1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Celebrex 200, reines Schmerzmittel?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Karsten, 19. März 2003.

  1. Karsten

    Karsten Guest

    Hallo zusammen,

    auch ich hab wieder mal ne frage. Hab für die Überbrückung bis zur nächsten Basistherapie Celebrex verschrieben bekommen. Meine frage ist nun, ist Celebrex 200 ein reines Schmerzmittel oder eher ein NSAR mit schmerzstillender Wirkung?

    Frage weil ich derzeit in nem akuten Schub stecke und mich frage in wie weit ich den Schub mit Celebrex eindämmen bzw. ertragbar machen kann.
    Hat jemand Erfahrung in der Eindämmung eines Schubs alleine mit Celebrex?

    Danke im voraus für eure Anworten!

    Gruss

    Karsten (Daydreamer74)
     
  2. KU

    KU Guest

    hi Karsten,
    schau mal da rein:

    <http://www.kompendium.ch/data/fi_d/dk08707_.htm>

    :)
     
  3. monsti

    monsti Guest

    Hi Day,

    hättest Du auf der Hauptseite unter Rheuma von A-Z unter Celebrex nachgeschaut, dann wüsstest Du, dass es ein NSAR ist.

    Nix für ungut :)). Ich selbst hab mit Celebrex keine Erfahrung, nur mit Voltaren, Ibuprofen, Felden, Piro, Voltaren und Tramal. Im Schub hatte mir leider nichts von alledem geholfen - nur Cortison.

    Liebe Grüße von Monsti
     
  4. Hallo Karsten,

    ich hatte Celebrex schon ausprobiert bei akutem Schub. Mir persönlich hat es überhaupt nicht geholfen, da hätte ich schon die ganze Packung essen müssen.

    Aber jeder Körper ist anders. Musst es mal ausprobieren.

    Aber beachte die Wirkung setzt nicht gleich ein. Erst ein zwei Stunden nach einnahme der Kapsel sollte Besserung einsetzen(laut meinem Rheuma-Doc). Normalerweise. Wie gesagt bei mir nicht geklappt.

    Gruß

    Sandra
     
  5. Emma

    Emma Guest

    Hallo Karsten!

    Celebrex ist ein Schmerzmittel mit entzündungshemmender Wirkung.
    Bei mir setzte auch die Wirkung nach etwa einer Stunde ein und hielt etwa 9 Stunden an.
    Leider setzten auch die Nebenwirkungen nach etwa 4 Stunden ein und ich wurde furchtbar müde!
    Ob es bei Dir ausreicht, musst Du ausprobieren!
    Es ist auf jeden Fall ein geeignetes Mittel

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  6. Klaus

    Klaus Guest

    Hallo Karsten,

    Celebrex ist ein Medikament dass nicht auf den Magen schlägt. Es wird gegen Artrhrose eingesetzt. Ich nehme es seit 1,5 Jahren ohne eine Nebenwirkung gehabt zu haben. Celebrex gehört zu den sogenannten Cox 2 Hemmern. Ein anderes Medikament ist Vioxx.

    Klaus
     
  7. Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo Klaus,

    leider herrscht noch immer der Irrglaube, dass selektive Cox 2 Hemmer besser magenverträglich seien. Dies ist leider nicht der Fall und zudem können andere schwerwiegende Nebenwirkungen (Niere, Herz) auftreten. Cox 2 Hemmer sind kurzfristig magenfreundlicher, aber bei längerer Einnahme leider nicht mehr (siehe Beipackzettel).

    Schöne Grüße
    Jürgen
     
  8. Emma

    Emma Guest

    Hallo!

    Leider musste ich auch leidvoll erfahren, dass Vioxx auch massive Magenprobleme verursachen kann. Und dies mit Beginn der ERSTEN Einnahme.
    Celebrex hatte ich jedoch magenmässig besser vertragen.

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  9. Anonym

    Anonym Guest

    Re: Hallo Klaus,

    Hallo zusammen,
    ich nehme seid 2 Jahren Vioxx 25,
    bisher habe ich keine Magenprobleme.
    Von Diclo,Ibuprofen,und anderen Analgetika
    bekam ich starke Magenschmerzen.
    Lg Guckidu
    ?:-(
     
  10. Klaus

    Klaus Guest

    Re: Hallo Klaus,

    Hallo,
    Ja dass ist möglich, ich bin kein Fachmann kann auch nur aus eigenen Erfahrungen heraus berichten. Nehme gerne Vorschläge entgegen, danke dafür!
    Es kommt auch auf den Patienten an, jeder reagiert anders auf ein Medikament!
    Klaus
     
  11. jauja

    jauja Guest

    hallöchenn :))

    ich nehme nun seit einiger zeit auch das celebrex und bin total begeistert. ich hatt solche schmerzem im ellenbogen das ich hätte :,-( können, aber dank celebrex ist es vorbei. ich nehme morgens und abends 200 mg und es bekommt mir gut.

    gruß jauja ;-)