1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chiropraktiker?

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von Beezkneez, 7. November 2012.

  1. Beezkneez

    Beezkneez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt wa
    Hallo,

    Hier in Australien gibt es super viele Chiropraktiker, (Chiropractor heißt das hier), in D. hatte ich vorher noch nie davon gehört! Mir ist einer empfohlen worden, ein Gonstead Chiropractor, das ist wichtig, die normalen Chiropractor sind wohl nicht so gut und die Behandlungen tun weh).
    Ich werde da demnächst mal hingehen, hörte sich sehr gut an, die arbeiten wohl so, dass sie den Druck der auf den Gelenken ist, erleichtern, so dass sich Schmerzen und co. zurückbilden können (sorry übrigens für mein Deutsch, ich lebe jetzt seit 8 Monaten in Australien). Habe mit dem Chiropractor am Telefon gesprochen und er meinte, dass er den Körper auch neurologisch untersucht, also Nerven, die an einen falschen Ort gedrückt werden, durch Druck oder Entzündung.

    War von euch jemand schonmal bei einem Chiropraktiker?

    Ich weiß nicht ob es bei mir Sinn macht, denn ich habe entzündliches Rheuma (also brauche Kälte um die Entzündung zu lindern), aber ich denke ein Versuch ist es wert, denn was bei mir auffällt dass ich ständig angespannte Muskeln habe, also kann es gut sein, dass da Muskeln auf Nerven und Sehnen drücken, wo sie eigentlich nicht sollten, die dann das Rheuma ursprünglich ausgelöst haben oder verstärken...
    (Als Kind zb konnte ich auch nicht meine Zehen berühren bei ausgestreckten Beinen, und jetzt kann ich das immer noch fast gar nicht, also denke ich, ich habe auch verkürzte Muskeln oder so, ob damit aber ein Zusammenhang zu Rheuma besteht, keine Ahnung.)
     
    #1 7. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2012
  2. Beezkneez

    Beezkneez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt wa
    Nicht Chadstone Chiropractor sondern Gonstead Chiropractor!

    Sorry, habe da etwas verwechselt, Chadstone ist wo der Chiropractor ist, der mir empfohlen wurde. Die Methodik heißt aber Gonstead Chiropractor!
     
  3. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Beez,

    also wir sind beim Chiropraktiker in Deutschland schon öfters gewesen. Es hat keine Auswirkungen auf das Rheuma. Es wurden Fehlstellungen korrigiert, die starke Schmerzen verursacht haben im Rücken usw. aber auf die entz. Gelenke hatte das keinen Einfluß.

    LG
     
  4. Moringa

    Moringa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Chiropractor

    Hallo Beez,
    kann Dir nicht sagen, ob es hilft,kenne auch nicht die Gonstead-Methode.
    Solltest einfach abklären, wie lang die Ausbildung dazu dauert.

    In Deutschland praktizieren zwar viele Chiropraktik, aber die wenigsten sind Chiropractor.
    ( Unterschied Chirotherapeuten=Renker, Chiropractor= sanfte Manipulation)
    Ich versuche es mal ganz kurz und simpel zu Formulieren:

    Chiropractor: Studium in den USA, England etc. Muss in Deutschland noch die Heilpraktiker Prüfung ablegen, wenn er kein Arzt ist.. In Deutschland vor dem Gesetz "nur" Heilpraktiker hat aber eine sehr fundierte Ausbildung in, Diagnose, Anatomie, Physiologie, Neurologie etc. Extrem gutes "Fingerspitzengefühl" und Manipulieren/ Einrenken wird als Adjusten bezeichnet. Beschäftigt sich ausschließlich mit Muskulatur, Knochen und Gelenken. Ausbildung dauert ca 5000 Stunden.
    Chirotherapeut: Deutscher Arzt der in (Wochenend)-Kursen das Manipulieren als Zusatzausbildung gelernt hat.
    Z.B. Deutsches Institut für Chiropraktik kann man das Zertifikat in 2x4 Tagen +2 Tage Prüfung erhalten.
    Scheinbar ist die Bezeichnung nicht geschützt.