1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

chronische Polyarthritis Immunsystem

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von monikaa, 28. August 2009.

Schlagworte:
  1. monikaa

    monikaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe seit 18 Jahren chronische Polyarthritis.
    Nehme seit 2 Jahren Kortinson. Bin grad seit 2 Wochen krank (Fieber, Halsweh) und mein Arzt meinte, dass das Kortison das Immunsystem schwächt - schwächen muss wegen der Krankheit, damit sie nicht stärker wird. Okay find ich logisch. Ich nehme aber seit einiger Zeit Naturmittel zur Stärkung des Immunsystem. Nun meine Frage: arbeite ich damit dagegen???
     
  2. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Chronische Polyarthritis

    Hallo erstmal
    Also ich weiß ja nicht was du nimmst um dein Immunsystem zu stärken aber ich denke schon das du damit vorsichtig sein solltest
    Denn das Kortison fährt ja das Immunsystem herunter wie dein Arzt schon sagte und dann nimmst du etwas um es zu stärken das ist nicht so gut
    Das ist als wenn du versuchst ein Auto gleichzeitig mit gas und Bremse zu fahren geht garnicht
    Erkundige dich bei deinem Arzt was er da zu meint aber wenn ich von mir reden soll kann ich dir sagen wenn ich nur zwei Flaschen ACE Saft trinke bekomme ich nächsten Tag garantiert einen schub
    Mach dich noch mal schlau aber ich denke hier ist vorsicht geboten
    Schönen Abend noch Krümmel
     
  3. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    wenn überhaupt stärken diese säfte doch nur auf dauer das immunsystem. bist du dir sicher dass du deine schübe dann wirklich auf den saft zurückführen kannst??
     
  4. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Polyarthritis

    @Ronja
    Ja ich bin mir sicher zwar hast du recht das diese Säfte nur auf dauer das Immunsystem stärken aber ich springe sofort auf das zeug an
    Nun muß ich aber sagen das ich eh auf viele dinge sofor reagiere das ist das große leid
    Ich trinke esse bzw nehme deswegen auch nichts mehr zu mir was in irgend einer Weise an mein Immunsystem geht
    Desweiteren habe ich noch das Problem das ich sehr viel Korti nehme und dann habe ich fast jeden Infekt
    Aber nun zum eröffner dieses Threads hast du dich mal erkundigen können im Internet oder so wäre interessant zu wissen was so da bei rumkommt bis dann Krümmel
     
  5. monikaa

    monikaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich bei meinem Arzt schlau gemacht hab (das ist eh ein Ganzheitsmediziner) schreib ich´s rein. Mir geht es eben auch so, seit ich das Kortison nehm, bin ich, wenn ich krank bin, sehr lange krank - jetzt schon die 3. Woche - und das so richtig. Hab bald keine Energie mehr. Mit der Poly geht´s mir dafür gut.
     
  6. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    immunsystem

    soviel zum thema: meine schwester, die auch eine autoimmunerkrankung hat (LUPUS), muß, wenn sie erkältet ist, die immumsupressiva komplett absetzen, bis die erkältung vorbei ist.
    gruß
    pablo56
     
  7. monikaa

    monikaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Doktor gefragt

    Hallo ich bins wieder. Am So werdens 4 Wochen, das ich krank bin. Hab meinen Arzt gefragt, wegen der Naturmittel zur Immunstärkung. Ja die kann ich nehmen, hat mit dem Kortison nichts zu tun. Ich hab jetzt das Kortison auch runtergesetzt, der Arzt findet nichts, er verschreibt mir von Woche zu Woche "Geduld" - und die muss ich wohl haben.:eek:
     
  8. Reni1956

    Reni1956 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo auch ich leide unter CP. Ich mache zur Zeit eine Basistherapie mit Ebetrexat und komme ganz gut zu recht damit. Jedoch habe ich das gleiche Problem mit dem Immunsystem. Seit 4 Woche laborier ich an einer Verkühlung herum und sie geht nicht weg. Meine Ärztin hat mir Seractiltabletten verschrieben , die ganz gut wirken. Nur kaum ist der eine Infekt weg kommt der nächste. Das ganze geht sehr auf die Substanz.
    Zur Stärkung des Immunsystems nehme ich zusätzlich so ein Brausepulver das mir auch der Arzt gegeben hat. Helfen tuts nicht.

    Es soll aber eine Spritzenkur zum Aufbau des Immunsystems geben. Diese Kur kann jedoch erst nach komplettem Abklingen der Verkühlung begonnen werden.

    Ich kann dir leider keine Tips geben, da ich selbst auf der Suche danach bin ! Wünsche Dir jedoch alles, alles Liebe und gute Besserung.

    LG Fly