1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

chr.RA - es nervt einfach nur

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elliet, 11. Oktober 2005.

  1. elliet

    elliet elliet

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernterode/Worbis
    Ein freundliches Hallo an alle!
    Ich möcht mich kurz vorstellen damit ihr wisst mit wem Ihr es hier zu tun habt. Gleich als erstes ich bin kein Genie am Computer!
    Also ich bin 44 und habe vor 6 Monaten die Diagnose chr. RA erhalten, war da wie vor den Kopf gestossen! Hab dann versucht mich mit der Krankheit auseinanderzusetzen, aber ging nicht besinders gut. Das erste Medikament mußte ich absetzen (es war Quensyl-ein Basismedikament) weil ich es nicht vertragen habe. Mußte dann ca 6 Wochen die Nebenwirkungen abklingen lassen und bekomme seit 10 Wochen MTX-7,5mg. Trotzdem hatte ich in letzter Zeit verstärkte Schübe. Ich hasse das, kaum einen Tag ohne Schmerzen....
    und ständig müde....
    Nun bin ich auf 15mg MTX gesetzt worden, bin ja gespannt ob mir das wenigstens hilft!
    Ach hab noch garnich geschrieben welche Gelenke betroffen sind....Füsse
    Hüften Schulter Hände.....
    So nun genug gejammert, danke das ich mich mal ausheulen durfte!

    Ich grüße alle
    Elliet
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo elliet,tja, da bist du nun durch deine erkrankung bei rheuma - online gelandet. das wird wohl vorerst der einzige positive nebeneffekt deiner ra sein.... du lernst hier nette leute kennen und wirst garantiert prima aufgenommen. ich willmal gleich beginnen. willkommen im club ;). jaja die basismedis, manchmal ists ein langer weg, ehe sie greifen, manchmal gehts ruck zuck.
    also, wenn dir so ist, dann schreibe ... so schnell kann man hier keinen nerven...

    alles gute für dich
     
  3. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Elliet!!

    Herzlich willkommen!

    Bezüglich Deiner Krankheit kann ich Dir leider nicht helfen, da ich die Wegnersche Granulomatose habe. Aber MTX (15 mg -> muss ich noch steigern auf 25 mg) bekomme ich jetzt auch seit knapp 8 Wochen (muss nochmal nachrechnen, die Zeit rennt so schnell). Vorher habe ich knapp 3 Jahre Endoxan bekommen.

    Hier im Forum ist man wirklich gut aufgehoben. Hier sind wirklich sehr viele, die einem bei Fragen helfen oder einen einfach nur mal trösten.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  4. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    liebe elliet
    herzlich willkommen auf ro. ich habe auch vor einem halben jahr die diagnose RA erhalten und bin auf der suche nach der basismedikamentation, die ich vertrage. nehme zur zeit salazopyrin, plaquenil (malariamittel), cortison 5 mg (am ausschleichen), irfen und einen magenschutz. habe mtx und arava nicht vertragen. momentan sieht's so aus, als ob es diesmal besser klappt und das wünsche ich dir auch.
    liebi grüessli
    rana
     
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo elliet,

    auh von mir noch ein herzliches willkommen!
    ich habe auch ra und kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir geht!
    ich bin 23 jahre alt und habe seit 10 jahren die ra.
    seit juni bekomme ich das für mich "passende" basismedikament, humira und mtx (allerdings in spritzen form).

    ich habe von 2001 bis jetzt gesucht, aber es hat sich gelohnt.

    ich hoffe das du hier viel spass habe wirst und natürlich auch viel infos bekommst.

    lieben gruß bine
     
  6. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Herzlich willkommen bei uns.

    Ich fing in deinem Alter auch mit cP oder RA an - genau die gleichen Körperregionen. Ich hatte bis vor 2 Jahren nur Schmerzen, Probleme und bin sogar mittlerweile in Vollrente deswegen.

    Heute geht es wieder etwas, aber es vergeht kein Tag wirklich ohne Schmerzen. Leider. Die Lebensqualität ist und bleibt eingeschränkt, aber man kann damit leben.

    Hier bei RO habe ich viel Hilfe, Unterstützung, Unterhaltung, gute Freunde und Gemeinsamkeiten gefunden und ich wünsche dir das Gleiche.

    Schönen Tag,

    Pumpkin
     
  7. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Elliet,

    auch von mir ein herzliches Willkommen.:)
    Bin auch noch nicht so lange hier, wurde aber ganz toll aufgenommen und deine Fragen werden dir bestimmt immer beantwortet. Zur RA kann ich leider auch nicht so viel sagen, da ich wohl Spondarthritis mit peripherer Gelenkbeteiligung habe und auf mein Basismedi noch warte.
    Viele liebe Grüße
    shadow