1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brille als Hilfsmittel wegen Blendung

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Kira73, 27. April 2009.

  1. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Zusammen ,

    da ich nicht weiß wo ich es anders einstellen soll mache ich das hier.
    Ich werde des öfteren um Hilfe gebeten was Lichtempfindlichkeit angeht.

    Es geht um die Problematik der Blendung bei Uveitikern mit Makulabeteilgung oder mit Blendungsproblemen bei Katarakt.

    Es handelt sich um eine Brille mt einem gelblichen Braunton, die auf besondere Weise Licht von PC und bei trübem, diesigem Wetter angenehmer fürs Auge macht. Sie tönt jeh nach Lichtverhältnissen von 30 bis 70% nach. Sie wird schlagartig dunkel aber nur langsam heller. Zu sehen ist sie im wenig getönten Zustand.
    Meine war mit Sehstärke , weil ich die auch zum arbeiten nutzen mußte.

    Das Bild ist leider nicht besonders scharf, aber ich denke ausreichend.

    Grüße Kira
     

    Anhänge: