CHIA Samen

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von Marly, 18. Juni 2015.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    ich habe es wieder abgesetzt, da das zeug so unwahrscheinliche Blähungen machte...
     
  2. felix25

    felix25 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    als Frühstück kenne ich es gut!
     
  3. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.725
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    Bayern
    Oh man das ist übel und braucht man ja echt nicht diese zusätzlichen Beschwerden.
     
    Silberpfeil gefällt das.
  4. Mamutti

    Mamutti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo zusammen,
    ich habe bissel was über Chiasamen gelesen und fand es für mich ungeeignet. Jetzt probierte ich ein paar Tage geschroteten Leinsamen aus,das ich ins Müsli mischte. Es hat gut geholfen ! Da mein Mann und ich oft am Wochenende im Garten übernachten hab ich mir dort auch Müsli und Leinsamen deponiert.
    Allerdings mag ich weder Müsli noch Leinsamen eingeweicht ,weil es im Kinderheim sehr oft Haferschleimsuppe gab,die man aufessen musste (wenn man sich deswegen übergab..wurde gleich noch ne Portion serviert ).

    Mamutti
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Das ist ja wirklich schlimm, das sollte gestraft werden wie Kindesmisshandlung, so eine Gemeinheit.
    Zum Glück bist du nun längst erwachsen Mamutti!

    Beste Grüße
    Mara
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden