1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

chr. polyarthritis - Bericht in der BAMS

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von charlyM, 16. Juli 2006.

  1. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , an alle die die es betrifft
    habt Ihr die heutige BAMS schon gelesen, da gehts um die chronische Polyarthritis und ein neues Mittel.
    Dort heißt es, dass bei dieser Erkrankung ja meist folgende Mittel zum Einsatz kommen - Methotrexat, Leflunomid oder Sulfasalazin
    Der neue Wirkstoff Rituximab - ein s o gen. monoklonaler Antikörper - dieser Wirkstoff greift gezielt die Immunzellen an, die für die Rheumaentstehung mitverantwortlich sind - es wird eingesetzt, wenn die oben gen, Mittel keine Wirkung mehr zeigen.
    Und DANN zahlt es auch die Kasse - 3500Euro pro Infusion.
    Nun, ich hab keine Chron.Polyarth. - deshalb kann ich dazu nicht mehr sagen - ( hab nur hier ab und zu die Namen Eurer Medik. gelesen und da tauchten die ob, gen. Mittel immer wieder auf ) - doch wen`s betrifft, der kann sich vielleicht mal die Zeitung besorgen.....
    war nur so`ne Idee.....
    Macht es gut und nen schönen Sonntag - charly
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  3. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
  4. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Cp

    Sorry, Devlin - hatte aber grad keinen "Spiegel", keine "Frankfurter" oder was DU evtl. so liest zur Hand!! - Wir sind leider etwas simpler gestrickt und lesen eben ab und zu auch die Bild bzw. Bams...DIE Zeitung, die ja angeblich kein Mensch liest - frag mich nur, wie die auf ihre hohe Auflage kommen......

    Hi, Lilly - da ich keine CP habe, wußte ich nix von den News, in Bezug auf diesen Wirkstoff.
    Nahm nur an, dass es evtl. . einige Betroffene interessieren könnte...doch dann seid Ihr ja schon darüber informiert. Nur in dem Bericht stand, dass es diese Woche in Deutschland zugelassen wurde und an der Uni Köln ne Studie läuft.
    wünsch Dir was....charly
     
    #4 16. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2006
  5. leonbaer

    leonbaer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hey Charly

    Super das du es schon rein gesetzt hast, denn auch wir hier lesen die schnelle Bildung ( beide immer gerne ) denn nur die schaffen es die Frikadelle zu befragen !! :D :D .Bin nämlich eben erst wieder aufgewacht, war mal wieder arbeiten . Es grüßt und knuddelt dich der Leonbaer
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    na super, dann besteht ja die hoffnung, dass map thera in etwa 1- 2 jahren auch im ösiland zugelassen wird :rolleyes:
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  8. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Schämt Euch, Leonbaer!!

    Mein Gott,Leonbaer - Ihr gehört auch zu dem niederen Fußvolk, welches die BAMS liest ?? - also, nein!! Das hätt ich ja niiiie für möglich gehalten...und es dann auch noch öffentlich zugeben.....schämt Euch!!
    Hab gedacht, nur WIR wären so ungebildet!!

    Siehste, Lilly - auch die Ösis nehmen am "Fortschritt " teil... auch wenn manche noch zweifeln, jetzt haben wir den Beweis, dass IHR auch zur EU gehört.....
    Aber, apropos Ösis----dann hab ich sofort mal ne Frage an Dich - wir zerbrechen uns schon ewig den Kopf, was ein Kasermanteltopf ist?? Trotz einiger Versuche, dies raus zu kriegen, ist es uns bisher noch nicht gelungen- jetzt bist DU gefordert - kannste evtl. für Aufklärung sorgen?? - wär super!!
    macht`s besser - charly
     
  9. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hihi, ich versuche es:

    UNFUG TREIBENDE KOBOLDE UND KÄSENDE GESPENSTER
    Die Kasermandl machen' beim Abkasen einen großen Lärm...

    weiterlesen:

    http://www.sagen.at/doku/hda/kasermandl.html

    quelle: http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/tirol/alpenburg/kyklop.html

    kasermandltopf ist dann wohl eine speise aus der region....

    vielleicht kommen mir noch andere ösis (oder bayern ;)) zur hilfe! hüüüüüüüüüüüüüüülfeeeeeeeeeeeeee :D :D :D

    kasermandl ist kein wienerischer ausdruck.....
     
    #9 16. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2006
  10. leonbaer

    leonbaer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hey Charly

    na klar gehören wir zum niederen Fußvolk , denn wir sind der Staat!!
    war das jemals anders??:eek: :D ;)
     
  11. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    neee, Mißverständnis!!

    Hi, Lilly - Kasermandltopf ist was zum Essen!!
    Den hätte man im Restaurant bestellen können, doch anstatt zu fragen, haben wir was andres genommen und seitdem "plagt" uns die Frage, w a s es gewesen wäre...
    Nee, Leonbaer - dat haste aber völlig falsch verstanden - meine Antwort fiel etwas ironischer aus, weil devlin geschr. hatte - sowas liest man nicht!!! - - so was wie die BAMS!! - deshalb die Bemerkung von wg. "Fußvolk" - wir gehören anscheinend dadurch zur untersten Schicht dieses Landes. - Doch wir geben wenigstens zu, diese "KEINER- liest sie Zeitung" zu kaufen....

    Hoffe, jetzt alle Mißverständnisse geklärt zu haben -
    charly
     
  12. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Mißverständnisse!

    warum schmeißt mich dieses Ding hier immer wieder raus und zeigt, dass ein Fehler in der Datenbank aufgetreten ist??

    Neee, Lilly - Kasermandltopf ist was zum Essen!!! Den hatte man uns in einem Lokal angeboten, doch wir hatten Hunger auf was andres und uns hinterher gefragt, w a s das wohl gewesen sein könnte.

    Leonbaer - war wohl nix! Dieses "Fußvolk" bezog sich auf die Reaktion von Devlin, der schrieb doch " sowas liest man nicht" !!! - so was wie die Bams!! - doch wir geben es wenigstens zu und gehören nicht zu denen, ähnlich wie beim Playboy, die nur zufällig einen Artikel gesehen haben....

    So, jetzt hoffe ich, er schmeißt mich nicht schon wieder raus - macht`s gut - charly
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo charly,

    das habe ich doch geschrieben :D :D

    ich wollte dir nur erklären, was ein kasermandl überhaupt ist....

    aus welchen zutaten diese speise jetzt genau bestanden ist, dass kann ich dir nicht sagen. ist sicher eine spezialität des hauses, genau so z.b eine musil- hausplatte (eigenname- eigene kreation)
     
  14. kerstin67

    kerstin67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erfurt
    Hallo Leute!
    Also ich habe die BAMS nicht gelesen, aber ich kann euch sagen, daß ich das Medikament am 4. August bekomme und dann über nacht im KH bleiben muß. Zur Kontrolle und Überwachung.Wie oft ich es dann bekomme und wie es weiter läuft, weiß ich auch noch nicht, aber das werde ich ja dann hoffentlich erfahren.Da bei mir leider nix mehr weiter hilft ist das jetzt noch eine letzte Möglichkeit und ich hoffe wirklich sehr, daß es mir was bringt und ich es auch vertrage.Mein Rheumadoc hat mir gesagt es wäre noch nicht in Deutschland zugelassen und weil die OÄ an einer Studie teilnimmt hat sie es schon.Alles andere kann ich euch dann hinterher berichten und bis dahin muß ich mich eben wieder mit einem Cortisonstoß über Wasser halten.:eek:
    LG von Kerstin