1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

chronische Polyarthritis & Blasenentzündung?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sarah88, 29. Mai 2009.

  1. sarah88

    sarah88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo, ich bin neu hier, und hoffe ich hab jetz mein Thema in die richtige Spate geschrieben...!
    Also zu meinem Problem, ich bin 21 Jahre Alt, und habe seid ca 4 Jahren arge Probleme. So habe ich z.B. wenigstens alle 2 Monate eine Blasen entzündung, ständig nesselsucht, gelenksschmerzen...etc.pp.....!
    Ich war dann vor einem Monat beim Reumathologen, der nach einigen untersuchungen eine Chronische Polyarthritis feststellte.
    Mein Problem ist nun, das ich inerhalb von 1 Monat jetzt die dritte
    "Blasenentzündung" habe. Also habe jetzt drei verschiedene Antibiotikas bekommen, aber es hilft nichts. Also die schmerzen sind immer noch da (brennen in Blase und Harnröhre, ständiges Wasselassen).
    Jetzt war ich vorgestern noch nachts beim Notarzt, weil ich es vor schmerzen kaum noch aushielt, aber er sagte der Urin wäre einwandfrei in ordnung, und hat mich als simulant dargestellt...! Auch mein Urologe und Gynäkologe konnten nichts finden.
    Naya meine Frage ist jetzt, ob es vielleicht mit der Polyarthritis zusammen hängen könnte? Oder ob da jemand selbst schon Erfahrungen mit gemacht hat?
    Für Antworten wäre ich echt dankbar, da ich nicht mehr weiter weiss.....!
     
  2. MrsMImpf

    MrsMImpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo sahra,

    irgendwie kommt mir das alles bekannt vor. Auch ich hab cp, Nesselsuch und Blasenprobleme.

    Bei meinen Blasenproblemen handelt es sich aber nicht um Entzündungen sondern um ein Fun Syndrom. D.h., ich renne ca. 30 mal auf die Toilette in 24 Stunden.

    Da ich die Probleme schon Jahre vor der cp hatte, hab ich hier noch nie einen Zusammenhang gesehen.
    Wobei es bei der Nesselsucht und dem Rheuma eher ein Zusammenhang gibt.

    Ich wünsche dir alles Gute

    Mrs Mimpf
     
  3. sarah88

    sarah88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    danke für deine antwort :)
    hast du denn auch schmerzen dabei, oder nur den drang zur toilette....???
     
  4. MrsMImpf

    MrsMImpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten morgen sahra,

    zum Glückl bin ich da mal schmerzfrei.

    Meine Blase hat ein normales Fassungsvermögen und löst bei mir bei ca. 200 ml das Signal aus Blase ist voll und ich muß auf die Toilette.

    Das ist ziehmlich nervig. Im letzten Jahr hab ich Botox bekommen. Das hat auch gut geholfen. Leider läßt die Wirkung nach und ich renn nun auch schon wieder. :eek:

    LG

    Mrs Mimpf
     
  5. sarah88

    sarah88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Botox??? Ach wusste ich garnicht das es sowas gibt!
    Also das füre Blase zu werwenden... ^^
     
  6. MrsMImpf

    MrsMImpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, für solche Sachen war es ursprünglich gedacht. Es ist ja ein Nervengift. Damit haben sie mir meine Blasennerven lahm gelegt. Schade nur, das es nur zwischen 4 - 9 Monate lang im Körper bleibt.
     
  7. sarah88

    sarah88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das is aber doch bestimmt schmerzhaft wenn die das spritzen oder?
    Hat man danach nicht probleme mit inkontinenz oder so? oder haben die nerven damit nichts zu tun?
     
  8. MrsMImpf

    MrsMImpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo sahra,

    die Behalndlung wurde unter Vollnarkose vorgenommen. Hinterher ging es mir sehr gut.

    Mit Inkontinenz ist wohl eher nicht zu rechnen. Aber es kann passieren, das sich im schlimmsten Fall die Blase nicht mehr entleert. Da mein Leidensdruck sehr groß war, hatte ich hierüber nicht großartig nachgedacht.
     
  9. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo sarah

    schau doch evt mal im www.ic-und-pbs-forum-ev.de nach,
    oder auch in einem anderen ic-forum
    (ich glaub, dass es noch ein anderes gibt (?)
    besonders, das mit den schmerzen klingt ein wenig verdächtig ;)
    leider findet sich die ic immer wieder bei menschen mit rheuma....
    bin auch grad beim abklären :(
    diese interstitielle cystitis (ic) macht häufige blasenentzündungen,
    oft ohne erreger (also harn ist i.o.)
    häufigen harndrang und unterschiedlich starke schmerzen-
    viel mehr weiß ich selber auch noch nicht drüber,
    da ich ebenfalls am Dg.-suchen für meine beschwerden bin...
    wichtig ist auch, dass man zu einem spezialisten geht,
    die wenigsten kennen das leider bzw negieren die beschwerden ,
    wenn sie nicht grad "lehrbuchmäßig) sind - und das ist selten :)
     
  10. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    bei mir war es auch so

    Hallo sarah,
    das kenne ich. Ca. alle 2 Monate war ich auch dran. Bei mir hatte auch kein Antibiotika mehr angeschlagen. Eine Blasenspiegelung hat geholfen. Es wird erkannt welcher Erreger dir zu schaffen macht und so kann ein ganz speziell ausgesuchtes Antibiotika gefunden werden. So war es bei mir. Jetzt habe ich RUHE.
    Gruß madmaxi
     
  11. sarah88

    sarah88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey danke für den Link!
    Ja was da beschrieben wird, trifft vom schmerz her voll auf mich zu...
    Werd ich dann mal abklären lassen...
    Dankeschön =)