1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chance auf EU-Rente nach Reha

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Michi64, 19. Mai 2015.

  1. Michi64

    Michi64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im Januar 2011 wegen mehrerer gesundheitlicher Einschräkungen einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Nach Widerspruch, ambulanten Rehamaßnahmen habe ich mit Unterstützung durch den SOVD im Mai 2012 Klage eingereicht. Eine eindeutige Diagnose (Psoriasis arthritis) bekam ich erst imFebruar 2013, vorher fand ich keinen kompetenten Arzt. Im Moment spritze ich Cimzia, zeitweise ist auch Prednisalon nötig. Alle aktuellen Arztberichte habe ich jeweils der DRV zur Verfügung gestellt, ohneReaktion. Bisher habe ich noch keinen Verhandlungstermin. Seit 3 Wochen bin ich in der Reha, die Ärztin hat schon bei der ersten Untersuchung festgestellt das ich nur noch unter 3 Stunden belastbar bin. So steht es auch im Abschlussbericht. Hat jemand mit so einer Situation Erfahrungen? Vielleicht lenkt die DRV jetzt ein oder muss ich weiterhin die Gerichtsverhandlung abwarten? Es dauert ja nun schon 3 Jahre, mittlerweile habe ich auch keinerlei Einkommen mehr da meine Frau berufstätig ist.
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Michi!
    Wenn es schriftlich so im Abschlussbericht steht, dann wird es keine Schwierigkeiten mit der EMR mehr geben, dann bekommst Du die EMR.
    Den genauen Ablauf kenne ich nicht, aber die RV wird sich bei dir melden.
    Herzlichen Glückwunsch!
     
  3. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Ist die DRV Träger der Reha? Dann hast du gute Chancen.
    Wenn z.B. die Krankenkasse die Reha finanziert, dann ist der Bericht genausoviel wert wie jeder andere Arztbericht.

    LG und viel Erfolg!
    Lächeln
     
  4. Michi64

    Michi64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Träger der Reha ist die DRV, ist aber keine eigene Rehaklinik der Rentenversicherung. Mal sehen, will morgen noch mal die Anwältin vom SOVD anrufen.