Buchtipps

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast_, 23. Oktober 2009.

  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Steht bei mir als eines der nächsten auf der Liste, habe es bei der Büchergilde gekauft (Quartalskauf und Vorzugsexemplar für langjährige treue Gildekunden) ;)
     
  2. Catwoman55

    Catwoman55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Im Meer schwimmen Krokodile von Fabio Geda.
    Und im Moment ist „Tagebuch eines Buchhändlers“ von Shaun Bythell dran.
     
  3. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    164
    genau diese Ausgabe meinte ich, die ist wunderschön gemacht!
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  4. Gunilla 7

    Gunilla 7 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    an der Nordseeküste
    In letzter Zeit während meines Klinikaufenthaltes(Bericht darüber folgt noch)
    Die Zehnte Gabe von Jane Johnson

    Der letzte Harem von Peter Prange(Zwei Frauen zwischen Orient und Okzident)

    Das gEheimnis der Äbtissin von Johanna Marie Jacob (Eine verbotene Liebe und ein gefährliches Geheimnis)

    Das Schmetterlingszimmer von Lucinda Riley

    Jetzt lese ich Die Buchmalerin von Beate Sauer
     
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Anlässlich der Buchmesse in Frankfurt 2 Autoren aus dem Gastland Norwegen:


    Mona Hovring: Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte

    Jostein Gaarder: Die Frau mit dem roten Tuch
     
  6. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    164
    Das hört sich sehr interessant an! Danke!

    Ich habe letzte Woche ein bisschen gestöbert und bin auch auf einen norwegischen Autor gestoßen:

    Lars Mytting: Die Birken wissen`s noch. Es gibt aber noch weitere Titel von ihm.

    Außerdem noch:

    Sarah Moss: Gezeitenwechsel
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Ursula März: Tante Martl (Roman Piper)

    Lola Randl: Der Große Garten (Büchergilde Gutenberg)

    @Faustina 24: ich amüsiere mich köstlich über den Tuches von Wolkenbruchs Schickse - und spreche oder besser denke beim Lesen schon fast selbst jiddisch. Man (er-)lebt sozusagen mitten in der Mischpoke oder Muschpoke - total schräg :)
    Wirklich ein hipsches Buch :bunny:
     
  8. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    164
    Hallo,

    @Resi Ratlos: Tante Martl ist wirklich klasse, das hatte ich , glaube ich, weiter oben schon mal empfohlen.

    Den Motti lernt man wirklich lieben, gell, und in die Sprache liest man sich auch sehr schnell ein. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, warte aber auf die Ausgabe von der Büchergilde:)

    Dann noch.......

    Klaus Modick: Konzert ohne Dichter

    Daniel Speck: Piccola Sicilia

    Tom Saller: Ein neues Blau

    Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Vermächtnis
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.701
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    württemberg
    "Wolkenbruchs Reise..." von Thomas Meyer haben wir vor einiger Zeit von unserm Sohn geschenkt bekommen, fand ich auch gut. Allerdings haben wir eine "normale" Ausgabe.
    Zur Zeit lese ich eigene Bücher zum wiederholten Male oder einfach Romane aus der Bücherei, nichts schwieriges, einfach Unterhaltung.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  10. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Nina Sahm: Die Tage mit Bumerang

    Ein so nettes Buch - zum Verschlingen.....
     
  11. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.701
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    württemberg
    Ich lese mal wieder einen Krimi aus der Bücherei, von Andrea Camilleri: " Die Tage des Zweifels". Göga liest diesen Autor gerne, und ab und zu lese ich ihn auch.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  12. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    1.403
    Ort:
    Stuttgart
    Ich lese gerade von Anthony Horowitz: "Ein perfider Plan".
     
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.060
    Zustimmungen:
    2.836
    Ort:
    in den bergen
    Ich lese von John Irving,die vierte Hand
     
  14. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    164
    Andrea Camilleri ist einer meiner Lieblingsautoren und ich habe fast alles von ihm gelesen. Leider ist er ja diesen Sommer gestorben.

    Für Krimiliebhaber hätte ich einen Tipp: Louise Penny: Das Dorf in den roten Wäldern und Tief eingeschneit, eine Krimireihe aus Kanada aus Quebec, macht richtig Spaß!

    Außerdem die Bücher von Sacha Stanicic.

    Für Irlandfans wäre John Banville:Im Lichte der Vergangenheit oder
    James Joyce: Die Dubliner
    vielleicht etwas.Bei den Dubliner mag ich am liebsten die letzte Geschichte: Die Toten
     
  15. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Petra Hartlieb: Winter in Wien - nett zu lesen.

    Es gibt auch noch "Frühling in Wien" und "Sommer in Wien" - die habe ich noch nicht gelesen.


    Gary Shteyngart: Willkommen in Lake Success - sehr aktuell im Hinblick auf die USA der Gegenwart (und nicht nur die!)
     
  16. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    3.367
    Als nächstes dran:
    1. Camilo Sánchez: Die Witwe der Brüder van Gogh (Unionsverlag)
    2. Matthias Brandt: Black Bird (Ausgabe der Büchergilde Gutenberg)
     
  17. Catwoman55

    Catwoman55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    "Balg" von Tabea Steiner. Speziell und nicht gerade (emotional) leichte Kost. Oft hat's mich genervt aber aufhören konnte ich dennoch nicht. Am 26.01. gehe ich zur Lesung.

    "Das Geräusch der Dinge die beginnen" von Evita Greco. Irgendwie nett.
     
  18. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.060
    Zustimmungen:
    2.836
    Ort:
    in den bergen
    Ich lese gerade mal wieder John Irving erst Die vierte Hand und jetzt Straße der Wunder, und von Tanja Kinkel Unter dem Zwillingsstern liegt auch auf dem Nachttisch.
    Danach ist eins meiner Weihnachtsgeschenke dran von Martin Sutter Elefant und dann will ich von T. C. Boyle nochmal die Wassermusik lesen (eines meiner Lieblingsbücher).
    Im Lesezirkel lesen wir gerade von Pierre Lemaitre Drei Tage und ein Leben.
     
  19. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    164
    Dann mal wieder ein paar Tipps von mir:

    Francesca Melandri: Alle, außer mir

    Raffaella Romagnolo: Bella Ciao

    Rafik schami: Die geheime Mission des Kardinals
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden