1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cimzia und Schleimhäute

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von delphin, 6. November 2013.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Bitte entschuldigt ,ist ein peinliches Thema
    , aber wen kann ich sonst Fragen außer Euch ????

    Ich habe seit August Probleme mit den Schleimhäuten , nicht wie viele vermuten im Mundbereich ,nein (ist mir eigentlich peinlich) im Afterbereich. ich habe es mit allen möglichen Salben probiert , die mir der Internist auf geschrieben hat . Auch Kortisonhaltige , weil er zuerst vermutet das es Hämorrhoiden wären. Heute hatte ich eine Enddarm Untersuchung , eine Hämorrhoide die ich schon Jahre habe(nie Probleme machte) sowie die ganze Schleimhaut entzündet. Er hat mich zu einem Podologen überwiesen. Er vermutet , das es von den Spritzen kommen kann.

    Wer kennt ähnliche Beschwerden , und was macht ein Podologe ?

    Ich hoffe mal nicht das Cimzia Schuld daran ist , ich habe keine Lust das Medikament schon wieder zu wechseln.

    Lg. der delphin,der etwas Ratlos ist.
     
    #1 6. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Delphin,

    ich kenne Podologen-Podologie in Zusammenhang mit den Füßen. Hast du dich vielleicht verschrieben und meinst Proktologen-Proktologie ?
     
    #2 6. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
  3. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Lagune

    ich glaube nicht, das ich mich verhört habe, denn ich habe mir ja einen Termin bei dem Arzt geholt, und die Praxis hat sich mit Podologie vorgestellt. ich war aller Dings genauso erstaunt , wie Du, weil ich das auch nur im Zusammenhang mit Füßen kenne. Deshalb hatte ich auch gleich gefragt , ob ich da richtig bin und die Sekretärin bejahte das. Ein Podologe ist ein Spezialist auch für Hautsachen. Meiner arbeitet im Krankenhaus und behandelt nur Schleimhaut Sachen.

    Ich war genauso erstaunt , man lernt halt nie aus :confused:

    Lg. der delphin
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Delphin,

    schon irgendwie merkwürdig, kann mir das jetzt nicht wirklich zusammenreimen, warum du da hin sollst in dem Zusammenhang Afterjucken.:confused: Aber womöglich hat es einen Grund, den wir jetzt noch nicht kennen :confused: .

    Hast du eventuell mit Pilzerkrankung zu tun ? Naja, geh dann halt mal da hin und man lernt nie aus, das hab ich auch schon festgestellt.;)
     
  5. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Lagune , mir ist es auch schleierhaft aber ich möchte das einfach abgeklärt haben. Das juckt ja nicht nur, es brennt auch sehr oft. Ist einfach nur unangenehm und ich möchte das es aufhört , habe das nun schon seit August.

    Als junge Frau hatte ich auch schon mal Pilzerkrankungen im Intimbereich , aber die letzten Jahre war nichts.

    Naja es kommt halt immer mehr dazu. Ich denke ja auch manchmal bei den vielen Medis , für eine Krankheit bringen die Linderung, dafür können andere wieder dazu kommen.


    Als ich vor Jahren MTX genommen habe, hatte ich den ganzen Mund kaputt , musste deshalb sie absetzen. Muss nun aber bis 5.12. warten mit Abklärung. Fliege erst für 14 Tage in die Sonne.

    Na dann liebe Grüße der delphin
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Dafür erst mal viel Spaß, Freude und Erholung, ist sicher als Urlaub gedacht, oder ?

    Nochmal auftanken für die dunkle kalte Jahreszeit :top:
     
  7. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Genau so habe ich das vor.

    14 Tage Kanaren Maspalomas auftanken Sonne Meer und und weite Strände.
     
  8. UliFausF

    UliFausF Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Delphin.
    Hat sich was bei dir getan?
    Dachte schon das ich der einzige bin der negativ drauf reagiert. Habe es schon unter Humira gehabt und es hat sich deutlich verschlechtert als ich Cimzia bekommen habe, auch in der Leistengegend ganz schlimm. Starke Kopf/Ohren und Kieferschmerzen sowie starker Juckreiz am ganzen Körper kamen noch dazu. Jetzt darf ich erst mal gar kein Biological mehr nehmen. :confused:
     
  9. Jessy12

    Jessy12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    cimzia und Zahnprobleme

    Hallo
    Ich nehme seit 4 Wochen Cimza, bin super zufrieden mit dem Medikament. Beschwerden haben sich um 70 Prozent gebessert. Nur die Schleimhäute (Zahnfleisch entzündet bereiten mir Probleme. Nun eine Frage an Euch bessert sich das nach der Eingewöhnungszeit bzw. wenn ich nur noch 1 Spritze alle 14 Tage benötige. Wer hat da Erfahrung damit. Vielen Dank Jessy 12
     
  10. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo an Alle

    Melde mich zurück , leider hat es mich nach meinem Urlaub voll erwischt, bin stark erkältet und die Stimme ist auch weg . Aber schreiben geht noch ;).
    Bei mir hat sich heraus gestellt das es nicht an den Spritzen liegt. Bei mir sind es doch Hämo.....(mir ist das unangenehm ) die leider nur noch operativ behandelt werden können. Auf Grund meiner Erkältung aber im Moment nicht möglich. Ich leide schon seit Jahren auch an einer Bindegewebsschwäche die dafür Schuld sein könnte.

    So bin ich froh , das ich Cimzia weiter spritzen darf , habe keine Lust schon wieder das Medikament zu wechseln, komme sonst ganz gut zurecht damit , an kleine Nebenwirkungen habe ich mich gewöhnt , ich glaube es kaum das es ein Medikament gibt ohne eine Nebenwirkung .
    Ich denke schon das man mit Abstrichen leben muss.

    lg. der delphin
     
  11. Jessy12

    Jessy12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    delphin
    Wie lange nimmst du das Medikament, und wie geht es dir damit?LG Jssy 12