1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BU-Rente und ärztliche Befunde

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von bibbi, 2. Oktober 2004.

  1. bibbi

    bibbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    brauche jetzt mal wieder eure hilfe. ich liege ja mit meinem rentenantrag immer noch im widerspruch. ich habe gestern durch meinen anwalt post bekommen mit dem schreiben der bfa und 5 anforderungen von ärztlichen befundberichten. dabei haben sie geschrieben von welchen ärzten diese befundberichte sein sollen.
    mein problem ist nun das ich von den 5 nur noch bei 2 in behandlung bin. bei den anderen 3 doc's war ich schon ewig nicht mehr und sie behandeln mich auch nicht mehr. was nun? kann ich diese anforderungen auch an die mich jetzt z.zt. behandelnden ärzte geben oder gibt das weitere probleme?

    viele grüsse
    bibbi
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    guten morgen bibbi,

    frag doch einfach direkt bei der bfa an, was du machen sollst, die haben eine servicenummer: kostenloses Servicetelefon 0800 3331919 . was nutzen denen befunde von ärzten bei denen du wenns geht jahrelang nicht mehr warst?
    viel glück