unter Beobachtung bleiben.
     
  8. Catwoman55

    Catwoman55 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hat schon jemand Glück gehabt und konnte sich impfen, wegen Risikogruppe?
    Wie ist das eigentlich? Macht man vor der Impfung noch einen Schnelltest? Oder muss man vor der Impfung noch einen PCR machen? Da man ja nicht in aktive Infektionen reinimpfen soll/darf wäre das doch sinnvoll, oder?
    Komme immer mehr zum Schluss, dass ich das Risiko eingehe und mich mit dem mRNA-Impfstoff impfen lasse. 95% Wirkung sind mir irgendwie lieber als "70%.
    Habe nächste Woche noch einen Termin bei meinem HA gemacht und bin gespannt was der dazu meint. Mein Rheumatologe meint ja warten.
    Hier gehöre ich ja auch zur P1-Gruppe.
     
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    2.618
    Ort:
    Berlin
    Catwoman,

    soweit ich das mibekommen habe, wird nicht vorher getestet. Wenn du sichergehen willst, kannst du das kurz vor der Imfung privat in einem entsprechenden Labor veranlassen.
     
  10. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    3.212
    @Catwoman55

    Ich habe gelesen, dass man sich den Impfstoff nicht aussuchen kann.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.777
    Zustimmungen:
    1.922
    Ort:
    Herne
    was ist P1 Gruppe?
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.947
    Zustimmungen:
    7.075
    So ist es auch bisher ;)
    Leuchtet ja auch ein, wenn ohnehin zu wenig verfügbar ist. Da ist weder Zeit noch Raum für persönliche Wünsche.

    Es mag aber sein, dass die Schweiz da anders vorgeht......
     
  13. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.705
    Zustimmungen:
    1.385
    Ort:
    Bayern
    Hoffe die jetzigen Impfstoffe wirken dann auch bei dem mutierten Coronavirus.
     
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    5.181
    Ort:
    in den bergen
    So heißt es.
     
    Lagune und Resi Ratlos gefällt das.
  15. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    2.618
    Ort:
    Berlin
    Wir in Berlin sollen ihn uns sobald der nächste Impfstoff, also Moderna, eintrifft aussuchen dürfen, hat die Gesundheitssenatorin angekündigt.
     
  16. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    5.181
    Ort:
    in den bergen
    Allina, das finde ich sehr gewagt von der Dame....... Ich vermute, sie wird ihre Aussage noch ändern.
     
    kroeti, Lavendel14 und PiRi gefällt das.
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    4.942
    Ort:
    Nähe Ffm
    Irgendwann sollen dann ja auch die Hausärzte impfen, aber es wird dauern.
     
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.777
    Zustimmungen:
    1.922
    Ort:
    Herne
    Denke mal, das wird Sommer/Herbst, Minimum.
     
    kroeti gefällt das.
  19. Catwoman55

    Catwoman55 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ja, hier ist es in der Regel auch so, dass man ihn sich nicht aussuchen kann. Die Aussage meines Rheumatologen war auch noch vor der Zulassung als es langsam zur Sprache kam. Er meinte halt nur, dass der Impfstoff von AZ eher den "klassischen" Impfstoffen entspräche und ich deshalb warten sollte. Aber ich denke, ich gehe das Risiko ein und mache mich auf den Weg zur Anmeldung wenn ich nächste Woche bei menem HA war. Im Moment kann ich mich eh nicht anmelden, weil alles voll war.
     
  20. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    2.618
    Ort:
    Berlin
    "Corona-Impfung
    Gesundheitssenatorin: Berliner sollen COVID-19-Impfstoff wählen können

    Laut Aussagen von Jens Spahn (CDU) ist eine Wahlfreiheit der Impflinge zwischen verschiedenen Corona-Vakzinen bisher nicht vorgesehen. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) in Berlin hat einen anderen Plan.

    Berlin. Impfwillige in Berlin sollen laut Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) wählen können, mit welchem Impfstoff sie gegen Corona immunisiert werden wollen. „Der Bürger, die Bürgerin sollen die Freiheit haben, sich entscheiden zu können, mit welchen Impfstoff sie geimpft werden wollen“, sagte Kalayci am Samstag nach einem Bericht der RBB-Abendschau bei einem Probelauf in einem Impfzentrum. Die Verteilung der Impfstoffe sei nach den derzeitigen Planungen an die Impfzentren gekoppelt.

    So werde in dem bereits geöffneten Impfzentrum in der Arena in Treptow der des Mainzer Unternehmen BioNTech und seines US-Partners Pfizer geimpft. Im Erika-Hess-Eisstadion im Wedding, das am kommenden Donnerstag öffnen soll, solle der von Moderna verabreicht werden. Als nächstes könnte ein Zentrum mit dem BioNTech-Impfstoff an der Messe folgen. Insgesamt plant Berlin sechs Impfzentren."

    Quelle: https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Gesundheitssenatorin-Berliner-sollen-COVID-19-Impfstoff-waehlen-koennen-416084.html
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden