1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brennende stechende Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Pinchen, 1. Juni 2016.

  1. Pinchen

    Pinchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo alle miteinander ,
    ich habe da mal eine Frage, vielleicht kann der eine oder andere
    von euch mir ja etwas zu meiner Frage schreiben.

    Ich habe nun seit einem knappen Jahr sehr heftige brennende und
    stechende Schmerzen seitlich der linken Kniescheibe, es ist ein
    grauenvoller Schmerz. Der Schmerz tritt im Ruhezustand auf, so wie im liegen. Beim normalen sitzen schmerzt dieser Schmerz ein, aber auch heftig wenn ich ein Knie über das andere schlage.

    Dazu kommt, das ich Nachts weder auf der linken noch auf der rechten Seite schlafen kann, da dann sofort diese stark brennenden stechenden Schmerzen ins linke Bein schießen. Mein linker Oberschenkel schmerzt extrem sobald er Druck von der Matratze bekommt und dieser Schmerz schießt dann automatisch in die Kniescheibe, so wie ins Schienbein.

    Versuche ich mich dann auf die rechte Seite zu legen , so fängt meine linke Kniescheibe sofort an tierisch zu brennen und zu Schmerzen, sobald der Druck von der Matratze ans Innen oder Aussenknie kommt.:confused:

    Ich kann also seit nun einem knappen Jahr nur auf den Rücken schlafen. Ich habe mir schon ein Seitenschläferkissen besorgt, in der Hoffnung damit Linderung zu bekommen. Aber Pustekuchen, nur durch den leichten Druck dieses Kissens bekomme ich heftigste Schmerzen.
    Wenn dieser Schmerz erst einmal entstanden ist, so dauert es bis zu zehn Minuten bis er sich wieder zurückzieht.

    Meine linke Hüfte schmerzt ebenso im liegen und unter Belastung.

    Nun wollte ich euch mal fragen, ob es unter euch jemanden gibt, der diese Schmerzen auch kennt /hat und was ihr dagegen tut.

    Ich habe schon etliche Tabletten genommen, Salben, Ebelin Paste und und und.........

    Meine Diagnosen sind Fibromyalgie und ausgeprägte Arthrose verschiedener Formen.

    Von welcher Erkrankung nun dieses Schmerzen kommen,....weis der Geier. Ich würde mal auf die Arthrose tippen.

    Danke fürs lesen und vielleicht auch für die ein oder andere Antwort.

    Lg. Pinchen.
     
  2. dallesgass

    dallesgass Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    brennende Schmerzen

    Hallo Pinchen
    Da kann Ich auch ein Lied davon singen.Ich habe das Gleiche seit den 17.April,aber täglich,kann kaum stehen o.laufen.
    Bei mir hat es angefangen mit Rückenschmerzen,ging dann in die Leiste,über die Muskeln u.weiter ins Knie.
    Ich habe Rheuma und Spinalkanalverengung mit gleitenden Wirbeln.Hab´s auch schon Salben und Schmerzmittel versucht
    nichts hilft.Jetzt bekomme ich KG,mal sehen ob das hilft.Das gleiche hatte ich schonmal vor 2 Jahren,da war ich beim
    Orthopäden u.im Krankenhaus,hat alles nicht´s geholfen,irgendwann wurde es dann wieder von alleine besser.
    LG dallesgass
     
  3. Pinchen

    Pinchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Dallesgass,

    danke für deinen Beitrag.

    Meine Schmerzen habe ich auch täglich und das nun schon mehr als ein Jahr durchgängig, es ist ein schrecklicher Schmerz.

    Wie ist es bei dir wenn du dich ins Bett zur Seite legst, schießen dann
    bei dir auch sofort diese brennenden und stechenden Schmerzen ein ?

    Nur allein der Druck der Matratze reicht um diesen heftigen Schmerz
    auszulösen, ist schon heftig.

    Ja und wie ich schrieb habe ich auch tagsüber heftige Beschwerden.
    Da geht man abends eigentlich ins Bett um zur Ruhe zu kommen, aber stattdessen ist das schlafen vom Schmerz geprägt.

    Schlafen geht bei mir nur auf den Rücken.

    KG hatte ich deshalb auch schon, genutzt hat es mir leider überhaupt nichts, ich drücke dir die Daumen das wenigstens du Linderung bekommst.:top:

    Ja und wie ich schon schrieb, habe etliche Tabletten, Salbe und Paste ausprobiert.......der Schmerz bleibt, er wird sogar immer heftiger.

    Tja und die Ärzte haben ja schon geröntgt und MRT gemacht, sie sehen
    da halt diese stark ausgeprägte Arthrose.

    Man ist doch echt verzweifelt wenn man heftige Schmerzen hat und nichts so wirklich hilft.

    Alles Gute für dich.
    Lg. Pinchen
     
  4. Anastasia71

    Anastasia71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pinchen,

    ich habe auch diese brennenden stechenden Schmerzen, allerdings im Fuß. Bei mir ist ebenfalls eine Arthrose diagnostiziert worden, aber mir sagte mein Rheumatologe vor Jahren als das anfing, es käme von der Kollagenose.

    Mittlerweile fängt es auch beim liegen im Bett an, nur habe ich durch diese ständigen Schmerzen im ISG nicht allzu oft die Möglichkeit auf dem Rücken zu schlafen (Druckschmerz).

    Bei mir hilft die Manuelle Therapie wirklich gut - meine Krankenkasse unterstützt mich da, ich hab sie für die nächsten 3 Jahre bewilligt bekommen.

    Ansonsten helfen mir nur Schmerzmittel...

    Gruß Silbermondfee


     
  5. Pinchen

    Pinchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Silbermondfee ( sehr schöner Nick ):),

    so wird das bei mir vermutlich auch sein und es wird immer heftiger.:o

    Ohje, wenn es dir nicht möglich ist auf den Rücken zu schlafen, wie hälst
    du es dann nachts aus wenn du im Bett liegst ? :confusedpp:

    Also ich glaube wenn ich auch nicht mehr auf den Rücken schlafen könnte, so müsste ich im Sitzen schlafen , solch starke schmerzen habe ich wenn ich versuche auf der rechten oder linken Seite zu liegen.

    Es freut mich das dir die manuelle Therapie etwas bringt und sie deine
    KK auf Dauer genehmigt hat.:top:

    Welche Medikamente nimmst du ein ?

    Ich habe bisher Tramadol genommen, Ibu 800, Novalgintropfen ect. und
    diverse Salben ( Paste ).

    Vlg. Pinchen :)
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    mach dringend Krankengymnastik, Dehnübungen......

    unbedingt zeigen lassen, was gut für Dich ist. und vorher beim Orthopäden abklären lasssen...

    GUte Besserung!
     
  7. Pinchen

    Pinchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Mni,

    ich war diesbezüglich schon mehrmals beim Orthopäden vorstellig , auch bei meinen Rheumatologen.

    Letzten Oktober war ich 11 Tage in einer Rheumaklinik, wo auch
    aufgrund dieser Scherzen mehrere Untersuchungen gemacht wurden.

    Zudem habe ich dort viele Kälte und Wärmeanwendungen bekommen, wie auch Kg und diverse andere Anwendungen.

    Geholfen hat es immer nur sehr kurzfristig, leider.

    Von meinem Orthopäden hatte ich dann KG verordnet bekommen und mein Physo zeigte mir auch einige Dehnübungen die ich noch immer täglich daheim mache.

    Hm....den stechenden brennenden Schmerz bringt es gleich null, aber ich mache dennoch diese Dehnübungen weiter immer in der Hoffnung das das doch nochmal irgendwann etwas bringt.

    Ich danke dir für deine netten Worte und den gute Besserung Wünschen.:top::)

    VLG. Pinchen