1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BU wer hat die schon oder hat erst angesucht

Dieses Thema im Forum "Pflegegeld und Pension" wurde erstellt von michi41, 16. Februar 2014.

  1. michi41

    michi41 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9020 Klagenfurt am Wörthersee
    Hi ! Mein Name ist Michaela! Komme aus Kaernten! Habe in Dezember die Bu angesucht !!! Wurde jetzt abgelehnt weil ich anscheinend noch zu gesund bin lol !! Aber was soll's werde Einberufung einlegen und dann Schaun was passiert!!! Ich leide an chronische polyarthritis und habe Depressionen usw. Waere eben Super wenn ich ein Jahr Auszeit bekommen haette. Bin nach 16 Jahren im Landesdienst auch eliminiert. Ist halt so wenn man krank ist ist man nix mehr Wert im Berufsleben . Ich wuerde mich freuen um Antworten und Erfahrungen . Lg eure michi
     
  2. snoopy10

    snoopy10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedersachsen
    Genau richtig, nicht aufgeben

    Hey Michi41,

    ich habe vor ca. 2 Monaten die BU (Erwerbsunfähigkeitsrente) beantragt und werde von Gutachter zu Gutachter gefahren. Ich hoffe auch, dass ich wenigstens eine befristete Zeit bekomme und nicht gleich alles abgelehnt wird. Momentan bin ich seit Juni krank zu Hause und war letztes Jahr auch fast gar nicht arbeiten. Meine armen Kollegen... Es geht einfach nicht. Ich arbeite auch im öffentlichen Dienst und bin schwerbehindert. Trotzdem zählt dieser Status bei der Beantragung so man überhaupt gar nicht. Das ist denen völlig egal. Die Schmerzen und Schwindelattacken machen einen echt verrückt. Medikamententherapien helfen nicht so richtig. Seit 7 Jahren sind die Ärzte in der Findungsphase bei meinen verschiedenen Krankheitsbildern:cool: Irgendwann finden die was passendes für mich, solange bin ich wohl noch Versuchspatientin. Momentan nehme ich Colchicum, Azathioprin, Prednisolon, Dolomagon und Pantoprazol ein.

    Ich wünsche Dir echt viel Kraft und Erfolg für Deinen Widerspruch. Niemals Aufgeben:top: Die haben nur eine Momentaufnahme von Dir und nicht die ganze Zeit die Du schon tapfer hinter Dir hast. Wie soll man über eine Berufsunfähigkeit entscheiden, wenn man die Patientin nur ca. 1 Stunde sieht?! Vieles wird auch einfach nach Aktenlage entschieden. Das ist gemein und absolut oft nicht gerecht. Durchhalten....

    Viele Grüße
    Snoopy10
     
  3. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo michi,

    ich hoffe,es meldet sich noch jemand.
    auf alle falle herzlich willkommen im Forum.


    @snoopy,
    soweit ich Weiß, sind em-Rente und bu-Rente verschiedene Sachen
    was hier erschwerend hin zu kommt ist,dass mich aus Österreich kommt.
    evtl Hast du übersehen,dass de Beitrag in der Österreich Länderecke steht.
    mir ist das zumindest schon häufig passiert
     
  4. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    ich komme aus tirol und habe ne Invalditätspension, weil ich ursprünglich was anderes gelernt habe und da meine meisten Jahre hatte, am schluss hab ich zwar ne weitere bzw mehrere ausbildungen gemacht und war jahre im büro tätig, aber es war der erste beruf länger. hab sie nun seit 2008 , erst abgelehnt, dann genehmigt. dann immer für zwei jahre, also 2010.2012.2014 wieder verlängert, jetzt hab ich sie unbegrenzt solange die invalität besteht. wäre natürlich die Erste, wenn es mir irgendwie möglich wäre wieder arbeiten zu gehen.

    aber denk polyathritis ist nicht allein ein Grund,jetzt kann ich BU Rente, Invalidtätspension ansuchen etc. man kann auch ein jahr im krankenstand sein, war ich anfangs auch. aber ich weiß jetzt deine Geschichte nicht, nicht falsch verstehen. mein nicht dir steht es nicht zu, mein nur allgmemein, diagnose Polyathritis heißt nichts, ob man eben das zugeschrieben bekommt. kann ja ganz unterschiedlich verlaufen, das meine ich.

    es geht ja wie es einem geht, wie man zurecht kommt, was man für medikamente braucht, ob man viel im krankenhaus ist, alles zusammen.

    also ich habe die Invalitätspension, falls fragen sind