Cannabis : Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept (Krankenasse zahlt)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von laface, 19. Januar 2017.

  1. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ...ja,ja........die Hölzken und die Stöcksken....;)...alles gut, Käferchen, jetzt sind ja alle
    Klarheiten beseitigt....:)
     
    käferchen gefällt das.
  2. Vinyasa

    Vinyasa Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Da bin ich auch froh =)
     
  3. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Da hast du mich verwechselt Vinyasa, ich wollte / will meinen Doc nicht auf Cannabis ansprechen, du meintest wahrscheinlich Maggy?!

    Mara
     
  4. Vinyasa

    Vinyasa Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Oh sorry, ich dachte sogar, ich hätte Maggy verlinkt
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.233
    Zustimmungen:
    4.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin gar nicht dazu gekommen. Ich hatte das Gefühl, das der Doc irgendwie keine Zeit oder keine Lust hatte... War ein komisches Gespräch, ich weiß jetzt noch nicht mal, ob ich meine Rezepte kriege, auf die ich ihn angesprochen hatte. Das ist wieder das Blöde, wenn die Praxis so weit weg ist und man dann die Sachen am Telefon besprechen muss.
     
  6. Vinyasa

    Vinyasa Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Ach das tut mir leid für dich.
    Das ist schon ein doofes Gefühl (finde ich), wenn man sich auf ein Gespräch vorbereitet und sich etwas davon verspricht, nur macht das Gegenüber da einen Strich durch die Rechnung.
     
  7. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Kleine Frage.
    Gestern fand ich eine Gesetzesergänzung. In Italien kann für den Eigenbedarf wohl Cannabis angebaut werden, da fehlten aber noch genaue Bestimmungen. Die sind jetzt da: es müssen "zertifizierte" Pflanzen mit einem THC Gehalt unter 0,2 benutzt werden und bei der Überprüfung darf der Wert nicht über 0,6 liegen... sonst kriegt man massiv ärger.
    Angeblich hat das "Europa" entschieden und ist in allen Ländern so.

    Nun die Quelle war recht seriös. Ich habe zwar die Möglichkeit... werde aber jetzt nicht in den Cannabis Anbau gehen... aber wenn, dann kann ich mir so alle Fragen ersparen. Meine Frage: geht das denn in Deutschland auch? Deutschland liegt ja in Europa...

    Kati
     
  8. TriBo

    TriBo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bonn
    Hallo Kati,
    in Deutschland ist der Eigenanbau von Cannabis generell verboten. Es gab nur einen Menschen in Deutschland der Anbauen durfte, der hat allerdings die Genehmigung entzogen bekommen, da ja jetzt Cannabis verschrieben werden kann.

    Die Bundesregierung hat auf das Urteil vom BVerwG Leipzig reagiert, welches den Anbau für Patienten mit einer Ausnahmegenehmigung erlaubte. Nur deshalb ist heute Cannabis auf Kasserezept verfügbar. Somit haben die Ausnahmegenehmigungsinhaber eine Alternative und der Anbau ist damit wieder für alle verboten.

    VG
    TriBo
     
  9. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    693
    Huhu,
    noch liegt Italien doch auch in Europa.......;-)))
     
    Mimmi und Resi Ratlos gefällt das.
  10. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Danke... interessant was in Europa alles möglich oder nicht möglich ist... ich hab mich schon gewundert, dass nie jemand davon egschrieben hat.
    Wenn ich mal mit dem Anbau beginne, berichte ich dann.

    O-häsin ich antworte nicht, sonst wird das ein politischer Tread... aber es gibt noch Demokratien. Da entscheidet das Volk...

    Liebe Grüsse,
    Kati
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.233
    Zustimmungen:
    4.665
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenns nach Frau Mortler geht, wird C. sowieso nie im Leben legalisiert. Ich kenne aber ihre Einstellung zum verschriebenen Stoff nicht, vielleicht hat sie vor Wut in die Kissen gebissen, als die 'Kassenzulassung' dafür beschlossen wurde. [​IMG]
     
    Mara1963 gefällt das.
  12. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Ich denke auch, dass es sich noch sehr lange hinziehen wird bis Cannabis legalisiert wird. Die Pharmaindustrie wird sich sehr wahrscheinlich recht wehren.
    Irrsinniges Land, Medikamente gibts in Massen, 2 Mio Medikamentenabhänige in etwa, da boomt das Geschäft ;-), der Alkohol fließt an jeder Ecke, das gibt Steuereinnahmen und viele Geldeinnahmen... -
    der eigenen Regierung liegt mehr an einer florierenden Wirtschaft als an der Gesundheit ihrer Bürger.

    Mara
     
    Maggy63 gefällt das.
  13. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    2.648

    Was in diesem Themenzusammenhang implizieren würde, dass die Verdammung von Medikamenten und die Legalisierung von Cannabis "gesund" macht - dieser Blick auf die Angelegenheit wäre dann doch stark vereinfacht.......
     
  14. Mara1963

    Mara1963 Guest

    So meinte ich das nicht Resi.
    Um Cannabis wird so ein Wind gemacht und andere Drogen (Medikamente, Alkohl) sozusagen "aufm Tablett serviert", das schneidet sich.
     
    Maggy63 gefällt das.
  15. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    2.648
    Dann ist es gut, Mara. Und zum zweiten Teil der Aussage schweige ich mal......
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden