Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1.089
    Seit ein paar Tagen scheint es ja in greifbare Nähe gerückt zu sein, dass bald eine Impfung gegen Corona auf den Markt kommt. Habt ihr schon drüber nachgedacht, ob ihr euch impfen lasst, wenn ihr denn könnt?
    Das würde mich sehr interessieren, seht ihr diese Impfung wie jede andere? Nimmt sie einen besonderen Platz ein?

    Viele liebe Grüße Lieselotte
     
  2. Gunilla 7

    Gunilla 7 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    754
    Ort:
    an der Nordseeküste

    Hallo Liselotte

    ich fand es gut das schon bald einen Covid Impfstoff geben soll, Ja ich habe vor mich
    dann impfen zu lassen(gehöre ja auch zur Risiko Gruppe) werde das allerdings in Absprache
    mit meinem Rheumatologen (wegen der Medikamente) und Hausarzt machen lassen

    Lg. Gunilla7
     
    Claudia1965, Sinela, Resi Ratlos und 3 anderen gefällt das.
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.252
    Zustimmungen:
    6.590
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich werde es nicht machen. Nach meiner ersten (und auch letzten) Grippeimpfung vor 2 Jahren litt ich 3 Wochen an Atemnot und war krank, sodass ich letztendlich stationär gelandet bin, weil ich irgendwelche Konservierungsstoffe wohl nicht vertrage.

    Ich weiß, dass Corona (vermutlich) wesentlich gefährlicher ist, als die Impfung. Aber solange alles noch so unerforscht ist, möchte ich das Risiko der Impfung nicht eingehen, sondern verhalte mich weiterhin so wie jetzt und halte lieber Abstand und meide Kontakte.
    Männe wird sich wohl impfen lassen.
     
    TriaGirl, lieselotte08 und Kittie gefällt das.
  4. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.022
    Ort:
    Berlin
    Ich werde wohl so 6 Monate nach Einführung damit warten.
     
    lieselotte08 gefällt das.
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Herne
    Sobald der Dok meint, ja.... dann los. Hab doch eh nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.
    Alter.... Risiko
    Diabetes.... Risiko
    Rheuma.... Risiko
    Herz/Kreislauf.... Risiko
    Schilddrüse.... ?
     
  6. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    244
    Hier genauso, wobei ich meinen HA da rauslasse, da dieser offenkundig zu wenig Erfahrung mit meiner Erkrankung und meiner Medikation hat. Als ich letztens einen Schub hatte, haben sie mir Cortison verschrieben und Entzündungswerte abgenommen und mir zwei Tage später mit schnippischem Unterton am Telefon gesagt, dass die ja alle in der Norm, waren. Als ich meinem Rheumatologen das erzählte sagte er augenrollend "Bei PsA können die Entzündungsparameter im Schub auch völlig normal sein, das heißt aber nicht, dass kein Schub da ist".
    Mein Rheumatologe ist einer der gaaaaanz wenigen Ärzte, denen ich noch traue.
     
    Gingo und lieselotte08 gefällt das.
  7. Pasti

    Pasti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Hallo Lieselotte,

    sobald der Impfstoff vorhanden ist, werde ich mich als Risikopatientin auf die Warteliste beim Universitätsklinikum eintragen lassen. :smile1:

    Ich habe bei der Grippeschutzimpfung am 26.10.2020 sogar schon nachgefragt,
    um mich vormerken zu lassen.
    Damals gab es aber im Universitätsklinikum noch keine Warteliste mit der Begründung,
    weil der Impfstoff noch nicht zugelassen ist.
     
    Kittie, Claudia1965, Illyria und 3 anderen gefällt das.
  8. PattiM

    PattiM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,

    ich werde mich auch auf jeden Fall impfen lassen und bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis der Impfstoff dann tatsächlich freigegeben wird.

    LG, Patrick
     
    lieselotte08 und Pasti gefällt das.
  9. PattiM

    PattiM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    11

    Hallo Pasti, gibt es denn für Impfungen Wartelisten? Das habe ich noch gar nie gehört. Da würde ich mich auch gerne eintragen lassen.

    LG, Patrick
     
    Pasti gefällt das.
  10. PattiM

    PattiM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Chrissi50,
    das hört sich ja furchtbar an. Dann lässt Du Dich gegen Grippe nicht mehr impfen? Das kann ich nachvollziehen. Kann das denn bei einer anderen Impfung dann auch passieren?

    LG, Patrick
     
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.252
    Zustimmungen:
    6.590
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ja, kann bei allem passieren. Ich hab schon als Kind auf alles stark reagiert und hab einige Allergien. Irgendwas mit meinen Aminosäuren läuft auch schief. Wurde in der Uniklinik vermutet, als die Ursache für meine Alopecia totalis gesucht wurde.
    Und als Erwachsene habe ich bei der Vorspritze vor der Pockenimpfung reagiert und bekam eine Freistellung, damit ich nach Afrika einreisen konnte. Andere Impfungen wurden von meinem Doc(er war auch mein Chef) abgelehnt und so hatte sich meine Auswanderung erledigt.

    Weiß denn schon jemand, ob man mit MTX usw. überhaupt geimpft werden kann? Ob der Körper Antikörper bildet?
     
    #11 11. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2020
    Gingo gefällt das.
  12. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Herne
    Hallo PattyM,
    willkommen bei R-O.
    Magst Du uns nicht zuerst mal was von Dir erzählen? Wäre schön.
     
    B.one und Pasti gefällt das.
  13. PattiM

    PattiM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Piri, mache ich das denn in diesem Beitrag oder in einem anderen? Ich bin ganz neu hier und kenne mich noch gar nicht so richtig aus. Ich "wühle" mich gerade erst einmal durch die neuesten Beiträge, damit ich sehe, wie das hier so geht und worüber ihr euch so unterhaltet :)

    LG
     
  14. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Herne
    Es gibt einen Vorstellungsthread. "Ich bin neu". da kannst Du alles reinschreiben und jeder von uns, der Dir irgendwobei raten möchte, kann dann da reinschauen und weiß, was bei Dir los ist.
    Ansonsten viel Spaß hier, wir reden über alles und lachen auch oft.
     
    stray cat, Pasti und PattiM gefällt das.
  15. PattiM

    PattiM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank, das werde ich mir dann gleich mal anschauen. Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich hier sein darf.

    LG
     
    Sinela, Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Herne
    Hallo Celina80. Das kann alles auch für Dich gelten, wenn Du magst.
     
    Resi Ratlos, B.one und Pasti gefällt das.
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.022
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube kaum, dass es Wartelisten geben wird und beim Hausarzt wird man sich auch nicht impfen lassen können. Lagerung bei -80° macht das schwierig. Außerdem will man vermeiden, dass Hausärzte aus Loyalität gegenüber ihren Patienten, auch Menschen impfen, die es noch nicht so nötig haben.

    Es wird Impfzentren geben.
     
    Kittie, Claudia1965 und Pasti gefällt das.
  18. Pasti

    Pasti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Hallo Patrick,

    ja, im Universitätsklinikum gibt es Wartelisten. :smile1:

    Bei der Shingrix-Impfung war es genauso.

    Ich wurde im Juni 2019 auf die Warteliste eingetragen
    und erhielt zum Glück bereits im September 2019 den 1. Impftermin. :wave:

    @allina
    Mit den Impfzentren könntest Du natürlich Recht haben. :top:
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  19. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    903
    Ort:
    Leipzig
    Ich werde wohl mindestens ein Jahr warten, bis es mehr Erfahrungswerte zur Impfung bei unserer Medikamenten- und Krankheitslage gibt.
     
    Gingo, Rhoenkind76, Sinela und 3 anderen gefällt das.
  20. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    1.864
    Ort:
    Nürnberg
    Nur falls dann alle oder viele so denken und machen, dann wird es in in einem Jahr so gut wie keine Erfahrungen damit geben.;) Aber ich kann dich verstehen und habe sogar selbst zum teil solche Gedanken das ich nicht bei den ersten sein möchte.
     
    Kittie, Gingo und lieselotte08 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden