1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CCP-Wert

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Luna64, 25. Januar 2008.

  1. Luna64

    Luna64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach langer Zeit habe ich das Bedürfnis mich mal wieder zu melden. Bin 43 Jahre und Plage mich seit 1 1/2 Jahren mit Rückenschmerzen im LWS-Bereich herum, seit Sommer 2007 Schmerzen in der linken Schulter. Dafür betreibe ich auch regelmäßig KG, Nordic Walking und andere sportliche Aktivitäten. Seit Sommer 2007 weiß ich, dass meine Schmerzen in der Schulter von einer Kalkablagerung kommen und seit November 2007 habe ich auf der selben Seite noch ein Carpal Tunnel Syndrom. Da ich Linkshänder bin schränkt mich das natürlich sehr ein. Mein Orthopäde nimmt das ganze sehr gelassen, ich hingegen werde so langsam etwas hippelig. Meine Mutter hat seronegative CP, bei mir wurde bisher auch kein Rheumafaktor nachgewiesen. Auf mein drängen hin hat der Hausarzt nun nochmal den CCP-Wert prüfen lassen der da lautet: 0.22 Ratio, Referenz <1.00. Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen??

    Morgens habe ich Schmerzen in den Händen, die sind auch so richtig unbeweglich, aber nicht besonders geschwollen. Nachts werde ich auch häufig wach weil mir die Hände eingeschlafen sind, eine Folge des CTS.
    Nun habe ich aber gelesen dass das CTS durch Rheuma ausgelöst werden kann, hat jemand Erfahrung damit?? Spielen auch evtl. die Hormone eine Rolle?? Die Beschwerden kommen schubweise, einen Termin beim Rheumatologen habe ich in 4 Wochen. Bis dahin könnt ihr mich ja mit euren Erfahrungen "füttern", das lenkt mich etwas ab.........

    Liebe Grüße Luna
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
  3. Luna64

    Luna64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine leichte Überfunktion der Schilddrüse, sollte diese für die Gelenkschmerzen verantwortlich sein?? Das musst du mir mal genauer erklären.
     
  4. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Luna,

    das kann ich Dir nicht erklären, weil man es mir vor Jahren mal gesagt hat, aber ich habe mich damit nicht näher beschäftigt.

    LG
    Sabinerin
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein